So kommt ihr an die Gratis-Items

Pokémon GO schenkt euch 104 Items – Doch nur, wenn ihr diesen Trick kennt

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In Pokémon GO könnt ihr euch 104 starke Gratis-Items von Niantic schnappen. Doch dafür müsst ihr einen cleveren Trick anwenden. Er ist nicht ohne Risiko.

San Francisco – Pokémon GO verteilt regelmäßig kostenlose Items per Promo Code oder durch kleine Aufgaben. Nun ist es wieder so weit und ihr könnt ganze 104 Gratis-Items erhalten. Mit dabei sind unter anderem Fern-Raid-Pässe. Allerdings ist es dieses Mal nicht ganz so leicht, an die Items zu gelangen und ihr müsst einen Trick anwenden. Wir zeigen euch, wie ihr die 104 kostenlosen Items erhalten könnt und warum das einen Haken hat.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: 104 kostenlose Items verdienen – Aber nur mit Niantic Wayfarer

Die kostenlosen Items gibt es durch eine Wayfarer-Challenge in Brasilien. Das klingt zunächst ziemlich kompliziert, doch ist recht leicht erklärt. Wayfarer ist das System von Niantic, durch das PokéStops eingereicht werden können. Andere Trainer:innen bewerten die Vorschläge und bei genügend Zustimmung kommt ein Stop ins Spiel. Immer mal wieder veranstaltet Niantic in einigen Regionen auf der Welt eine Wayfarer-Challenge, wodurch mehr PokéStops in diesen Regionen entstehen sollen. Dieses Mal ist Brasilien dran, doch auch deutsche Trainer:innen können davon profitieren.

Grundsätzlich besteht die Challenge daraus, dass genügend Einreichungen von Spieler:innen durch Wayfarer-Nutzer:innen in Brasilien bestätigt werden. Ist das geschafft, erhalten alle Teilnehmer:innen die 104 Gratis-Items. Allerdings können auch Trainer:innen aus Deutschland teilnehmen. Das funktioniert wie folgt:

  1. Ihr müsst mindestens Level 38 In Pokémon GO erreicht haben, damit ihr auf Wayfarer zugreifen könnt.
  2. Öffnet die Website von Niantic Wayfarer und loggt euch mit euren Zugangsdaten ein.
  3. Geht auf „Einstellungen“ und sucht nach „Heimatstadt“ oder „Bonus-Ort“.
  4. Einen dieser beiden Orte müsst ihr nun nach Brasilien verlegen – dafür öffnet sich eine Map, bei der ihr nach einer brasilianischen Stadt suchen könnt.
  5. Klickt auf die Map an den Ort, an dem euer Standort festgelegt werden soll und bestätigt diese Auswahl .
  6. Hier ist wichtig zu wissen, dass ihr diesen Standort erst frühstens in einem Jahr erneut wechseln könnt – eure Heimatstadt oder Bonus-Ort wird also ein Jahr lang in Brasilien bleiben.
  7. Anschließend müsst ihr einige Vorschläge der Community bewerten – mindestens ein Vorschlag, den ihr bewertet habt, muss mit der Entscheidung der Community übereinstimmen. Es ist also egal, ob der Vorschlag angenommen oder abgelehnt wird, wenn ihr am Ende genauso bewertet habt.
  8. Wurde die Wayfarer-Challenge gemeistert, erhalten alle Trainer:innen, die teilgenommen haben, die versprochenen Items.

Der Haken bei dieser Challenge ist, dass ihr euren Bewertungsort für mindestens ein Jahr nach Brasilien versetzen müsst. Wenn ihr also häufiger PokéStops bewertet und diese vor allem in Deutschland bewerten wollt, solltet ihr eher die Finger von dieser Challenge lassen. Wer allerdings nicht so oft in Wayfarer unterwegs ist, kann seinen Standort durchaus verändern und muss keine Konsequenzen dieses kleinen Opfers fürchten. In Pokémon GO selbst werdet ihr dadurch keinerlei Nachteile haben.

Pokemon GO: Promo Code bringt euch 10 Geschenke - so löst ihr ihn ein

Pokémon GO: Diese 104 Gratis-Items warten auf euch

Insgesamt ist die Wayfarer-Challenge in zwei Belohnungsstufen unterteilt. Die erste Stufe wird nach 4000 akzeptierten Wegpunkten freigeschaltet und die zweite Stufe, bei der es die 104 Items zu verdienen gibt, erhaltet ihr nach insgesamt 6000 akzeptierten Wegpunkten von allen Trainer:innen weltweit. Folgende Items gibt es zu verdienen:

  • Stufe 1 (4000 Wegpunkte): 50 Pokébälle, ein Sternenstück, ein Rauch, ein Fern-Raid-Pass
  • Stufe 2 (6000 Wegpunkte): 100 Pokébälle, ein Sternenstück, ein Rauch und zwei Fern-Raid-Pässe

Die Wayfarer-Challenge startet am 21. September um 17 Uhr und läuft bis zum 5. Oktober um 17:00 Uhr. Ihr solltet erst am 21. September euren Standort in Wayfarer verändern und mit den Bewertungen anfangen. Wenn die Challenge geschafft ist, erhalten alle Teilnehmer:innen am 5. Oktober die Belohnungen.

Es gab bereits eine solche Wayfarer-Challenge von Pokémon GO in Russland. Dort gab es allerdings bei der Ausschüttung der Belohnungen zu Problemen. Nun bleibt abzuwarten, ob es auch dieses Mal solche Probleme geben wird. Wer allerdings ansonsten nicht so viel mit Wayfarer am Hut hat, solltet diese Möglichkeit durchaus ausnutzen. Ansonsten schaut euch die Feldforschungen im September 2021 von Pokémon GO an – dort gibt es ebenfalls starke Belohnungen.

Rubriklistenbild: © Niantic (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare