1. ingame
  2. Gaming News

MrBeast: YouTuber eröffnet Fast Food-Filiale – Fans überfluten nun den Burgerladen

Erstellt:

Von: Henrik Janssen

MrBeast eröffnete in den USA eine Fast Food-Filiale und war live vor Ort. Zur Eröffnung erschienen weit über 10.000 Gäste und sorgten für unglaubliche Bilder.

East Rutherford, New Jersey - MrBeast ist einer der erfolgreichsten YouTuber der Welt und sollte er seinen momentanen Wachstum an Abonnenten beibehalten, dürfte er der bisherigen Nummer eins PewDiePie demnächst den Rang ablaufen. In New Jersey sorgte der 24-Jährige für Aufsehen, als er zur Eröffnung seiner Beast Burger-Filiale selbst vor Ort war. Mehr als 10.000 Gäste erwarteten YouTuber MrBeast vor Ort,

Vollständiger NameJames Steven Donaldson
Bekannt alsMrBeast
Geburtstag7. Mai 1998
GeburtsortKansas, USA
Follower auf YouTube102 Millionen (Stand: August 2022)
Kanalaufrufe16,8 Milliarden (Stand: August 2022)

MrBeast: YouTuber eröffnet eigene Fast Food-Kette – Beast Burger generiert Hype und Nachahmer

Beast Burger: James Steven Donaldson, wie MrBeast mit bürgerlichen Namen heißt, verfolgt neben seinem YouTube-Kanal noch ein weiteres Business. Im vergangenen Jahr startete der 24-Jährige mit Beast Burger eine Fast Food-Lieferkette. Fans aus den USA konnten die Burger, welche nach dem YouTuber und dessen Freunden benannt sind, online bestellen.

MrBeast Burger Gäste
MrBeast: YouTuber eröffnet meistbesuchte Fast Food-Filiale mit über 10.000 Gästen © Instagram / Twitter: MrBeast

Auch hierzulande gibt es viele YouTuber, die eigene Lebensmittelmarken kreieren. So gäbe es beispielsweise den „DirTea“ von Shirin David oder Da Vitaminwasser „Vita Vae“ von EliasN97. In England eröffnete die YouTube-Gruppe Sidemen mit „Sides“ ebenfalls eine Fast Food-Kette.

MrBeast: Über 10.000 Fans wollen YouTuber vor Ort sehen – Filialeröffnung artet aus

Eröffnung geht schief: Am 4. September feierte Beast Burger die Eröffnung der ersten physischen Filiale in einer Mall in New Jersey. Zur Feier des Tages stellte sich Gründer MrBeast selbst an den Grill. Seine Anwesenheit verkündete der YouTuber auf seinem Twitter-Account: „Ich eröffne am 4. September ein physisches Beast Burger Restaurant in der American Dream Mall! Ich werde am ersten Tag den ganzen Tag im Restaurant arbeiten und wenn du vorbeischaust, siehst du mich vielleicht.“ In Deutschland sollten angeblich ebenfalls Beast Burger-Filialen eröffnen.

Der Anreiz MrBeast persönlich zu treffen war für über 10.000 Fans so groß, dass sie sich am Eröffnungstag zur Einkaufmeile begeben haben. MrBeast ahnte ein solches Ereignis bereits und drosselte die Erwartungen der Fans. So müsse man mehrere Stunden anstehen, um einen Burger zu erhalten. Es darf bezweifelt werden, ob überhaupt alle Gäste bedient werden konnten, oder die Beast Burger-Filiale keine Zutaten mehr hatte. Auf der Gamescom gab es wegen MontanaBlack einen ähnlichen Ansturm an Fans.

Auch interessant