Der ultimative Platzhirsch

Nintendo Switch dominiert – Spiele knacken irren Rekord von 1988

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

Manche Konsolen haben einfach das gewisse Etwas. Die Spiele der Nintendo Switch sind mit einem Rekord gleichgezogen, der seit über 30 Jahren unerreicht war.

Kyoto, Japan – Wenn eine Konsole mit dem richtigen Konzept zur richtigen Zeit kommt, kann sie den gesamten Markt einnehmen. Nintendo hat schon ein ums andere Mal bewiesen, dass es dieses Gespür mit seinen Konsolen hat – so auch mit der Nintendo Switch. Die Hybridkonsole hat sich in den letzten als riesiger Erfolg erwiesen und die dafür erschienenen Spiele stehen ihr in nichts nach. In Japan hat Nintendo mit der Switch jetzt einen Rekord erreicht, der seit über 30 Jahren unantastbar erschien.

Name der KonsoleNintendo Switch
HerstellerNintendo
TypHybride Spielkonsole
Generation8. Konsolengeneration
SpeichermediumSpielmodul, Flash-Speicher, microSDXC-Karte
Release03. März 2017

Nintendo Switch: 30 Jahre alter Rekord geknackt – Spiele besetzen komplette Top 30

Eigentlich ist der Konsolenmarkt weltweit recht gleichmäßig zwischen Microsoft, Sony und Nintendo aufgeteilt. Besonders im westlichen Teil der Welt buhlen alle drei Konsolenhersteller auf ziemlicher Augenhöhe um die Gunst der Fans. In Japan sehen die Dinge allerdings ziemlich anders aus. Die in den USA entwickelte und hergestellte Xbox Series X erfreut sich dort zum Beispiel nicht gerade großer Beliebtheit und selbst die PS5 kann nicht mit dem Platzhirsch Nintendo Switch mithalten. Die Hybridkonsole ist dort so beliebt, dass ihre Spiele in den Charts einen historischen Rekord erreicht haben.

Das japanische Gaming-Magazin Famitsu hat vor wenigen Tagen die Verkaufscharts der letzten Woche veröffentlicht. Darin zeigt sich erst so richtig, wie beliebt die Nintendo Switch in Japan wirklich ist: die Top 30 der Charts von Famitsu besteht ausschließlich aus Spielen für die Switch. So etwas hat seit 1988 keine Konsole mehr geschafft. Damals hat Nintendo diesen Rekord mit dem Famicom (hierzulande NES) aufgestellt. Aktuell sehen die Spielecharts in Japan folgendermaßen aus:

  • 1. Minecraft
  • 2. The Legend of Zelda: Skyward Sword HD
  • 3. Crayon Shin-chan: Ora to Hakase no Natsuyasumi - Owaranai Nanokakan no Tabi
  • 4. Mario Kart 8 Deluxe
  • 5. Ring Fit Adventure
  • 6. Momotaro Dentetsu: Showa, Heisei, Reiwa mo Teiban!
  • 7. Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin
  • 8. Super Smash Bros. Ultimate
  • 9. eBaseball Pro Baseball Spirits 2021: Grand Slam
  • 10. Game Builder Garage
  • 11. Super Mario 3D World + Bowser‘s Fury
  • 12. Super Mario Party
  • 13. Miitopia
  • 14. Animal Crossing: New Horizons
  • 15. Mario Golf: Super Rush
  • 16. Clubhouse Games: 51 Worldwide Classics
  • 17. Pokémon Sword and Shield
  • 18. Monster Hunter Rise
  • 19. Mario & Sonic at the Tokyo 2020 Olympic Games
  • 20. Splatoon 2
  • 21. The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  • 22. The Great Ace Attorney Chronicles
  • 23. NEO: The World Ends With You
  • 24. The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel II
  • 25. New Pokémon Snap
  • 26. Taiko no Tatsujin: Drum ‚n‘ Fun!
  • 27. Ace Angler: Nintendo Switch Version
  • 28. Human: Fall Flat
  • 29. Dragon Quest XI S: Echoes of an Elusive Age Definitive Edition
  • 30. Super Mario Maker 2

Nintendo Switch: Andere Konsolen hinken hinterher – OLED-Modell dürfte Verkäufe ankurbeln

Natürlich gelten die Verkaufszahlen dieser Switch-Spiele nur für die vergangene Woche, trotzdem ist so eine Marktherrschaft beachtlich. Wie die Twitterseite der Game Data Library schreibt, hat Nintendo nach dem November 1988 noch mehrfach alle Top 30-Plätze in den Charts belegt, aber jedes Mal über mehrere Plattformen verteilt. Dass das Unternehmen aus Kyoto es mit nur einer einzigen Konsole schafft ist allerdings historisch. Und Nintendo hat weiter Rückenwind: Zuletzt haben die Verkaufszahlen der Nintendo Switch die der Xbox Series X und PS5 abgehangen.

Nintendo Switch dominiert – Spiele knacken irren Rekord von 1988

Fragt sich nur, ob das OLED-Modell der Nintendo Switch die Verkäufe weiter hoch halten kann. Anfang Juli hat Nintendo das neue Modell der Hybridkonsole vorgestellt, die Reaktionen der Fans waren darauf aber eher gemischt. Das Problem: Abgesehen vom größeren Bildschirm gibt es zwischen den beiden Modellen kaum Unterschiede bei der Hardware. Wir haben dazu einen genauen Leistungsvergleich der Switch OLED mit der Originalkonsole gemacht. Selbst ohne ein neues Modell dürfte die Switch aber in Japan stark bleiben. Die starken Exklusivtitel und die große Bibliothek an Indie-Games macht die Konsole für viele Fans extrem attraktiv.

Rubriklistenbild: © Nintendo/Pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare