Nintendo: Kommt bald die nächste Konsole?

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Alle Welt blickt derzeit auf Nintendo. Miese Aktienkurse, eine Heimkonsole, die sich nicht wirklich verkaufen will und ein heftiger Patentstreit sind eben nicht gerade unauffällig, wenn man vor nicht allzu langer Zeit noch als das große Videospielunternehmen Japans galt. Laut der Internetseite Nintendo News werkeln Iwata und seine treue Gefolgschaft bereits an neuer Hardware, die das Blatt wenden könnte.

Genauer gesagt soll Nintendo gerade an einem Handheld namens Fusion DS und einer Konsole namens Fusion Terminal arbeiten und mit der Next-Gen-Hardware der Konkurrenz mithalten können. Damit auch Besitzer des Nintendo 3DS und der Wii U voll auf ihre Kosten kommen, werden beide Geräte abwärtskompatibel sein. Nintendo News gibt an, dass sie ihre Informationen aus einer vertrauenswürdigen Quelle beziehen, weist aber trotzdem daraufhin, dass alle unten aufgeführten Informationen nicht final und komplett der Wahrheit entsprechen könnten. Für alle Neugierigen unter euch folgen jetzt die angeblichen Hardware-Spezifikationen:

Fusion DS:

Fusion Terminal:

Arbeitet Nintendo also gerade wirklich an einer neuen Konsole? Steht das Unternehmen derart unter Druck, dass schon bald eine weitere Konsole auf den Markt geschickt wird, in der Hoffnung, aktuelle Verluste ausgleichen zu können? Nintendo ist dafür bekannt, früh an neuer Hardware zu arbeiten, doch würde eine baldige Veröffentlichung doch eher gegen Nintendos gewohnte Release-Politik sprechen. Was meint ihr? Sind die oben gelisteten Spezifikationen echt oder nicht? Diskutiert mit uns im Kommentarbereich.

quelle: Nintendo News

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare