Easy Money?

Netflix: Traumjob Tagger – Dieser Beruf bezahlt euch fürs Filme schauen

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

Die Jobbeschreibung des Taggers klingt wie ein Traum: Filme und Serien schauen und sie dabei mit Schlagworten versehen. Hinter dem Job bei Netflix steckt aber mehr.

Los Gatos, Kalifornien – Die Jobbeschreibung für eine aktuell freie Stelle bei Netflix klingt wie der absolute Traum für so manchen Serienjunkie. Der Streamingdienst sucht derzeit neue sogenannte ‚Tagger‘, die das Angebot der Plattform durchschauen und mit Schlagworten versehen. Filme und Serien schauen und dafür bezahlt werden, was schöneres könnte es ja kaum geben. Aber es steckt mehr hinter dem Job des Taggers. Wer diese Position bei Netflix antritt, sollte sich trotzdem auf einige richtige Arbeit gefasst machen.

Streaming-DienstNetflix
Monatliche Kosten7,99€ bis 17,99€
Gründung27. August 1997
Umsatz25 Milliarden USD (2020)
GründerReed Hastings, Marc Randolph
CEOTed Sarandos, Reed Hastings

Netflix: Als Tagger 40 Stunden pro Woche Serien schauen – ALLE Serien

Wer als Tagger bei Netflix arbeiten möchte, sollte einiges Sitzfleisch mitbringen. Der Job wird nicht mal eben zwischendurch erledigt, wenn gerade Lust auf eine Serie besteht. Der Job hat eine volle 40 Stunden-Woche und verlangt, fünf Tage die Woche, acht Stunden am Tag Serien und Filme auf Netflix zu schauen. Die tatsächliche Arbeit liegt aber nicht darin, auf den Bildschirm zu starren. Die geht erst los, wenn die einzelnen Folgen und Filme mit Stichworten versehen werden sollen, wie die Bezeichnung Tagger schon vermuten lässt.

Jede Serie, Folge und Film möglichst vollständig mit passenden Stichworten zu versehen, darin liegt der Kern der Arbeit als Tagger. Das klingt halb so wild, meistens sieht man als Zuschauer:in ja nur so vier bis fünf Stichworte pro Serie, wenn man durch Netflix scrollt. Die Realität sieht da etwas umfangreicher aus. Als Tagger arbeitet man unter Mike Hastings, dem „Director of Enhanced Content“ bei Netflix in Los Gatos. Zusammen mit seinem Team übernimmt er den redaktionellen Teil, der den Algorithmus der Seite unterstützt.

Netflix: Bezahlt werden fürs Filme gucken – Traumjob Tagger?

Die Arbeit als Tagger ist also dazu nötig, dass der Algorithmus von Netflix möglichst gut zugeschnittene Serien und Filme für seine Nutzer:innen vorschlagen kann. Damit der Algorithmus das auch möglichst gut hinbekommt, ist eine wirklich umfassende Zahl an Stichworten notwendig. Eine einzige Folge einer Serie braucht mitunter schon zwischen 200 und 300 Tags, ein kompletter Film dagegen bis zu 4000. Und es muss ALLES geschaut werden, auch wenn Netflix die Serien vorzeitig absetzt*. Ob man als Tagger eine Abneigung gegen Horror hat, ist egal – Wenn man die Netflix-Serie Resident Evil Infinite Darkness vor sich liegen hat, muss diese auch durchgearbeitet werden.

Netflix: Tagger ist kein Job für jede:n – Begehrte Position, hohe Qualifikation

Eine echte Leidenschaft für alles im Zusammenhang mit Filmen und Serien zu haben, kann also nicht schaden, wenn man Tagger bei Netflix werden will. Das sieht auch die Streamingplattform selbst so und gibt deswegen ein Mindestmaß an vorheriger Erfahrung in der Filmindustrie oder als Filmkritiker:in als Voraussetzung an. Nur weil man möglichst früh die zweite Staffel von The Witcher auf Netflix schauen möchte, wird man also nicht ins Team der Tagger aufgenommen.

Überhaupt ist es nicht einfach, an den Job zu kommen. Denn die Positionen als Tagger sind begehrt und Netflix als Arbeitgeber hat einige Prestige im Lebenslauf. Das Team unter Mike Hastings besteht lediglich aus 75 Mitarbeiter:innen, wovon nur knapp die Hälfte tatsächliche Tagger sind (via Welt). Wer also wirklich Tagger werden möchte, sollte eine ordentliche Bewerbung für den Fall einer freien Position immer in der Hinterhand haben. *tz ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © C. Hardt/Imago Images/Future Image (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
MontanaBlack: Corona-Beichte des Twitch-Streamers schockt viele Fans
MontanaBlack: Corona-Beichte des Twitch-Streamers schockt viele Fans
MontanaBlack: Corona-Beichte des Twitch-Streamers schockt viele Fans

Kommentare