Dieser fischige Gestank

New World: Ärger um Fishing-Bots – Spieler finden geniale Lösung

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

New World von Amazon Games ist aktuell eins der meistgespielten MMORPGs. Doch Fishing-Bots looten den Spielern die seltenen Fische weg. Nun haben Fans eine geniale Lösung.

Seattle, Washington – Nach jahrelanger Entwicklungszeit hat New World es vergangene Woche endlich in den Release 1.0 geschafft. Trotz andauernder Schwierigkeiten beim Einloggen kommt das MMORPG von Amazon Games gut bei den Fans an. Aber neuer Ärger hat sich auf der Insel Aeternum bereits zusammengebraut. New World wird zunehmend von Bots geplagt, die anderen Spieler:innen die seltenen Fische vor der Nase weg angeln. Die Fans haben jetzt aber einen eigenen Weg gefunden, gegen die Bots anzugehen.

Name des SpielsNew World
Release28. September 2021
HerausgeberAmazon Games
EntwicklerAmazon Games
PlattformPC
GenreMMORPG

New World: Fishing Bots plagen beste Angelstellen – Fans sind genervt von automatischer Angelei

Wie funktioniert Angeln in New World? Die Angelei in New World ist simpel. Man wirft am Wasser bei ausgerüsteter Angelrute die Leine aus, wartet bis ein Fisch anbeißt und zieht diesen dann behutsam heran, sodass die Leine nicht reißt. Eine einfache Angelegenheit, aber es hat viele Vorzüge, den Angel-Skill oft aufzuleveln. Zum Einen verdient ihr beim Aufleveln einige XP für euren Charakter, zum Anderen erhaltet ihr von ausgenommenen Fischen wichtige Materialien und Lebensmittel zum Craften. Je seltener der Fisch, desto besser werden die Materialien.

Wo liegt das Problem? Immer mehr Fishing Bots stehen jetzt an den besten Spots, die New World zum Angeln zu bieten hat. Sobald die Spieler:innen an der entsprechenden Stelle stehen, aktivieren sie ein Skript, bei dem ihr Charakter anfängt, automatisch die Angel auszuwerfen. Da New World schon beim Auswerfen der Angel bestimmt, welcher Fisch anbeißen wird, können die Fishing Bots sofort erkennen, ob ein gewöhnlicher oder ein seltener Fisch am Haken hängen wird. Würde ein gewöhnlicher Fisch kommen, holt der Bot die Angel ein und nur seltene Fische zieht der Bot aus dem Wasser.

New World: Fishing Bots fluten Server – So clever halten die Fans dagegen

In New World ist das ein Problem, weil dadurch die Fangwahrscheinlichkeiten auf den Kopf gestellt werden und Fans weniger Chancen haben, die seltenen Fische selbst zu fangen. Es ist auch nicht das einzige Problem, ein anderes Feature von New World nervt die Fans derzeit gewaltig. Die Fishing Bots fallen unter die Kategorie der Loot Bots, in MMORPGs sind sie schon seit Langem ein häufig gesehenes Problem. In New World sind sie aber in so kurzer Zeit zur Plage geworden, dass Fans es jetzt selbst auf sich nehmen, die Fishing Bots zu beseitigen – mit tierischer Beihilfe.

New World: Fans gehen gegen Fishing Bots vor – Mit cleveren Tricks

Was unternehmen Fans gegen die Fishing Bots? Nachdem die neu aufgetretene Plage der Fishing Bots zuerst unter den Fans von New World bekannt wurde, häuften sich die Beschwerden in sozialen Medien wie dem offiziellen New World-Redditforum. Da in kürzerer Zeit aber keine Abhilfe in Sicht war und auch der neue Patch von New World noch keine Maßnahmen gegen Bots ergreift, haben Fans die Dinge selbst in die Hand genommen. Sie ziehen einfach ein Tier aus der Umgebung an und locken es zum Bot, um ihn wehrlos die Angriffe fressen zu lassen, bis er das Zeitliche segnet.

BOT fishing vs Black Boar : 0 - 1 from newworldgame

Ein auf Reddit geteiltes Video zeigt zum Beispiel, wie ein schwarzes Wildschwein kurzen Prozess mit einem dieser Bots macht. In der Community von New World kommt die Aktion richtig gut an, leider ist es aber auch nur eine kurzfristige Lösung gegen Fishing Bots. Wirklich ausdauernde Alternativen müssen die Entwickler:innen von Amazon Games auf Dauer wohl dennoch im Spiel integrieren, sofern möglich.

Rubriklistenbild: © Amazon Games/pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare