GTA 5: Neuer Modus erinnert an PUBG

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Battle Royal Modus in GTA 5

Ab heute ist das neue Update zu GTA 5 verfügbar. Es trägt den Namen: Smuggler's Run. Dazu gab es einen neuen Kampf-Modus, der uns doch stark an ein neues Spiel erinnert, was so eben durch die Decke geht. Die Rede ist von PlayerUnknown's Battlegrounds.

Das heutige Update von Rockstars Grand Theft Auto weißt schon ziemlich viel Potenzial auf, denn wir bekommen einen neuen Modus spendiert, der durchaus schon bekannt und beliebt ist. Wir starten mit nichts weiter als unserer Kleidung. Wir betreten ein Flugzeug und werden einmal quer über die Karte geflogen. Wenn wir uns einen Platz ausgesucht haben, müssen wir abspringen, Waffen sammeln und unsere Ausrüstung komplettieren. Dafür haben wir ein kleines Zeitfenster, bis sich ein großer markierter Bereich auf der Karte zeigt. Schnellstmöglich müssen wir uns dort hinbegeben, ansonsten nehmen wir Schaden. Das Spiel selbst endet erst, wenn es nur noch einen einzigen Überlebenden gibt.

Motor Wars

Was jetzt klingt als hätten wir einfach nur eine Runde des bekannten PlayerUnknown's Battleground beschrieben, der irrt sich. Denn es ist tatsächlich der neue Multiplayer von GTA 5. Dieser trägt den Namen: Motor Wars. Die meisten Spieler wünschen sich eh schon seit langem mal wieder einen Modus in GTA 5, der fern von durchgeknallten Autorennen über der Stadt ist. Ein Battle Royal Modus wird von den Spielern schon seit geraumer Zeit gefordert. Demnach eine sehr gute Entscheidung seitens Rockstar. Besonders freuen über diese werden sich vor allem die Konsolenspieler. Diesen wurde bisher noch keine anständige Version eines Battle Royal gegeben. Zumindest können nun auch die GTA 5-Besitzer sich den Nervenkitzel des Überlebens holen.

Wie seht ihr das ganze? Wird GTA 5 mit diesem Modus möglicherweise sogar ein ernster Konkurrent für PUBG ? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare