Kurz nach Release...

Switch Sports: Joy-Cons zertören TVs und Bildschirme - Wii-Drama wiederholt sich

  • Henrik Janssen
    VonHenrik Janssen
    schließen

Nintendo wr schon zur Wii-zeit bekannt für so einiger TV und Bildschirme, die zu Bruch gegangen sind. Nun scheint sich das Drama mit Switch Sports zu wiederholen.

Tokio – Es wird wieder Zeit, sportlich aktiv zu werden. Vor wenigen Tagen erschien Nintendo Switch Sports für die gleichnamige Konsole aus dem Hause Nintendo. Der geistige Nachfolger von Wii Sports kommt mit 6 Sportarten daher, welche allesamt die Gamer von den heimischen Monitoren in Bewegung setzen. Allerdings sind die Bildschirme die Leidtragenden des Switch Sports Gameplays. Schon jetzt wurden etliche Fernseher und Monitore durch fliegende Joy-Cons im Zusammenhang mit Switch Sports zerstört. Ein Twitch-Streamer trieb es dabei auf die Spitze.

Nintendo Switch Sports: Joy-Cons fliegen in Monitore und Fernseher – Die Geschichte geht weiter

Von Wii Sports bis zur Switch: Die Geschichte der Nintendo‘s Sports-Serie beginnt im Jahre 2006. Nach der eher weniger erfolgreichen Laufzeit der Nintendo GameCube benötigte der japanische Publisher einen echten Hit für das Weihnachtsgeschäft. Mit der Wii sollte Nintendo einen Meilenstein in der Gaming-Branche setzen.

Die Nintendo Wii verkaufte sich in Windeseile. Bis zum heutigen Tage sind es mehr als 100 Millionen Verkäufe an der Zahl. Der Konsole lag ein kostenloses Spiel bei. Dies hört auf den Namen Wii Sports. In dem von Nintendo programmierten Spiel konnte man seine eigens kreierten Wii-Charaktere in den Sportarten Bowling, Tennis, Baseball, Boxen und Golf antreten lassen.

Switch Sports: Etliche Twitch-Streamer zerbrechen bereits Fernseher

Wii Sports wurde zum Kult, denn das Spiel besaß eine einfache Steuerung, an welcher die gesamte Familie Spaß fand. Allerdings war diese nicht ganz frei von Unfällen. Nutzte man nicht die Handschlaufe des Controllers, so konnte es schonmal vorkommen, dass dieser in hohen Bogen in den Fernseher oder Monitor fliegt und diesen zerstört. Kaputte Elektronik minderte jedoch nicht den enormen Erfolg von Wii Sports.

Release von Nintendo Switch Sports: Nintendo versuchte ein paar Jahre später mit Wii Sports Resort an den Erfolg anzuknüpfen. Dieses Unterfangen missglückte. Rund 13 Jahre später folgt nun der nächste Versuch. Dieses Mal auf der Nintendo Switch. Der Konsolen-Hybrid verbindet die besten Eigenschaften der bisherigen Nintendo-Konsolen und konnte sich sogar öfter verkaufen als die Nintendo Wii. Mit Mario Strikers bringt Nintendo in wenigen Wochen den nächsten Klassiker zurück auf die Switch.

Nintendo Switch Sports: Streamer wirft Joy-Con in Monitor und sorgt für viralen Hit

Twitch-Streamer zerstört Monitor: Dass Geschichte sich wiederholen kann, zeigt uns der Twitch-Streamer namens „63man“. So wird zwar Nintendo Switch Sports mit einer Beinschlaufe für Fußball mitgeliefert, die Joy-Cons werden von den meisten Spielern jedoch ohne Handschlaufe für die anderen Sportarten verwendet. Dies rächt sich.

Der Twitch-Streamer „63man“ war gerade dabei, eine Runde Tennis auf seiner Switch zu absolvieren. Als er zum Schlag ansetzt, fliegt der Joy-Con aus seiner Hand direkt in seinen Monitor. Dieser überlebt das Missgeschick nicht. Der Streamer wirkte über den Vorfall sichtlich geschockt und ist sprachlos.

Ein Monitor weniger für den Streamer...

Trotz Sachschadens könnte sich der Switch Sports-Unfall für den jungen Streamer gelohnt haben. Innerhalb weniger Tage generierte der Clip schon mehr als 50.000 Views auf Twitch. Dabei dürfte dies nur einer von vielen kaputten heimischen Bildschirmen in Zusammenhang mit Nintendo Switch Sports werden. Wir zeigen euch die günstigsten Nintendo Switch-Angebote.

Rubriklistenbild: © Nintendo

Kommentare