Starke Events angekündigt

Pokémon GO: 4 Events im November 2021, die ihr nicht verpassen dürft

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Die Events in Pokémon GO für November 2021 sind endlich bekannt. Mit dabei sind vier Stück, die sich diesen Herbst besonders lohnen werden. Wir zeigen sie euch.

San Francisco – Zu jedem Monatsende gibt Pokémon GO eine ausführliche Übersicht über alle Ereignisse, die im nächsten Monat anstehen. Für November 2021 wurde nun eine große Übersicht über alle Events veröffentlicht, die anstehen. Es erwarten euch wieder Rampenlichtstunden, Raid-Stunden und starke Events über mehrere Tage. Wir zeigen euch hier eine Tabelle mit allen Events im November 2021 in Pokémon GO und verraten euch, welche sich besonders lohnen.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Alle Events im November 2021 – Liste zeigt alle Ereignisse

Das sind die Events im November: Der November dreht sich in Pokémon GO um starke Events zu den verschiedensten Themen. Es steht der Tag der Toten im Fokus, der Release eines neuen Pokémon-Spiels und das Ende der aktuellen Jahreszeit. Außerdem gibt es starke Raid-Bosse und nützliche Rampenlichtstunden. Hier ist die Übersicht über alle Events:

DatumEvent
22. Oktober bis 5. NovemberDarkrai erscheint in den Level-5-Raids und Mega-Absol in den Mega-Raids
1. November bis 1. DezemberForschungsdurchbruch mit Skallyk
1. November bis 2. NovemberTag der Toten mit einem besonderen Event
2. NovemberRampenlichtstunde mit Tuska
3. NovemberRaid-Stunde mit Darkrai
5. November bis 14. NovemberLichtfestival als brandneues Event
5. November bis 16. NovemberKobalium, Terrakium und Viridium erscheinen in den Level-5-Raids und Mega-Voltenso in den Mega-Raids
9. NovemberRampenlichtstunde mit Lampi
10. NovemberRaid-Stunde mit Kobalium, Terrakium und Viridium
16. November bis 1. DezemberCresselia erscheint in den Level-5-Raids und Mega-Schlapor in den Mega-Raids
16. NovemberRampenlichtstunde mit Chelast
16. November bis 21. NovemberEvent zum Release von Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle
17. NovemberRaid-Stunde mit Cresselia
21. NovemberCommunity Day mit Sheinux
23. NovemberRampenlichtstunde mit Panflam
24. NovemberRaid-Stunde mit Cresselia
26. November bis 29. NovemberEvent zum Ende der Jahreszeit des Schabernacks
30. NovemberRampenlichtstunde mit Plinfa

Diese großen Events gibt es: Gleich vier größere Events wurden für den November angekündigt. Der Tag der Toten wird in Pokémon GO zwei Tage lang gefeiert, das Event zum Ende der Jahreszeit läuft vier Tage, das Event zum Release des neuen Pokémon-Spiels dauert sechs Tage lang und das Lichtfestival wird sogar zehn Tage lang gefeiert. Es gibt also eine Menge zu tun.

Pokémon GO: Diese Events im November 2021 lohnen sich besonders

Diese Raid-Bosse lohnen sich besonders: Bis zum 5. November könnt ihr in Pokémon GO noch den mysteriösen Raid-Boss Darkrai herausfordern. Das lohnt sich, denn es ist der beste Unlicht-Angreifer und einer der besten Geist-Angreifer im Spiel. Außerdem könnt ihr die Shiny-Version fangen. Die besten Konter gegen Darkrai in Pokémon GO haben wir in einem anderen Artikel zusammengefasst.

Ähnlich lohnenswert wird Terrakium. Das Pokémon ist einer der besten Gestein-Angreifer im Spiel und wird ziemlich oft im Kampf benötigt. Außerdem könnt ihr Terrakium als Shiny fangen. Auch hier lohnt sich der Einsatz von Raid-Pässen.

Starke Events im November 2021 in Pokemon GO.

Diese Events werden richtig stark: Bisher kann man noch nicht einschätzen, wie stark die Events tatsächlich werden, da noch nicht viel bekannt ist. Allerdings solltet ihr das Lichtfestival auf dem Schirm haben. Es ist brandneu und könnte ein neues Shiny oder starke Spawns einführen. Es wird der Sieg des Lichts über den Schatten gefeiert. Das bedeutet, dass Unlicht- und Geist-Pokémon wohl keine Rolle spielen dürften. Stattdessen eher Pokémon von Typ Elektro.

Das Event zum Ende der Jahreszeit könnte ebenfalls spannend werden. Es soll „spektakulär“ werden und eine neue Spezialforschung wird verfügbar sein. Hier könnte es also die ein oder andere Überraschung geben. Außerdem wird die Spezialforschung „Missverstandener Schabernack“ in Pokémon GO zu Ende geführt.

Lohnen sich die Rampenlichtstunden? Die Rampenlichtstunden im November sind eher schwach. Es wird alle drei Starter der vierten Generation geben, die allerdings allesamt bei einem Community Day verfügbar waren. Die Shiny-Formen sind also nicht wirklich selten. Lampi und Tuska sind ebenfalls nicht wirklich interessant. Lampi kann zwar Shiny sein, doch ist nicht stark und Tuska kann, Stand jetzt, weder Shiny, noch im Kampf eine große Hilfe sein.

Rubriklistenbild: © Niantic (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare