God of War ohne Kratos - fast wäre es passiert

  • schließen

Beinahe wäre es Wirklichkeit geworden: God of War ohne Kratos. Was mit ihm nach God of War III passiert ist, stand mehr oder minder in den Sternen. Fast wäre er niemals in den hohen Norden gekommen, wo er unter den Göttern der nordischen Mythologie aufräumt. Gerettet hat ihn sein Sohn.

Wäre göttliches Gemetzel ohne den Gott des Krieges noch God of War?

Laut Cory Barlog gab es Vorschläge, auf Kratos zu verzichten. Weil er nervig wäre und weil es mit ihm vorbei ist. Seine Glanzzeit war zu einer Zeit, wo es wenig Spiele mit Antihelden gab, er hat damals ausgezeichnet funktioniert. Aber wie alles, das gut ist, kommt es auch zu einem Ende. Es gab Vorschläge nach einem neuen Charakter mit der Begründung, dass die umgebende Mythologie wichtiger für das Spiel sei, als der Charakter an sich. Frei nach dem Motto, dass die griechische Mythologie und nicht Kratos God of War ausmacht.

Barlog musste viel Überzeugungsarbeit leisten, damit sein Team an Kratos festhält und sie eine Geschichte um einen Mann schreiben, der sich weiter entwickelt hat.

They really did not like the character. They wanted a new character. It took a lot of convincing to make them think it was a good idea.

Kinder ändern alles

Jedoch ging das nicht, ohne eine Veränderung an Kratos vorzunehmen. Die Veränderung hat auch einen Namen: Atreus, sein Sohn. Allerdings war das am Anfang auch kein besonders beliebter Vorschlag, da es prinzipiell eine Escort-Mission auf Spiellänge wäre. Aber das hat ja auch bei Naughty Dogs The Last of Us mit großen Erfolg funktioniert. Es muss halt nur richtig umgesetzt werden, damit der Spieler nicht gefrustet ist.

Bei der Programmierung und Umsetzung lief es nicht glatt, aber wie man am Erfolg von God of War sieht, dann waren diese Entscheidungen keine Fehlentscheidungen. Vielleicht spielt es mit ein, dass Cory Barlog etwas sehr Persönliches für God of War genutzt hat und viele Menschen sich mit identifizieren können: Die Geburt des eigenen Kindes. So fiel es seinem Team leichter, mehr Persönliches einfließen zu lassen.

Wer mehr über die Produktion von God of War sehen möchte, der kann sich ein zweistündiges Making Off-Video anschauen oder wer nochmal Lust auf Spielen hat, der kann hier reinschauen, um wieder ins Spiel zu kommen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Blizzard lenkt ein – Schlachtfelder kommen früher als geplant

WoW Classic: Blizzard lenkt ein – Schlachtfelder kommen früher als geplant

Call of Duty Modern Warfare: Große Umfrage soll EX-Spieler zurückholen

Call of Duty Modern Warfare: Große Umfrage soll EX-Spieler zurückholen

PETA will Twitch-Bann für Alinity nach dem pikanten Vorfall mit ihrem Hund

PETA will Twitch-Bann für Alinity nach dem pikanten Vorfall mit ihrem Hund

Kommentare