Team Rocket bringt glitzernde Geschenke

Pokémon GO: Shiny-Überraschung – So könnt ihr die 3 neuen Monster fangen

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

Völlig überraschend gibt es drei brandneue Shinys in Pokémon GO zu fangen. Wir zeigen euch, wie ihr Skallyk und die anderen zwei Monster bekommt.

San Francisco, Kalifornien – In Pokémon GO gibt es Unmengen an verschiedenen Monstern. Viele Sammler:innen begehren es jedes einzelne von ihnen zu besitzen. Es gibt immer wieder neue Pokémon und besonders ihre Shiny-Varianten sind beliebt. In Pokémon GO werden neue Shinys für gewöhnlich groß angekündigt und kommen nur in Events vor, doch hin und wieder veröffentlicht Niantic neue Shiny-Monster in Pokémon GO, ohne vorher den Fans Bescheid zu sagen. Dieses Mal sind es gleich drei neue Shinys und ihre Entwicklungen – sogar Crypto-Pokémon sind dabei.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Drei neue Shiny-Pokémon entdeckt – Überraschend Zugänge

Was ist passiert? Derzeit läuft das Lichtfestival in Pokémon GO. Bei diesem Event wurde angekündigt, welche neuen Shinys ins Spiel kommen sollen. Jedoch gab es mit der Rückkehr von Team Rocket auch einige Neuzugänge, die die Fans nicht erwartet haben. Darunter befinden sich sogar zwei Crypto-Pokémon und ihre Weiterentwicklungen.

Diese Pokémon sind Shiny: Die drei neuen Shiny-Pokémon, die nun erstmalig in Pokémon GO anzutreffen sind Skallyk, Crypto-Skorgla und Crypto-Nidoran (weiblich). Sichtungen von Fans finden sich gerade auf einem Pokémon GO-Subreddit. Aber damit nicht genug. Jedes dieser Pokémon entwickelt sich mindestens einmal, sodass es insgesamt sieben neue Shiny Pokémon zu finden gibt:

  • Skallyk
    Grypheldis
  • Crypto-Skorgla
    Crypto-Skorgro
  • Crypto-Nidoran (weiblich)
    Crypto-Nidorina
    Crypto-Nidoqueen

So bekommt ihr Skallyk: Für Skallyk müsst ihr die Feldforschung „Besiege einen Team GO Rocket Boss“ abschließen oder einen Forschungdurchbruch erhalten. Dann bekommt ihr die Chance auf ein Shiny Skallyk. Außerdem könnt ihr Skallyk aus 12-km-Eiern schlüpfen lassen, die ihr von Rocket-Bossen erhaltet. Vergesst dabei auf keinen Fall, dass Shiny-Pokémon sehr selten sind.

Pokémon GO: 3 neue Shinys entdeckt – Skallyk, Crpyto-Skorgla und Crypto-Nidoran (weiblich)

So bekommt ihr Skorgla und Nidoran: Die beiden Crypto-Shinys befinden sich in den Teams von Arlo und Sierra. Sierra kämpft mit Nidoran (weiblich) und Arlo hat Skorgla im Team. Ihr müsst also diese Rocket-Bosse herausfordern und erhaltet mit Glück die Chance, die Shiny-Varianten von Crypto-Skorgla und Crypto-Nidoran weiblich anzutreffen.

Pokémon GO: So sehr lohnen sich die neuen Shinys – Skallyk, Skorgla und Nidoran (weiblich)

Im Kampf: Keines der Pokémon ist wirklich gut im Kampf gegen computergesteuerte Gegner. Dennoch solltet ihr einen Blick auf Skallyk werfen. Die Weiterentwicklung Grypheldis eignet sich ziemlich gut im PVP und könnte als Shiny-Variante eure Gegner ins Staunen bringen.

Mehr was für Sammler: Da Shiny-Pokémon so oder so nicht stärker im Kampf sind, solltet ihr sie nur suchen, wenn ihr sie mit in eure Sammlung aufnehmen wollt. Viele wollen alle Shiny-Monster in Pokémon GO sammeln, sodass ihr jetzt die Chance bekommt diese drei Neuzugänge von eurer Liste zu streichen. Falls ihr auf der Suche nach den seltensten Shinys in Pokémon GO seid, haben wir genau das richtige für euch.

Rubriklistenbild: © Niantic/GAME FREAK (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare