Dia de Muertos wird gefeiert

Pokémon GO: Dia de los Muertos – Greift heute noch alle Boni ab

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Der Dia de los Muertos, der Tag der Toten, wird aktuell in Pokémon GO gefeiert. Das Event geht heute zu Ende, daher solltet ihr schnell noch alle Boni abgreifen.

San Francisco – Der Dia de Muertos ist vor allem in Süd- und Mittelamerika ein großer Feiertag. Pokémon GO beteiligt sich nun am Tag der Toten und veranstaltet weltweit ein großes Event. Die Belohnungen dabei sind richtig stark, denn es gibt seltene Pokémon und wichtige Sternenstaub-Boni, die ihr ausnutzen solltet. Wir zeigen euch hier alle Boni für den Tag der Toten in Pokémon GO und verraten euch, was besonders stark ist.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Tag der Toten angekündigt – Diese starken Boni gibt es

Wann läuft das Event? Los geht es am 1. November um 10:00 Uhr Ortszeit. Gefeiert wird bis zum 2. November um 22:00 Uhr Ortszeit. Ihr habt also volle zwei Tage Zeit, um die Boni auszunutzen.

Diese Boni werden verfügbar sein: Zum Tag der Toten kramt Pokémon GO einige starke Boni raus, die ihr unbedingt ausnutzen solltet. Es gibt starke Spawns, Sternenstaub-Belohnungen und eine Sammler-Herausforderung. Wir listen euch alle Boni hier auf:

  • Lockmodule und Rauch halten 90 Minuten an
  • Doppelter Sternenstaub für das Fangen von Pokémon
  • Eine neue Sammler-Herausforderung wird verfügbar sein, die euch unter anderem mit Ninjatom belohnt
  • Am 1. November findet ein GO-Kampftag mit vierfachem Sternenstaub für Siege in der PvP-Liga statt
  • In der Wildnis erscheinen folgende Pokémon: Tragosso*, Sonnkern*, Kramurx*, Hunduster*, Zobiris*, Roselia*, Sonnflora, Driftlon* und Makabaja*
  • Im Rauch und in Lockmodulen findet ihr neben den oben genannten Pokémon auch noch Alola-Knogga
  • In Feldforschungen werdet ihr Tragosso, Sonnkern, Roselia und Alola-Knogga finden
  • Im Ingame-Shop wird es eine Box mit 21 geschenkten Items geben und ihr erhaltet ein kostenloses Avatar-Shirt

Welche Shinys gibt es? Neue Shinys sind für dieses Event noch nicht angekündigt. Allerdings wird es zahlreiche schillernde Pokémon zu fangen geben, die es bereits im Spiel gibt. Alle Monster, die wir in der Liste mit einem Stern markiert haben, werden auch als Shiny verfügbar sein. Mit Ausnahme von Sonnflora werden das also alle angekündigten Event-Pokémon sein.

Der Tag der Toten wird in Pokémon GO mit starken Spawns gefeiert.

Welche Spawns lohnen sich? Interessant werden auf alle Fälle Makabaja, Sonnkern und Hunduster. Diese Pokémon erscheinen eher selten in der Wildnis und dürften noch einigen Trainer:innen fehlen. Hierauf solltet ihr also besonders achten.

Pokémon GO: Tag der Toten mit starken Boni – Diese solltet ihr besonders ausnutzen

Welche Boni sind besonders stark? Der doppelte Sternenstaub für das Fangen von Pokémon ist das eigentliche Highlight im Event. Sternenstaub ist die wichtigste Ressource im Spiel, denn nur damit können eure Pokémon stark werden. Ihr solltet die zwei Tage also nutzen, um fleißig Sternenstaub zu sammeln.

Nutzt im Bestfall ein Sternenstück, wenn ihr ohnehin fleißig am Fangen seid. Dann erhaltet ihr sogar die dreifache Menge an Sternenstaub. Pro Pokémon gibt es dadurch also mindestens 300 Sternenstaub. Wenn ihr das auf 100 Pokémon hochrechnet, die ihr problemlos in einer Stunde fangen könnt, dann kommt ihr immerhin auf stolze 30.000 Sternenstaub.

Aber auch nach dem Tag der Toten wird in Pokémon GO eine Menge los sein. Die Events im November 2021 in Pokémon GO zeigen, dass ihr quasi immer etwas zu tun haben werdet.

Rubriklistenbild: © Niantic

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare