So verpasst ihr nichts!

Pokémon GO: Heute Community Day im Dezember – Spawns, Boni, Zeitplan

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

Der große Community Day in Pokémon GO steht bevor. Im Dezember 2021 tauchen insgesamt 22 Monster auf. Wir geben alle Infos zu Zeitplan, Spawns und Vorbereitung.

San Francisco, Kalifornien – Bei Pokémon GO sind die Community Days extrem beliebt. Jeden Monat steht ein neues Pokémon im Fokus, das öfter auftaucht und besondere Attacken lernt. Doch im Dezember gibt es immer einen großen Community Day, bei dem alle Monster der vergangenen Monate auftauchen. Dieses Mal sind die Pokémon aus 2021 und 2020 dabei – insgesamt 22 Stück. Wir zeigen euch den Zeitplan und wo ihr die Monster finden könnt.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Community Day im Dezember 2021 – Das ist der gesamte Zeitplan mit Spawns

Wann findet der Community Day statt? Für gewöhnlich finden Community Days, wie der Name schon sagt, an nur einem Tag statt. Doch im Dezember 2021 warten gleich zwei Tage voller Pokémon auf euch, die ihr links und rechts abstauben könnt. Hier sind die beiden Daten:

  • Samstag, 18. Dezember 2021 von 11 Uhr bis 17 Uhr (Ortszeit)
  • Sonntag, 19. Dezember 2021 von 11 Uhr bis 17 Uhr (Ortszeit)

Das ist der Zeitplan: Zu diesen Zeiten tauchen die 22 Pokémon der Community Days aus 2021 und 2020 auf. Da auch Evoli dabei ist, könnt ihr so insgesamt 29 verschiedene Endentwicklungen bekommen. Die Monster aus 2021 tauchen öfter in der Wildnis auf, während die Pokémon der 2020er-Community Days in 2-km-Eiern und Raid-Kämpfen zu finden sind. Jedoch sind einige nur am Samstag und andere nur am Sonntag zu finden. Hier zeigen wir euch eine vollständige Liste damit ihr nicht durcheinander kommt:

PokémonZeitFundort
MacholloSamstagWildnis
Knospibeide TageEi
RoseliaSamstagWildnis
WabluSamstagWildnis
KaumalatSamstagWildnis
SerpifeuSamstagWildnis
DartiriSamstagWildnis
EvoliSonntagWildnis
ZwirrlichtSonntagWildnis
SheinuxSonntagWildnis
FloinkSonntagWildnis
OttaroSonntagWildnis
Glumandabeide TageEi und Raid
Hornliubeide TageEi und Raid
Abrabeide TageEi und Raid
Nebulak beide TageEi und Raid
Rihornbeide TageEi und Raid
Karpadorbeide TageEi und Raid
Porygonbeide TageEi und Raid
Elekidbeide TageEi
Elektek beide TageRaid
Magbybeide TageEi
Magmarbeide TageRaid
Samurzelbeide TageEi und Raid
Plinfabeide TageEi und Raid

Während des Events erlernen die Pokémon exklusive Attacken, wenn ihr sie zur letzten Stufe weiterentwickelt. Die besten Attacken beim Community Day im Dezember haben wir euch auch zusammengefasst. Hier könnt ihr sehen, auf welche Pokémon ihr besonderes Augenmerk legen solltet – egal ob PVP oder PVE. Wie im offiziellen Pokémon GO-Blog angekündigt, können alle Pokémon beim großen Community Shiny sein.

Pokémon GO: Community Day im Dezember 2021 – Das sind die besten Pokémon

Bei so vielen Pokémon weiß man gar nicht so recht, wo man anfangen soll. Aber wir zeigen euch, welche der verfügbaren Monster sich besonders lohnen. Achtet darauf, dass ihr nur Pokémon aus der Wildnis mit Rauch anlocken könnt. Bei den anderen müsst ihr etwas mehr Zeit investieren. Das sind die sechs wichtigsten Pokémon beim Community Day im Dezember 2021.

Machollo: Machomei ist zwar nicht mehr der stärkste Kampf-Angreifer, aber lohnt sich immer noch, um an starken Verteidigern wie Heiteira oder Relaxo vorbeizukommen. Zumal könnt ihr Machollo in der Wildnis fangen und so besonders leicht ein Exemplar mit maximalen WP und guten IV finden.

Knospi und Roselia: Die Endentwicklung Roserade bringt euch besonders viel, wenn euch ein starker Pflanzen-Angreifer fehlt. Zwar hat Roserade auch viele Schwächen, aber ist immer gut, wenn ein starkes Pflanzen-Pokémon gefragt ist. Zusätzlich bekommt ihr zu Roselia noch die Chance Knospi aus 2-km-Eiern schlüpfen zu lassen – so könnt ihr besonders viele Exemplare ergattern.

Kaumalat: Das sollte eigentlich selbsterklärend sein. Knackrack ist extrem stark und man kommt generell schwer an das seltene Pokémon. Zwar sind seit dem Community Day im Juni viele Kaumalat im Umlauf, aber solltet ihr dort nicht zugeschlagen haben, bekommt ihr beim Community Day im Dezember eine zweite Chance. Dieses Pokémon ist ein echter Gewinn.

Pokémon GO: Großer Community Day mit Monstern aus 2021 und 2020

Wablu: Hinter diesem unscheinbaren Pokémon steckt eine echte Kampfmaschine für PVP-Spieler:innen. Altaria kann mit guten Werten und Attacken in den niedrigen Ligen von Pokémon GO überzeugen. Das vielseitige Pokémon kann euch dabei helfen ganz leicht aufzusteigen und birgt viel Potenzial für die Zukunft – Falls Mega-Altaria im PVP verfügbar wird, könnte es eins der besten Pokémon werden.

Rihorn: Auch auf Rihorn solltet ihr besonderes Augenmerk legen. Wenn es sich erstmal zu Rihornior entwickelt hat, haltet ihr den besten Gestein-Angreifer von Pokémon GO in euren Händen. Damit sollten schwierige Raids gegen Flug- oder Feuer-Pokémon kein Problem mehr darstellen. Wenn ihr Rizeros während dem Community Day zu Rihornior weiterentwickelt, erlernt es die Attacke Felswerfer und wird somit noch stärker. Leider ist es nur aus Eiern und Raids zu bekommen, aber das sollte euch nicht davon abhalten es zu bekommen.

Elekid und Elektek: Mit diesen Pokémon könnt ihr eigentlich kaum etwas falsch machen. Die Endentwicklung Elevoltek macht kurzen Prozess in vielen schwierigen Raids, bei denen ein gutes Elektro Pokémon gefragt ist. Auch hier ist etwas ärgerlich, dass ihr die beiden Monster nur in Raids und Eiern findet und so euer Rauch nichts bringt. Aber ihr solltet euch unbedingt ein paar gute Elektek und Elekid zulegen, wenn euch ein starkes Elektro-Pokémon fehlt.

Pokémon GO: Community Day im Dezember 2021 – Alle Boni und in der Übersicht

Das sind die Boni: In der Zeit beim Community Day gelten einige Boni, die euch sogar noch mehr Monster verschaffen. Wenn ihr diese richtig nutzt, könnt ihr in Pokémon GO große Fortschritte machen. Die Boni gelten nur jeweils in den 6 Stunden, die das Event auch läuft. Wir zeigen euch die Boni vom Community Day im Dezember in der Übersicht:

  • Rauch hält drei Stunden lang an
  • Lockmodule halten drei Stunden lang an
  • Halbierte Schlüpf-Distanz für Eier, die ihr während des Events in eine Brutmaschine legt
  • Doppelte Fang-EP
  • Doppelter Fang-Sternenstaub

Zusätzliche Boni am Wochenende: Aber der Entwickler Niantic hat die Spendierhosen an. Es gibt das ganze Wochenende über zwei weitere Boni, die euch das Tauschen in Pokémon GO erleichtern sollen. Ab Freitag, dem 17. Dezember um 19 Uhr (Ortszeit) bis Montag, dem 20. Dezember um 19 Uhr (Ortszeit) gelten diese beiden weiteren Boni:

  • 25 % weniger Sternenstaub fürs Tauschen
  • Ein zusätzlicher Spezialtausch pro Tag

Mehr Platz: Ab Donnerstag, dem 16. Dezember um 22 Uhr (Ortszeit) könnt ihr noch zwei weitere Upgrades für Pokémon-Box und Item-Beutel im Shop abholen. Wie viel das kosten wird, steht bisher noch nicht fest. Normalerweise kostet ein Upgrade um 50 Plätze etwa zwei Euro. Die Kapazität wird jeweils um 500 erhöht, sodass ihr 5.500 Plätze in der Pokémon-Box und 4.500 Plätze im Item-Beutel haben könnt. Wenn ihr eure Boxen und Beutel ordentlich ausmistet, solltet ihr diese Upgrades aber nicht benötigen.

Pokémon GO: Community Day im Dezember 2021 – Wichtige Tipps und Vorbereitung

So bereitet ihr euch vor: Mit der richtigen Vorbereitung fällt euch das Spielen beim Community Day viel leichter. Wir empfehlen euch, dass ihr mindestens 300 PokéBälle sammelt – so steht ihr nicht andauernd ohne Bälle da. Auch mit der erhöhten Kapazität ist es empfehlenswert eure Pokémon-Box und euren Item-Beutel auszumisten. Diese Kleinigkeiten könnten euch wertvolle Zeit beim Community Day kosten.

Wichtige Tipps: Beim Community Day von Pokémon GO solltet ihr euch darauf konzentrieren, doppelte Fang-EP und den doppelten Fang-Sternenstaub abzusahnen. Nutzt dafür am besten den Fangtrick in Pokémon GO. Sternenstaub ist die wichtigste Ressource in Pokémon GO. Wenn ihr viel Sternenstaub in Pokémon GO sammeln wollt, gibt es aber auch noch andere Wege. 

Mit Rauch könnt ihr beim Community Day besonders viele Pokémon anlocken. Rauch lockt pro Stunde etwa 60 Pokémon an und mit dem Bonus, der die Dauer verdreifacht, könnt ihr so 180 Pokémon pro Einsatz bekommen. Das macht 360 Monster an nur einem Event-Tag – 720, wenn ihr das an beiden Tagen macht. Die Zahlen sprechen für sich. Wir wünschen euch viel Erfolg beim großen Community Day von Pokémon GO 

Rubriklistenbild: © Niantic/Pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare