Ich will doch nur ins Inventar

New World: Spieler genervt von Autorun – Feature treibt sie in den Wahnsinn

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

Das beliebteste MMORPG ist derzeit wohl New World. Doch ein Feature treibt Spieler:innen in den Wahnsinn. Amazon Games soll endlich den Autorun fixen.

Seattle, Washington – Nach einem, milde gesagt, holprigen Release von Amazon Games‘ neuem MMORPG New World scheinen die meisten Fans allmählich auf Aeternum angekommen zu sein. Über 700.000 Spieler:innen sind täglich in New World unterwegs und abgesehen von immer noch langen Warteschlangen kommt das Spiel richtig gut an. Nach mehr als einer Woche im Spiel kommen aber allmählich ein paar nervige Features zum Vorschein. An einem bestimmten Feature von New World stoßen sich die Fans gerade besonders.

Name des SpielsNew World
Release28. September 2021
HerausgeberAmazon Games
EntwicklerAmazon Games
PlattformPC
GenreMMORPG

New World: Autorun nervt viele Fans – Das Inventar wird zum Problem

Natürlich hat ein so großes Spiel wie New World in seinem frühen Stadium nach Release noch ein paar Kinderkrankheiten. Während die ewigen Wartezeiten von New World aber viele frustrierte Fans noch davon abhalten, überhaupt ins Spiel zu starten, haben andere schon neue Probleme im Visier. Im offiziellen Redditforum zu New World häufen sich bereits kleinere und größere Beschwerden von Spieler:innen über verschiedene Gameplay-Elemente, die ihrer Meinung nach noch behoben werden müssten.

Besonders laut werden Fans von New World aber gerade wegen einem vermeintlich kleinen Problemchen – dem Autorun. Wie in vielen MMORPGs ist es in New World möglich, dass der Charakter durch einen einzigen Tastendruck so lange von alleine läuft, bis man eine aktive Aktion ausführt. Gerade in einer so großen Welt wie der von New World ist das für lange Spaziergänge und Wanderungen ein echter Segen. Der erste Spieler, der in New World Level 60 erreicht hat, dürfte dieses Feature auch so einige Male bei seiner Taktik genutzt haben.

New World: Dieses einfache Feature nervt Fans derzeit gewaltig

Aber die Mechanik ist in New World sehr restriktiv und bricht bei wirklich jeder Aktion ab, selbst wenn man nur unterwegs mal ins Inventar schauen will. Dass selbst der Zugriff auf das Inventar während Autorun nicht möglich ist, geht einigen Fans gerade gehörig gegen den Strich. Auf Reddit fordern viele deshalb jetzt, dass das Feature in Zukunft überarbeitet wird.

New World: Fans pochen auf Überarbeitung des Autorun-Features mit Zugriff auf das Inventar

Ein Post im New World-Redditforum besagt ganz schlicht: „bitte lasst das Autorunning weiterlaufen, wenn wir das Inventar öffnen“. Eine ganz einfache Forderung, die im Post nicht weiter ausgeführt wird, aber ein erstaunlicher Anteil weiterer Fans von New World scheint den Wunsch zu teilen. In wenigen Tagen erhielt der Post tausende von Upvotes und mehrere Awards, in den Kommentaren tauschen die Spieler:innen sich über den Wunsch aus. Dabei kommt auch eine Schwierigkeit zum Vorschein, die wohl begründen dürfte, warum Zugriff aufs Inventar beim Autorunning im Moment nicht möglich ist.

[Die Entwickler] wollen nicht, dass Leute im PvP ihre Ausrüstung ändern während sie laufen. Sie sollten allerdings erlauben, zumindest ins Inventar zu schauen, ohne irgendwas auszutauschen.

u/GigglingHyena

Es wäre eine kleine mechanische Änderung seitens Amazon Games, das Öffnen des Inventars beim Autorun zu ermöglichen. Viele Fans dürften sich aber über die Quality of Life-Verbesserung freuen. Das Entwicklerstudio vom Marktriesen aus Seattle hat bereits angekündigt, einen ersten Patch zu veröffentlichen, womöglich nimmt dieser sich dem Problem ja bereits an.

Rubriklistenbild: © Amazon Games/pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare