Teure Items geschenkt

Pokémon GO: 106 Items geschenkt – simpler Länder-Trick macht‘s möglich

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

106 Items in Pokémon GO geschenkt – mit einer simplen Methode konnten Fans Niantic überlisten und Belohnungen kassieren. Ein Länder-Trick machte es möglich.

San Francisco – Immer wieder verschenkt Pokémon GO an Trainer:innen ein paar Geschenke. Dieses Mal gibt es als Belohnung einer Wayfarer-Challenge aus Russland ganze 106 Items geschenkt. Dafür müsst ihr aber keinen Promo-Code einlösen, sondern ein paar Einstellungen in eurem Wayfarer-Account anpassen. Wenn das gemacht ist, dann gibt es am 18. Juni die Belohnung. Wir zeigen euch hier schrittweise, wie ihr die kostenlosen Items abstauben könnt.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juni 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile-Game

Pokémon GO: Kostenlose Items ohne Promo-Code – Das müsst ihr machen

Die Belohnungen gibt es nur, wenn ihr einen russischen Wayfarer-Account besitzt. Das klingt jetzt kompliziert, allerdings geht das ganz schnell und bedarf nicht viel Aufwand. Wir gehen die Vorgehensweise Schritt für Schritt für euch durch:

  1. Geht auf die Website von Niantic Wayfarer und loggt euch dort mit eurer E-Mail-Adresse ein, die ihr für Pokémon GO verwendet.
  2. Geht dann in die Einstellungen und sucht „Heimatstadt“.
  3. Wechselt eure Heimatstadt in eine russische Großstadt (Kazan, Moskau, Novosibirsk, ...) – gebt dafür einfach den Stadtnamen in der Suchleiste ein und wählt dann auf der Map den genauen Punkt aus.
  4. Danach kann es an das Bewerten von PokéStops gehen. Bewertet so lange PokéStops, bis euch die ersten russischen Stops vorgeschlagen werden. Bewertet davon im besten Fall einige Vorschläge.
  5. Wenn einer der russischen PokéStops, die ihr bewertet habt, genug weitere Bewertungen von anderen Trainern erhalten hat, dann wir die Belohnung automatisch am 18. Juni freigeschaltet.
  6. Nach dem 18. Juni könnt ihr euren Standort in Wayfarer wieder wechseln, sodass ihr danach wieder Vorschläge aus eurer Region bearbeiten könnt.

Bedenkt, dass ihr mindestens auf Level 38 sein müsst, damit ihr Wayfarer nutzen könnt. Solltet ihr noch unter Level 38 sein, dann habt ihr leider keine Chance auf diese Boni. Wir empfehlen euch, dass ihr gleich mehrere russische PokéStops in Wayfarer bewertet, denn dadurch steigert ihr eure Chance, dass einer der PokéStops auch von genügend anderen Trainern bewertet wurde.

Laut Trainer:innen auf reddit kann man seine Heimatstadt nach der Wayfarer-Challenge wieder ändern. Wayfarer zeigt allerdings an, dass ein erneuter Wechsel nicht möglich sei. Das ist, laut Trainer:innen auf reddit, aber in diesem Fall erneut möglich.

Ihr solltet außerdem euren Mail-Account checken, denn dort könnte eine Anfrage zu einer Umfrage lauern, die Pokémon GO an Trainer:innen schickt und sie mit 100 $ belohnt.

Geschenk aus Pokemon GO.

Pokémon GO: Diese 106 kostenlosen Items erhaltet ihr durch die Wayfarer-Challenge

Insgesamt gibt es 106 Items, die ihr als Belohnung erhaltet. Besonders interessant sind dabei die Items, die normalerweise in Pokémon GO nur durch Münzen zu kaufen sind. Wir zeigen euch hier die Belohnungen in der Übersicht:

  • 100 Pokébälle
  • 2x Super-Brutmaschine
  • 2x Rauch
  • 2x Premium-Raid-Pass
  • Zusätzlich noch 10 Wayfarer-Upgrades um eigene PokéStop-Vorschläge schneller bearbeiten zu lassen

Allein die zwei Brutmaschinen kosten 400 Münzen und die beiden Raid-Pässe zusammen 200 PokéMünzen. Ihr bekommt hier also Items, die zusammen über fünf Euro wert sind. Im Gegenzug müsst ihr etwas Zeit in Niantic Wayfarer stecken, doch werdet dafür dann ordentlich belohnt.

Bedenkt, dass diese Challenge nur noch bis zum 18. Juni läuft. Ihr müsst euch also ranhalten, wenn ihr alle Items als Belohnung abstauben möchtet. Wollt ihr stattdessen lieber direkt in Pokémon GO starke Belohnungen kassieren, dann solltet ihr euch die Feldforschungen im Juni 2021 von Pokémon GO anschauen.

Rubriklistenbild: © Niantic

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Freundin „geleakt“ – Twitch-Star will Verantwortliche „bluten lassen“
MontanaBlack: Freundin „geleakt“ – Twitch-Star will Verantwortliche „bluten lassen“
MontanaBlack: Freundin „geleakt“ – Twitch-Star will Verantwortliche „bluten lassen“
Pokémon Unite: Toxische Fans – Spiel für Nintendo Switch hat „MOBA-Krankheit“
Pokémon Unite: Toxische Fans – Spiel für Nintendo Switch hat „MOBA-Krankheit“
Pokémon Unite: Toxische Fans – Spiel für Nintendo Switch hat „MOBA-Krankheit“
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Wie sind die Chancen auf neue Konsolen?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Wie sind die Chancen auf neue Konsolen?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Wie sind die Chancen auf neue Konsolen?
Pokémon GO: Alle Events im August 2021 – Diese 3 lohnen sich besonders
Pokémon GO: Alle Events im August 2021 – Diese 3 lohnen sich besonders
Pokémon GO: Alle Events im August 2021 – Diese 3 lohnen sich besonders

Kommentare