PlayStation 4: Fünf Minuten mit Project Morpheus

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Virtual Reality ist die Spiele-Technologie der näheren Zukunft. Ob Oculus Rift oder eben Project Morpheus für die PlayStation 4, wenn alles gut läuft, werden wir zukünftig noch näher am Spielgeschehen sein. Sonys Project Morpheus für die PlayStation 4 bleibt aber im Gegensatz zu Oculus noch einen Beweis der Funktionalität schuldig, den es nun erstmals gibt.

Alles was wir bisher über Project Morpheus für Sonys PlayStation 4 wissen beschränkt sich auf wenige Bilder und Videos, die die Brille selbst zeigen und einige Angaben der Entwickler. Einen Beweis, dass alles auch funktionieren kann hat uns Sony aber noch nicht so wirklich liefern können. Auf dem 10. Silicon Valley Virtual Reality Meetup wurde dieser Beweis jetzt in Form eines fast 5 Minuten langen Videos nachgereicht, welches nicht nur die Brille, sondern auch den aktuellen Stand der Tracking-Technologie zeigt.

Im unten verlinkten Video seht ihr zudem die Castle-Demo, die zwar bekannt ist, die sich aber nun aus einem neuen Winkel zeigt, der offenbart, wie gut das Zusammenspiel mit dem PlayStation Move für die PlayStation 4 funktioniert. Doch seht es euch einfach selbst an und bildet euer Urteil. Dieses könnt ihr anschließend natürlich weiter unten im supertollen Kommentarbereich verkünden. Und zwar ganz klassisch im Namen des Volkes. Amen.

[youtube pF75Qm0EPhA nolink]

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare