„Hey, this is Aaron from the Overwatch team“

Overwatch 2: Aaron Keller über die Zukunft des Hero-Shooters – „Ich bin nicht Jeff.“

  • Jonas Dirkes
    vonJonas Dirkes
    schließen

Overwatch 2 verlor vor Kurzem seinen langjährigen Game Director Jeff Kaplan. Nachfolger Aaron Keller spricht jetzt im Interview über die Zukunft des Titels.

Irvine, Kalifornien – Es ist eine nicht lange her, dass Overwatch-Messias Jeff Kaplan nach knapp 19 Jahren seinen Hut bei Blizzard genommen hat. Nun meldet sich der neue Overwatch Chief Director Aaron Keller zu Wort und spricht im Interview über den plötzlichen Weggang und seine Vision des Dauerbrenners. Was können Fans also unter der neuen Leitung von Overwatch 2 erwarten?

VideospielOverwatch 2
HerausgeberBlizzard Entertainment
EntwicklerBlizzard Entertainment
PlattformenPlayStation 5, Xbox Series X, Nintendo Switch, Microsoft Windows
GenreHero-Shooter
Chief DirectorAaron Keller

Overwatch 2: Warum hat Jeff Kaplan bei Blizzards Shooter gekündigt?

In der Community ist es ein absolutes Rätsel: Warum hat Overwatch Director Jeff Kaplan so urplötzlich Blizzard verlassen und das zu allem Übel auch noch vor dem Release von Overwatch 2? Derzeit weiß das niemand so genau. Viele Fans spekulieren derzeit auf kreative Differenzen zwischen Kaplan und Blizzard, bestätigt ist das aber nicht. Genauso gut könnte der von Overwatch-Jüngern verehrte und ebenso verhasste Kaplan auch aus anderen Gründen das Handtuch geworfen haben: Seien diese nun persönlich begründet oder nicht.

Overwatch 2: Aaron Keller über die Zukunft des Hero-Shooters – „Ich bin nicht Jeff.“

Auch sein Nachfolger Aaron Keller schafft es derzeit keine Ruhe in die vertrackte Situation zu bringen. Im Grunde lässt er Fans durch ein kürzlich gegebenes Interview mit Gamespot nur noch mehr grübeln. Auf die Frage wie lange der Weggang von Jeff Kaplan bereits im Raume stand, sah Keller beispielsweise nicht einmal eine Notwendigkeit eine Antwort zu geben. Die wirklich spannenden Themen werden während des gesamten Interviews mit aalglattem Marketingsprech umschifft.

Overwatch 2: Wie geht es unter Aaron Keller mit dem Hero-Shooter weiter?

Mit Aaron Keller als neue Galionsfigur, fragten sich viele Fans außerdem, was der Führungswechsel nun für das bereits lang angekündigte Overwatch 2 bedeuten werde. Laut Keller erst einmal nicht allzu viel. Der neue Chief Director machte im Interview klar, dass er als Teil des Overwatch-Teams an der gesamten Entwicklung des Hero-Shooters beteiligt gewesen sei und deswegen wenig akuten Handlungsbedarf sehe.

I don‘t think it‘s right for me to suddenly make a bunch of big changes to either one of these games, and I think what‘s nice is there aren‘t really huge changes that I do want to make to either game because I‘ve been so involved in both of them.

Aaron Keller – Chief Director des Overwatch-Teams

Auch wenn in der Vergangenheit viel über PvE in Bezug auf Overwatch 2 gesprochen wurde, läge für Keller der Fokus noch immer klar auf dem PvP-Kern des beliebten Shooters. Knapp 60 Millionen Spieler würden diese Seite von Overwatch lieben und die möchte man nicht enttäuschen. Im Laufe des Interviews betont Keller allerdings auch noch einmal eindrücklich „I‘m not Jeff. I‘m not.“, zudem möchte er die Möglichkeit eines BattlePass nicht ausschließen. So schleicht einem während des Interviews zwischen den Zeilen die Gewissheit ein, dass für Overwatch 2 auch recht schnell ein anderer Wind wehen könnte.

I don‘t have all the same strengths and weaknesses that Jeff has. I have a different leadership style than Jeff has and so I think going forward things will look a little different across the team. Things will look a little different in our communication style to the community. And there‘s nothing wrong with that--It‘s very natural for something like that to happen.

Aaron Keller – Chief Director des Overwatch-Teams

Wie dieser andere Führungsstil in Irvine letztendlich aussehen wird, kann Fans erst einmal nur die Zukunft zeigen. Dass der Wechsel des Chief Directors mit einem einfachen „Hey, this is Aaron from the Overwatch team“ in kommenden Developer Updates vollzogen ist, scheint derzeit aber nicht besonders wahrscheinlich zu sein. Overwatch 2 hat derzeit noch immer keinen Release-Termin für PS5, Xbox Series X, PC und Co.

Rubriklistenbild: © Blizzard (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Battlefield 6: Erste Bilder und Informationen von Tom Henderson aufgetaucht
Battlefield 6: Erste Bilder und Informationen von Tom Henderson aufgetaucht
Battlefield 6: Erste Bilder und Informationen von Tom Henderson aufgetaucht
PS5 kaufen: Nachschub trotz Schließung – Neue Konsole erneut im Online-Shop
PS5 kaufen: Nachschub trotz Schließung – Neue Konsole erneut im Online-Shop
PS5 kaufen: Nachschub trotz Schließung – Neue Konsole erneut im Online-Shop
FIFA 21: TOTS – Fans haben keinen Bock – Zerstört EA sich das Event selbst?
FIFA 21: TOTS – Fans haben keinen Bock – Zerstört EA sich das Event selbst?
FIFA 21: TOTS – Fans haben keinen Bock – Zerstört EA sich das Event selbst?

Kommentare