Plants vs. Zombies - Garden Warfare: Mikrotransaktionen ab dieser Woche

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Noch vor dem Release von Plants vs. Zombies: Garden Warfare gaben die Entwickler zu verstehen, dass sie zu Beginn keine Mikrotransaktionen für das Spiel bereitstellen wollen. Ausgeschlossen wurden sie jedoch nicht. Nun, zwei Monate nach dem Release, werdem die Mikrotransaktionen offiziell angekündigt. Mit der Einführung dieses Systems ist es möglich Münzen im Spiel durch echtes Geld zu erwerben, um Gegenstände zu erwerben und den Spielfortschritt zu beschleunigen.

Die Mikrotranskation soll in dieser Woche ins Spiel eingefügt werden. Das letzte Update in Platnts vs. Zombies: Garden Warfare brachte bereits die Balance für das Münzensystem. Der Producer Brian Lindley gab folgenden Kommentar zum neuen Update: "Ab dieser Woche könnt ihr Münzen auch im Stickerladen kaufen und so noch schneller neue Packs und Spielcharakter-Inhalte sammeln - dieselben Inhalte können natürlich auch weiterhin durch reguläres Spielen erworben werden. So könnt ihr Garden Warfare so spielen, wie ihr es wollt. Sammelt Münzen für neue Packs und Inhalte während des Spiels, oder kauft euch Münzen dazu, um ohne Umwege noch mehr Spielinhalte zu genießen."

Es wird also möglich sein alle Inhalte auch durch reguläre Spielen zu erhalten. Der Fortschritt dauert so einfach nur etwas länger, als durch das Eintauschen der Spielmünzen.

offizielle Website: PopCap

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare