Neuer Patch, neue Serverwartung

New World: Patch Notes für Update 1.0.2 – Das wird nun endlich ausgebessert

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

New World hat ein neuen Patch 1.0.2 veröffentlicht. Dadurch werden viele Fehler ausgebessert und das Spiel soll besser laufen. Wir zeigen euch die Patch Notes.

Seattle – Patch 1.0.2 steht in New World an und ihr könnt euch auf zahlreiche Fehlerbehebungen freuen. Die Patch Notes zum neuen Update versprechen einige Verbesserungen, doch den Fans fehlt es hier teilweise an wichtigen Änderungen. Durch das Update werden die Server von New World wieder einige Stunden geschlossen und ihr könnt nicht zocken. Wir zeigen euch, was in den Patch Notes zu Update 1.0.2 von New World steckt.

Name des SpielsNew World
Release (Datum der Erstveröffentlichung)28. September 2021
Herausgeber (Publisher)Amazon Games
PlattformPC
EntwicklerAmazon Games
GenreMMORPG

New World: Patch 1.0.2 verbessert 27 Fehler und verändert Fraktionsmissionen – Patch Notes

Was sind die wichtigsten Anpassungen? Vor allem die Fraktionsmissionen wurden überarbeitet. Der Einfluss, den die Fraktionen in den Gebieten haben, wurde abgeschwächt. Ihr müsst nun also mehr Zeit investieren, damit eure Fraktion an Einfluss gewinnen kann.

Ein weiterer wichtiger Fix betrifft den Loot aus den Kisten in der offenen Welt. Dort war die Menge und die Vielfalt an Loot, den ihr aus den Kisten bekommen habt, durch einen Bug manchmal reduziert. Das soll nun behoben sein.

Dennoch sind nicht alle Spieler:innen von dem Patch begeistert. Es wurden zwar sehr viele kleinere Bugs angepackt, doch es gibt noch größere Fehler, die behoben werden sollen.

Diese Fehlerbehebungen gibt es: Durch das Update wurden in New World zahlreiche Fehler behoben, die zumindest teilweise aufgetreten waren. Wir binden euch hier die Fixes der Patch Notes ein:

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Spieler als Leichen respawnen konnten.

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei die Angelschatztruhe (Rang 3) keinen Widerstand leistete, nachdem sie an der Angel hing.

  • Es wurden verschiedene Übersetzungsprobleme und Textfelder berichtigt.

  • Die Mitteilungen zur Informationen von Spielern, die durch Easy Anti-Cheat vom Spiel getrennt, suspendiert, gesperrt oder entfernt wurden, wurden verbessert. Es wurden zusätzliche Benachrichtigungen hinzugefügt, damit Spieler den Grund für die erhaltene Strafe besser verstehen können.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Gebietseinfluss nach einer Invasion zurückgesetzt wurde.

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Spielern, die versuchten, einen Teil gestapelter Gegenstände aus einer Siedlung zu nehmen, die nicht zu ihrer Fraktion gehört, die Gesamtkosten für alle Gegenstände im Stapel als Kosten abgezogen bekamen.

  • Es wurde ein Absturz des Spiels behoben, der ausgelöst wurde, wenn Spieler im selben Moment, in dem sie einen Heilungseffekt auf einen anderen Spieler anwendeten, die Schnellreise nutzten oder sich wegteleportierten.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der die Vielfalt und potenzielle Beutemenge aus Spielmodi und Truhen in der Welt verringerte.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass einige Herstellungsboni nicht die beabsichtigten Mindestwerte lieferten.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den überzählige Gegenstände im Lager in einer anderes Gebiet transferiert wurden.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Streicheln von Schnarchimedes ein Wackeln der Kamera auslöste.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Abklingzeit der Fertigkeit „Eissäule“ nicht korrekt berechnet wurde.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Lager der Siedlung durch abgelaufene Verträge massiv überbelegt werden konnte.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Bewegungen eines Spielers stockten, wenn er bei der Holzfällerei ausgelastet war.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nicht genügend Truhen in der Heimstatt von Howe dem Pechvogel waren, um die Voraussetzungen der Fraktionsquest zu erfüllen.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler zufällig teleportierten.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler verschwanden, die still standen und einen Bauplan für einen Lager-Geschützturm hielten.

  • Es wurde ein visuelles Problem behoben, durch das es schien, als würden Repetierer-Geschütztürme Geschosse in einem Winkel abfeuern, der nicht zur Ausrichtung des Turms passte.

  • Es wurden verschiedene Spielabstürze behoben.
New World: Streamerin kassiert Permabann fürs Kühe melken – und reagiert urkomisch

Diese Fehler wurden bei der KI behoben: Die künstliche Intelligenz in New World hatte ebenfalls ein paar Fehler, den nun gefixt sein sollen. Das wird sich mit Update 1.0.2 ändern:

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moorkiefer bei der Plattfisch-Fischerei langsamer respawnte als beabsichtigt.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass manche Bären schneller respawnten als beabsichtigt.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass beim Orientierungspunkt Wildschweinaue an der Unsteten Küste doppelt so viele Wildschweine spawnten wie beabsichtigt.

Diese Fehler im Shop wurden behoben: Außerdem gab es einige Fehler, die im Shop von New World aufgetreten sind. Sie wurden nun mit dem neuen Update ebenfalls angepasst:

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler dazu aufgefordert wurden, einen Gegenstand zu kaufen, für den sie bereits kurz zuvor den Freischaltungsprozess im Shop im Spiel begonnen hatten, beim Versuch gleich direkt danach einen anderen Gegenstand freizuschalten.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Vorschau für Skins im Shop nicht richtig funktionierte, wenn der Spieler aktiv eine Waffe führte.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Rüstungs-Skin des Rechtschaffenen Wächters im Krieg nicht die Farbe änderte.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Rüstungs-Skin des Runenbärs im Krieg nicht die Farbe änderte.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der beim Ansehen der Vorschau von Gegenständen im Shop zu falschen Posen führte.

Weitere Guides für New World:

New World: Eisenerz finden

New World: Fasern finden

New World: Blütenkappe finden

New World: Alle Schnellreise Punkte

New World: Heiler Builds für PvE, PvP und Solo

New World: Gebietsruf Guide

New World: Patch 1.0.2 sorgt für Server-Down – Wann kann man wieder spielen?

Wie lange sind die Server down? Laut Amazon Games soll das Update die Server für fünf Stunden lahmlegen. Das Ende der Server-Wartung ist für 17:00 Uhr am heutigen 13. Oktober angedacht. So lange könnt ihr also nicht das beliebte MMORPG zocken. Alle Infos zum Server-Down von New World haben wir euch in einem anderen Artikel zusammengefasst.

Bis dahin müsst ihr euch also gedulden und könnt erstmal nicht zocken. Stattdessen könnt ihr euch unseren Artikel zum Farmen von Azoth in New World anschauen. So seid ihr direkt zum Neustart des Spiels bestens ausgerüstet.

Rubriklistenbild: © Amazon Game Studios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare