Playerunknown´s Battlegrounds: Spielerzahlen erreichen neue Höchstwerte

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Das Battle-Royal-Spiel Playerunknown´s Battlegrounds bricht im Moment Rekorde. Der Multiplayershooter ist nicht nur auf Streaming-Plattformen wie zum Beispiel Twitch der Renner. Die Entwickler vermeldeten nun eine neue Bestleistung:

Der Shooter hat es in die "All Time Top 10" der Steamcharts geschafft. Bereits 4 Wochen nach Release konnte man in der Kategorie "Top Records - Peak Players", also die höchste Anzahl an Spielern die sich gleichzeitig im Spiel befanden, zur Führungsriege aufschließen. Zurzeit befindet sich Playerunknown´s Battlegrounds mit 140 104 Spielern auf Platz 9 der Rangliste. Genau einen Platz vor dem größten Konkurrenten H1Z1.

Potenzial längst nicht ausgeschöpft

Interessant zu beobachten sind vor allem die Zuwächse des neuen Onlineshooters. Im letzten Monat stiegen die Spielerzahlen um über 240%. Anstiege bei den Spielerzahlen sind für Spiele dieser Art üblich - die Größenordnung ist allerdings unglaublich. Es bleibt also abzuwarten ob das Battle-Royal-Spiel seinen eigenen Rekord noch einmal brechen wird.

https://www.youtube.com/watch?v=ODWCbu_cuqk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare