Nintendo NX: Lautstärke, Komponenten und Akkudauer geleakt?

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Neue unbestätigte Gerüchte zur Nintendo NX drehen ihre Runden im Internet. Dieses Mal geht es um mögliche Komponenten, Anschlüsse der Konsole. Auch die Lautstärke und Akkulaufzeit des Controllers sind Thema und verheißen nichts Gutes.

Mittlerweile wissen wir ja, dass sich die Nintendo NX den Spruch "Neuer Tag, neues Gerücht" zum Lebensmotto gemacht hat. Deshalb wollen wir nicht enttäuschen und ebenfalls weiter die Gerüchteküche warm halten. So gab es zum Beispiel schon Meldungen über einen finalen Konsolennamen sowie ein Release-Lineup. Nach einer Patent-Anmeldung gab es ebenso wilde Gerüchte um mögliche Features, die der Controller für die neue Konsole beinhalten könnte. Unter anderem soll ein Share-Button Platz finden, wie man ihn bereits von der PS4 kennt.

Wird der abnehmbare Controller ein Problem?

Laut der Gerüchte wird die Nintendo NX den USB-Standard 2.0 und 3.0 unterstützen. Außerdem bringt die Docking-Station zwei USB 2.0- und einen 3.0-Port mit sich. Hier soll unter anderem der abnehmbare Controller angeschlossen werden können. Genau der scheint sich dem Bericht zufolge allerdings als ein wenig problematisch herauszustellen.

Die Betriebslautstärke des Controllers soll recht laut sein. Vermutlich verursacht die integrierte Kühleinheit die kleine Kakophonie. Auch die Akkulaufzeit des tragbaren Eingabegeräts soll alles andere als optimal sein. Genau Zahlen wurden allerdings nicht genannt. Längere Sessions ohne Stromanschluss könnten sich jedoch als schwierig erweisen. Der Controller wird scheinbar 14-15 Millimeter dick sein und weder ein Mikro noch eine Kamera integriert haben.

Insgesamt wird die Leistung der NX wohl unterhalb der Leistung seiner New-Gen-Kollegen PlayStation 4 und Xbox One liegen.

Offiziell bestätigt hat Nintendo davon bisher aber nach wie vor noch nichts und die Community sitzt weiter auf dem Trockenen was handfeste Infos angeht. Findet ihr, dass Nintendo allmählich mit ein paar Details herausrücken könnte? Oder wartet ihr einfach ganz geduldig auf die angebliche Enthüllung im Laufe des Monats?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare