Riesige Auswahl zum GO Fest 2021

Pokémon GO: 37 Raid-Bosse fürs GO Fest 2021 bestätigt – Welche lohnen sich?

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Das Pokémon GO Fest wird am zweiten Tag alle legendären Pokémon, die es im Spiel gibt, erscheinen lassen. Welche lohnen sich davon?

San Francisco – Das Pokémon GO Fest hat verraten, welche legendären Pokémon am zweiten Tag des Events erscheinen werden. Die Antwort: Alle! Jedes der 37 legendären Pokémon, die es bisher im Spiel gibt, werden beim Pokémon GO Fest verfügbar sein. Doch welches Pokémon davon sollte man sich unbedingt sichern? Wir zeigen euch die komplette Raid-Liste und geben euch wichtige Infos zu allen Bossen.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO Fest 2021: So laufen die Raids beim Event ab

Der zweite Tag des GO Fests 2021, also der 18. Juli, dreht sich komplett um Raids. Es wird vier verschiedene Themen-Stunden geben, in denen jeweils andere legendäre Pokémon verfügbar sind. So gibt es Stunden rund um die Themen Wind, Lava, Frost und Donner. Passend zu jedem Thema erscheinen dann legendäre Pokémon per Zufall in Level-5-Raids. Die Stunden bringen folgende legendäre Pokémon:

  • Wind-Stunde: Mewtu, Ho-Oh, Latias, Latios, Regigigas, Giratina (Wandelform), Cresselia, Boreos (Tiergeistform), Viridium
  • Lava-Stunde: Lavados, Entei, Heatran, Reshiram, Groudon, Regirock, Demeteros (Tiergeistform), Yveltal, Terrakium
  • Frost-Stunde: Arktos, Lugia, Kyogre, Suicune, Regice, Palkia, Kyurem, Selfe, Tobutz und Vesprit (die letzten drei Monster nur regional)
  • Donner-Stunde: Zapdos, Raikou, Registeel, Rayquaza, Dialga, Voltolos (Tiergeistform), Zekrom, Xerneas, Kobalium

Ihr habt also quasi bei jeder Stunde die volle Auswahl. Jede der Stunden läuft zum GO Fest zweimal. Es beginnt mit der Wind-Stunde um 10:00 Uhr und endet mit der Donner-Stunde um 18:00 Uhr. In diesem Zeitraum werdet ihr jede der Stunden genau zweimal erleben. Außerdem werdet ihr durch eine Spezialforschung an Meloetta in Pokémon GO kommen.

Pokémon GO Fest 2021: Diese legendären Pokémon solltet ihr fangen

37 legendäre Pokémon stehen zur Wahl, doch welche Pokémon sollte man besonders jagen? Wir gehen nun mit euch jede der einzelnen Stunden durch und verraten, auf welche Monster ihr besonders acht geben solltet.

Zur Wind-Stunde solltet ihr vor allem Mewtu jagen. Das legendäre Pokémon ist eines der besten Monster im Spiel und vor allem als Psycho-Angreifer eine echte Waffe. Kämpft ihr gerne in der PvP-Liga, dann solltet ihr noch nach Ho-Oh, Giratina und Cresselia Ausschau halten. Als Shiny-Jäger könnt ihr mit Ausnahme von Boreos jedes der Pokémon jagen – sie alle sind schon in der Shiny-Form verfügbar.

Zur Lava-Stunde habt ihr deutlich mehr nützliche Pokémon für Raid- und Arena-Kämpfe. Lavados, Reshiram, Groudon, Demeteros und Yveltal gehören zu den besten Angreifern im Spiel, sodass ihr sie alle jagen solltet. Für die PvP-Liga kommt sogar noch Regirock als nützliches Monster dazu. Für Shiny-Jäger ist auch eine Menge dabei. Einzig Yveltal und Demeteros könnt ihr noch nicht in der Shiny-Form fangen.

Zum Pokémon GO Fest 2021 erscheinen 37 unterschiedliche Raid-Bosse

In der Frost-Stunde könnt ihr es als Raid-Kämpfer etwas ruhiger angehen lassen. Einzig Kyogre und Palkia sind starke Pokémon für Raids. Als PvP-Veteran solltet ihr euch aber Arktos, Lugia, Suicune und Regice sichern. Einzig das Seen-Trio rund um Selfe, Tobutz und Vesprit gibt es noch nicht in der Shiny-Form. Bedenkt aber, dass diese Pokémon regional sind. In Deutschland gibt es ausschließlich Vesprit zu fangen.

Zur Donner-Stunde könnt ihr nochmal richtig loslegen. Für Raids lohnen sich hier Raikou, Rayquaza, Dialga, Voltolos und Zekrom. Vor allem Rayquaza ist ein absolutes Top-Pokémon. Für die PvP-Liga solltet ihr euch noch Registeel sichern. Mit Ausnahme von Xerneas könnt ihr auch all diese Pokémon in der Shiny-Form fangen.

Es gibt also viel zu tun, sodass sich durchaus auch der Ticket-Kauf vom Pokémon GO Fest 2021 lohnt. Dadurch erhaltet ihr insgesamt 21 normale oder Fern-Raid-Pässe, sodass ihr zumindest einige Raids absolvieren könnt. Außerdem gibt es pro absolviertem Raid ganze 10.000 EP extra. Ihr könnt zum GO Fest also nicht nur starke Pokémon fangen, sondern gleich eine Menge an Erfahrungspunkten sammeln.

Rubriklistenbild: © Niantic

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Pokémon GO: Events im August 2021 – Drei lohnen sich ganz besonders
Pokémon GO: Events im August 2021 – Drei lohnen sich ganz besonders
Pokémon GO: Events im August 2021 – Drei lohnen sich ganz besonders
Pokémon GO: Rampenlichtstunden im August 2021 – Verpasst diese keinesfalls
Pokémon GO: Rampenlichtstunden im August 2021 – Verpasst diese keinesfalls
Pokémon GO: Rampenlichtstunden im August 2021 – Verpasst diese keinesfalls
PS5 kaufen: Nachschub bei Expert – Aktuelle Chance auf neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Expert – Aktuelle Chance auf neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Expert – Aktuelle Chance auf neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub am Wochenende – Neue Konsolen bei Müller und Euronics?
PS5 kaufen: Nachschub am Wochenende – Neue Konsolen bei Müller und Euronics?
PS5 kaufen: Nachschub am Wochenende – Neue Konsolen bei Müller und Euronics?

Kommentare