Hacker werden zum Problem!

unge: YouTuber wird im Phasmophobia-Live-Stream von Hackern angegriffen

  • Michael Warczynski
    vonMichael Warczynski
    schließen

unge spielt aktuell gerne Phasmophobia von Kinetic Games. In einem Live-Stream auf YouTube wird Simon Wiefels nun Opfer einer Hacker-Attacke im Spiel.

  • Phasmophobia ist ein neu erschienenes Horrorspiel auf Steam und derzeit mächtig im Hype.
  • Aktuell wird das Horror-Game Phasmophobia von einigen Hacker-Angriffen geplagt.
  • Auch Streamer Unge wurde während eines Livestreams Opfer einer Hacker-Attacke.

Großbritannien – Weil sich das neue Horror-Game Phasmophobia erst seit einigen Wochen auf dem Markt befindet, gibt es immer noch einige Fehler. So werden Spieler im neuen Hype-Game derzeit von vielen Hacker-Angriffen in Lobbys genervt. Auch der Streamer Unge wurde während eines Livestreams in Phasmophobia Opfer einer fiesen Attacke.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)18. September 2020
Publisher (Herausgeber)Kinetic Games
Serie-
PlattformMicrosoft Windows
EntwicklerKinetic Games
GenreHorrorspiel, Indie Online Koop Spiel, VR

Phasmophobia: Hacker terrorisieren das Horror-Game

Im Spiel Phasmophobia dreht sich alles um den blanken Horror und so werden die Gamer in den Wahnsinn getrieben. Jedoch werden die Gamer und Streamer auch von Hackern erschreckt, was so eigentlich nicht seinen sollte. Aufgrund der Popularität von Phasmophobia wurden nun auch zahlreiche Streamer auf Twitch und YouTube Opfer der lautstarken Attacken. Auch der deutsche YouTube-Streamer Unge bliebt davon nicht verschont.

Normalerweise können Gamer in den Spiele-Lobbys eine kurze Pause vom Horror machen. Doch in letzter Zeit tauchen auch in den vermeintlich sicheren Lobbys Geister auf, die den Spielern einen mächtigen Schreck einjagen. Schuld daran sollen Hacker im Spiel sein. Diese fügen die Geister mithilfe von Mods in diverse Lobbys ein, um so viele Streamer zu erschrecken.

Phasmophobia: Auch Streamer Unge von Hacker-Angriff betroffen

Auch der Streamer Unge wurde während eines Livestreams von einem solchen Hacker-Angriff erschreckt. Dabei wusste der YouTube-Streamer nicht recht, wie er mit dieser Situation umgehen sollte. Schockiert reagierte der Streamer, als zwei Hände sich plötzlich um das Gesicht seines Charakters schlingen.

Dadurch, dass Phasmophobia ein kooperatives Spiel ist, dass man gemeinsam gegen die Schreckgespenster spielt, hielt Indie-Entwickler Kinetic Games es nicht für nötig, einen Anti-Cheat-Schutz ins Spiel zu integrieren – mit erschreckenden Folgen. So entstand also das Problem mit den Hackern, denen es also recht leicht gemacht wird, in Lobbys einzudringen und mithilfe von Mods die Lobby anderer Spieler zu verändern.

Phasmophobia: Spieler wütend über Hacker – Entwickler verspricht Besserung

Nun verspricht der in Großbritannien beheimatete Entwickler Kinetic Games, dass es in Zukunft Anti-Cheat-Maßnahmen gegen das Hacker-Problem geben wird. Außerdem rät der Entwickler den Spielern, die Beta-Version weiterhin laufen zu lassen, um so Modder zu umgehen. Damit der Spielspaß weiterhin erhalten bleibt, möchte Kinetic Games also intensiver gegen Hacker vorgehen. In einem offiziellen Statement heißt es dazu:

Wir sind uns bewusst, dass es eine Reihe von Runden gegeben hat, bei denen das Spiel mit Hilfe von Tools Dritter (Cheats) modifiziert wurde. Dazu gehören Änderungen, wie die Erhöhung der Spielerlimits, die Änderung des KI-Verhaltens und einfach die Erhöhung des Geldes oder des Levels. Wir können dies nicht unterstützen, da es eine Reihe von Problemen im gesamten Spiel verursacht, einschließlich der Verfälschung gespeicherter Spiele und der Destabilisierung der Server für andere Spieler.

KineticGame

Viele Spieler lieben das Horrorspiel auch trotz der großen Schwierigkeiten mit Hackern. Nicht ohne Grund ist das Phasmophobia aktuell eines der beliebtesten Spiele auf Twitch und Stream. Hierbei darf man nicht vergessen, dass es das Spiel erst seit dem 18. September 2020 gibt, weshalb derzeitige Fehler noch komplett normal sind. Insbesondere, weil das Projekt zunächst lediglich von einer Person entwickelt wurde.

Rubriklistenbild: © Phasmophobia / Kinetic Games

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Knossi: Liebes-Aus mit Lia? Vertrauensbruch von Freundin im Twitch-Live-Stream
Knossi: Liebes-Aus mit Lia? Vertrauensbruch von Freundin im Twitch-Live-Stream
Knossi: Liebes-Aus mit Lia? Vertrauensbruch von Freundin im Twitch-Live-Stream
Knossi und Stefan Raab gefeuert — RTL-Late-Night-Show eingestampft
Knossi und Stefan Raab gefeuert — RTL-Late-Night-Show eingestampft
Knossi und Stefan Raab gefeuert — RTL-Late-Night-Show eingestampft

Kommentare