Do it!

PewDiePie fordert Elon Musk heraus: "Bau eine Rakete im Stil von Rick and Morty!

  • VonLisa D.
    schließen

Als großer Fan von Elon Musk fordert YouTuber PewDiePie eine einzigartige SpaceX-Rakete. Sie soll aussehen wie eine Figur aus der Zeichentrickserie Rick and Morty.

  • Elon Musk twittert neues Modell einer SpaceX-Rakete.
  • PewDiePie ist mehr als begeistert und fordert eine Eigenvariante der Rakete. 
  • Fliegt bald die erste Gurke mit Augen ins All?

Göteborg – Felix "PewDiePie" Kjellberg zählt mittlerweile über 100 Millionen Abonnenten auf YouTube. Der gebürtige Schwede sympathisierte schon seit geraumer Zeit mit Tesla-CEO Elon Musk. Als Reaktion auf einen Twitter-Post von Musk fordert PewDiePie nicht weniger als eine eigens angefertigte SpaceX-Rakete. Sie soll im Stil einer legendären Zeichentrickserie gestaltet sein, die derzeit Millionen begeistert.

PewDiePie: Das verbindet den YouTuber mit SpaceX-Gründer Elon Musk 

In seinen Videos brachte YouTuber PewDiePie schon mehrfach seine Bewunderung für Elon Musk zum Ausdruck. Dies liegt nicht zuletzt an der Art Humor, welcher die beiden miteinander verbindet. Besonders das Phänomen "Memes" teilen die beiden Self-Made-Männer miteinander.  

Während PewDiePie seinen schrägen Humor in zahlreichen Videos und Streams zum Ausdruck bringt, zeigt Elon Musk seinen Sinn für Humor vor allem in seinen Twitter-Beiträgen.  Im Februar 2019 war der Milliardär sogar Gastgeber der schwedischen Entertainer-Show „Meme Review“. 

Elon Musk beeindruckt PewDiePie mit kreativem Raketen-Design

Nach der einmonatigen Pause seines Formats LWIAY – Last Week I Asked You, in welcher er seine Fans nach Memes aus aller Welt fragt, reagierte der YouTube-Star kürzlich auf einen Twitter-Post von Elon Musk. Am 25. Februar postete Musk ein Bild einer SpaceX-Rakete, auf welcher sich die Anime-Figur Alita aus dem 2019 veröffentlichten Film Alita: Battle Angel zu sehen ist. 

l

Völlig ungläubig über das Gesehene reagierte der YouTuber wie folgt: "Nein, das hat er nicht getan." PewDiePie konnte zunächst seinen Augen kaum trauen und wiederholte mehrfach diesen Satz. Scherzhaft erwähnt PewDiePie, dass er doch seinen YouTube Kanal abonnieren könne. Doch kurz darauf kommt ihm eine bahnbrechende Idee in den Sinn: "Er hätte Pickle-Rick darauf setzen sollen. Dann hätte er wirklich meinen Respekt!"

Um die Echtheit des Tweets zu überprüfen, suchte PewDiePie die Menga-Rakete anschließend auf Google. Als er schließlich herausfand, dass Elon Musk höchstpersönlich den Tweet gepostet hat, war die Begeisterung umso größer: "Er hat es getan! Nein! Dieser absolut verrückte Junge! Das ist so überragend!"

Verrückt scheint auch der Name des Babys von Elon Musk und seiner Freundin der Sängerin Grimes zu sein. Der Name X Æ A-12 hat eine Bedeutung, auch wenn er kryptisch klingt.

PewDiePie fordert Rick and Morty-Rakete von Elon Musk

Weiterhin forderte der YouTuber den Tesla-Gründer dazu auf, ein weiteres SpaceX-Modell bauen zu lassen, doch das nächste Mal mit einem Rick and Morty-Motiv auf dem Rumpf. Insbesondere nannte PewDiePie als geeignete Vorlage Pickle Rick oder zu deutsch Gurken-Rick. Die Episode der Kultserie, in der sich der verschrobene Wissenschaftler Rick selbst zu einer Gurke schrumpft, um einer Therapie-Sitzung zu entgehen, gehört zu den beliebtesten der vier Staffeln umfassenden Sci-Fi-Serie.

Die schrumpelige Gurke mit Augen findet sich inzwischen auf zahlreichen T-Shorts, Postern, Tassen und vielem mehr. Auch der größte YouTuber der Welt scheint ein Fan der Serie zu sein, denn im Folgenden fordert er Musk auf: "Elon, die nächste SpaceX-Rakete bitte mit Pickle Rick! Ich möchte es unbedingt sehen, es würde mich so glücklich machen! 

Der Wunsch nach einer Pickle Rick Variante der SpaceX-Rakete scheint so groß zu sein, dass der YouTuber leicht poetisch von sich gibt: "Wenn ich gefragt werden würde, ob sich das Leben trotz all dem Schmerz den wir erfahren, gelohnt hätte, würde ich das in allen Belangen bejahen, da ich Pickle Rick auf einer SpaceX-Rakete sehen durfte." 

PewDiePie schmeichelte dem SpaceX-Visionär abschließend und behauptet, dass Elon Musk ja ein intelligenter Mensch sei und bat ihn im gleichen Atemzug augenzwinkernd, ihn die Rakete fliegen zu lassen. "Elon, kann ich bitte mit der SpaceX-Rakete fliegen? "Darf ich der erste Pilot der Pickle Rick-Rakete sein?"

Während PewDiePie diese Bitte an Elon Musk stellt, bleibt abzuwarten, ob tatsächlich eine solch obskure Idee in die Tat umgesetzt wird. So groß die Bewunderung für Elon Musk, so sehr hat PewDiePie aktuell die Schnauze voll von den Medien. Scheinbar verbreiten diese Fake-News über einen angeblichen Ausstieg aus der YouTube-Branche.  Doch auch die Stimmen rund um Elon Musk werden derzeit lauter. Der Tesla CEO bekommt bereits zum siebten Mal Nachwuchs, jedoch läuft aufgrund gewisser Kontroversen nicht alles so wie es sollte

Ebenfalls beim Call of Duty Profi und Streamer Carl Riemer läuft nicht alles wie es sollte. In einem Live-Stream zog dieser eine echte Waffe und zerstörte durch seine Aktion binnen Sekunden seine Karriere

Rubriklistenbild: © YouTube: PewDiePie / dpa / Morgan Sette

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Freundin „geleakt“ – Twitch-Star will Verantwortliche „bluten lassen“
MontanaBlack: Freundin „geleakt“ – Twitch-Star will Verantwortliche „bluten lassen“
MontanaBlack: Freundin „geleakt“ – Twitch-Star will Verantwortliche „bluten lassen“
Pokémon Unite: Toxische Fans – Spiel für Nintendo Switch hat „MOBA-Krankheit“
Pokémon Unite: Toxische Fans – Spiel für Nintendo Switch hat „MOBA-Krankheit“
Pokémon Unite: Toxische Fans – Spiel für Nintendo Switch hat „MOBA-Krankheit“
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Wie sind die Chancen auf neue Konsolen?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Wie sind die Chancen auf neue Konsolen?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Wie sind die Chancen auf neue Konsolen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen gegen Vertrag – Nachschub bei MediaMarkt & Saturn
PS5 kaufen: Neue Konsolen gegen Vertrag – Nachschub bei MediaMarkt & Saturn
PS5 kaufen: Neue Konsolen gegen Vertrag – Nachschub bei MediaMarkt & Saturn

Kommentare