One Piece: Pirate Warriors 3: Erscheint für PS3, PS4 und PS Vita

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Während die Dynasty Warriors-Fans sich aktuell noch im frisch von Nintendo veröffentlichten Hyrule Warriors durch die Gegnerhorden schnetzeln, hat Bandai Namco in Kooperation mit Omega Force bereits den nächsten Teil der Massenprügler-Serie in Aussicht gestellt.

Nur Sony-Fans kommen in Ruffys Crew

Freuen dürfen sich alle großen und kleinen One Piece-Fans. Denn bei der Ankündigung handelt es sich um eine Fortsetzung der One Piece: Pirate Warriors-Serie. Demnach wird One Piece: Pirate Warriors 3 schon bald eure hauseigenen Konsolen entern.

Alle Konsolen? Nein, denn One Piece: Pirate Warriors 3 soll laut den Aussagen der Entwickler lediglich auf Sony-Plattformen erscheinen. Entsprechend freuen dürfen sich also Playstation 4-, Playstation 3-, und offensichtlich auch Playstation Vita-Spieler.

Wie wird One Piece: Pirate Warriors 3?

Diese Informationen stammen aus der aktuellen Jump. Allerdings ist das auch schon so ziemlich alles, was man über den kommenden Massenprügler zu wissen bekam. Weitere Informationen gibt es bisher nicht. Die Entwickler kündigten aber an, weitere Details zum Spiel im Rahmen der diesjährigen Tokyo Game Show, die vom 18. Bis zum 21. September 2014 stattfinden wird, bekanntzugeben. Anhand der Fotos kann man jedoch schon mal spekulieren, dass das Spiel die Story bis zum aktuell in Japan laufenden Dress Rosa Arc umfassen wird.

Obwohl One Piece: Pirate Warriors 3 bisher lediglich für den japanischen Markt angekündigt wurde, scheint ein westlicher Release aufgrund der wirtschaftlich erfolgreichen Vorgänger einzig und allein eine Frage der Zeit zu sein.

Momentan noch Flaute

Genauere Details werden wir dazu aber erst, wie bereits erwähnt, im September erfahren. Bis dahin heißt es Segel einholen und abwarten.

Was sagt ihr zum kommenden One Piece: Pirate Warriors 3? Herrscht bei euch Windstille oder holt ihr euren Log-Port hervor und segelt in Richtung Abenteuer? Schreibt eure Meinung unten in die Kommentare.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare