Need for Speed: Fünf Wege um den Titel zu spielen

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Bereits vor 20 Jahren erschien der erste Teil der erfolgreichen Serie. Nun präsentiert uns Electronic Arts einen neuen actionreichen Trailer zu Need for Speed, welches am 5. November erhältlich sein wird. Der Trailer zeigt unterschiedliche Spielstile, die zum Ziel führen.

Bei Speed geht es einfach darum möglichst schnell, in Speed- und Zeitrennen, die Ziellinie zu erreichen. Bei Style führen euch eine präzise Fahrzeugbeherrschung bei Drifts, Sprüngen und Donuts zum guten Ruf. Bei Build werdet Ihr für die Entwicklung eures eigenen und einzigartigen Wagens belohnt. In Crew-Events fahrt Ihr als Einheit mit eurer Crew. Ziel dabei ist es möglichst lange an der Stoßstange des Vordermanns zu kleben und so Punkte zu sammeln. Und als Outlaw müsst Ihr in der Stadt für Aufsehen sorgen, um negativ aufzufallen.

Auch interessant: Need for Speed Heat

Need for Speed: Reputation ist das was zählt

Ansehen ist das Wichtigste Gut bei Need for Speed und muss sich erst verdient werden. Um Anerkennung zu bekommen, müsst Ihr die oben genannten Wege kombinieren, um in den einzelnen Kategorien, möglichst viele Rep-Punkte zu bekommen. Dann wird euch die Straße gehören. Folgend seht Ihr das knapp vier-minütige Video, in dem die Stile kurz erklärt werden.

Seit dem 08.11.2019 ist der neuste Titel der Serie aus den Händen von Ghost Games verfügbar. Ob der Titel an die Erfolge der Underground-Serie anknüpfen kann, erfahrt ihr in unserem Need for Speed Heat Test.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare