Braucht Nintendo mehr Zeit?

Switch Pro: Kommt die Konsole schon 2022? Insider sagt Release-Termin voraus

  • Adrienne Murawski
    vonAdrienne Murawski
    schließen

Viele Nintendo-Fans warten sehnlichst auf eine Switch Pro. Ein Insider behauptet, die neue Konsole könnte schon 2022 auf den Markt kommen.

New York City, USA – Laut neuesten Angaben eines Bloomberg-Reports könnte die sagenumwobene Nintendo Switch Pro, also das verbesserte Modell der aktuellen Nintendo Switch, in weniger als 12 Monaten bereits im Handel zu erwerben sein. Dieser Bericht kommt nur knapp zwei Wochen, nachdem Bloomberg-Reporter Takashi Mochizuki einen Release der Switch Pro gegen Ende dieses Jahres bestimmt hatte. Wann kommt also die neue Konsole von Nintendo?

Name der KonsoleNintendo Switch Pro/Nintendo Super Switch (unbestätigt)
HerstellerNintendo
TypHybride Spielkonsole (unbestätigt)
Generation9. Konsolengeneration
Speichermediumunbekannt
Release2021/2022 (unbestätigt)

Nintendo Switch Pro: Verbesserte Konsole mit OLED-Display von Samsung und 4K-Support

Gerüchte um eine Switch Pro halten sich hartnäckiger als Schimmel in feuchten Badezimmerecken. Bestätigt wurde die Konsole von Nintendo jedoch noch nicht. Im Gegenteil, der Präsident von Nintendo, Shuntaro Furukawa, sagte in einem Interview mit Bloomberg, dass ein baldiger Release einer Switch Pro-Konsole nicht stattfinden würde. Dieses Interview fand im Februar statt, allerdings spekulierten bereits da Fans über die Definition des kleinen Wörtchens bald. Denn mit einem baldigen Release, also einer Veröffentlichung in den nächsten paar Monaten, rechnet tatsächlich keiner. Dafür aber sehr wohl mit einem Release Ende 2021 oder Anfang 2022.

Tatsächlich hat Bloomberg-Reporter Takashi Mochizuki erst Anfang dieses Monats darüber berichtet, dass die Nintendo Switch Pro nicht nur mit 4K-Support, sondern auch mit einem OLED-Bildschirm von Samsung ausgestattet sein soll und voraussichtlich im Winter 2021 releast wird. Angeblich solle die Produktion der OLED-Displays von Samsung bereits im Sommer beginnen, sodass ein Release gegen Ende des Jahres möglich wäre. Auch ein YouTuber und Insider vermutet, dass Samsung bald an den OLED-Displays für die Nintendo Switch Pro arbeitet, denn bereits im Januar sprach das koreanische Unternehmen von der expliziten Produktion ihrer OLED-Displays für Spielekonsolen.

Nintendo Switch Pro: Release im Umsatzjahr 2021 immer wahrscheinlicher

Nun hat Bloomberg aber wohl neue Informationen bezüglich des Releases der Switch Pro in Erfahrung bringen können und geht mittlerweile von einem geringfügig späteren Release aus. Demnach soll die neue Nintendo-Konsole bis spätestens März 2022 releast werden. So schreiben die Bloomberg-Journalisten in ihrem Bericht: „Nintendo mit Sitz in Kyoto plant, dass der Verkauf seiner Signatur-Switch-Spielekonsole im Geschäftsjahr bis März 2022 flach oder leicht höher ausfallen wird, was durch die Einführung einer Version mit OLED-Display gefördert wird.“ Ohne eine neue und verbesserte Konsole würden die Verkaufszahlen vermutlich ab April stagnieren, so Bloomberg weiter.

Nintendo Switch Pro: Bloomberg-Report sagt Release für 2022 voraus

Der Release einer Nintendo Switch Pro im Umsatzjahr 2021, welches bis einschließlich März 2022 läuft, wird immer wahrscheinlicher, da sich die Hinweise darauf weiter verdichten. So hat ein ehemaliger Redakteur von Game Informer geleakt, dass Entwickler bereits Zugang zu sogenannten Switch Pro Entwickler-Kits hätten. Zudem wurde erst letzte Woche bekannt, dass die Produktion der Chips, die in der Switch und Switch Lite verwendet werden, eingestellt wird. Eine neue Konsole sollte demnach in jedem Fall auf dem Weg sein, schließlich wird die ursprüngliche Switch-Konsole nicht jünger und tatsächlich ist auch ein neuer SoC (System-on-a-Chip) im Gespräch. Allzu lange müssen Fans sich hoffentlich nicht mehr auf die Bekanntgabe der neuen Switch Pro-Konsole gedulden. Wer weiß, vielleicht erfahren Fans die Neuigkeiten bei der nächsten Nintendo Direct?

Rubriklistenbild: © Nintendo (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Battlefield 6: Erste Bilder und Informationen von Tom Henderson aufgetaucht
Battlefield 6: Erste Bilder und Informationen von Tom Henderson aufgetaucht
Battlefield 6: Erste Bilder und Informationen von Tom Henderson aufgetaucht
Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
PS5 kaufen: Nachschub trotz Schließung – Neue Konsole erneut im Online-Shop
PS5 kaufen: Nachschub trotz Schließung – Neue Konsole erneut im Online-Shop
PS5 kaufen: Nachschub trotz Schließung – Neue Konsole erneut im Online-Shop
FIFA 21: TOTS – Fans haben keinen Bock – Zerstört EA sich das Event selbst?
FIFA 21: TOTS – Fans haben keinen Bock – Zerstört EA sich das Event selbst?
FIFA 21: TOTS – Fans haben keinen Bock – Zerstört EA sich das Event selbst?

Kommentare