Neues Event gestartet

Pokémon GO: Dia de Muertos Event läuft – Alle Quests, Shinys und Raid-Bosse

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Auch in Pokémon GO wird der Tag der Toten, Dia de los Muertos, ausgiebig gefeiert. Wir zeigen euch alles Wissenswerte zu Quests, Shinys und Raid-Bossen im Event.

San Francisco – Pokémon GO feiert den Dia de Muertos und ein großes, zweitägiges Event ist dazu gestartet. Es gibt zahlreiche neue Feldforschungen, spannende Raid-Bosse und eine Menge Shinys in der Wildnis. Fleißige Trainer:innen haben bereits alle Neuerungen zusammengetragen. Wir geben euch hier den großen Überblick zum Tag der Toten in Pokémon GO und verraten euch, welche Boni besonders lohnenswert sind.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Tag der Toten gestartet – Alle Spawns, Quests und Shinys

Das sind die neuen Feldforschungen: Insgesamt gibt es drei neue Feldforschungen, die ihr lösen könnt. Dazu gehören folgende Quests:

AufgabeBelohnung
Lande einen großartigen WurfSonnkern (kann Shiny sein)
Lande einen guten Curveball-WurfRoselia oder Tragosso (können beide Shiny sein)
Gewinne in der GO-KampfligaAlola-Knogga (kann Shiny sein)

Interessant sind hier alle drei Feldforschungen. Die Aufgabe rund um Alola-Knogga ist etwas aufwendiger, aber belohnt euch mit einem seltenen Shiny, falls ihr den Raid-Tag mit Alola-Knogga vor einigen Monaten nicht genutzt habt. Die anderen beiden Feldforschungen sind schnell erledigt und belohnen euch immerhin mit einem möglichen Shiny. Ihr solltet sie also auch immer mitnehmen.

Diese Spawns und Shinys gibt es zum Event: In der Wildnis erscheinen zahlreiche Pokémon, die zum Tag der Toten passen. Einige Spawns davon sind richtig gut. Wir zeigen euch hier die Highlights, die ihr in der Wildnis fangen könnt. Die Pokémon, die mit einem Stern versehen sind, können als Shiny gefangen werden:

  • Tragosso*
  • Sonnkern*
  • Sonnflora
  • Kramurx*
  • Hunduster*
  • Zobiris*
  • Roselia*
  • Driftlon*
  • Makabaja*

Grundsätzlich findet ihr also vor allem Pokémon in der Wildnis, die als Shiny gefangen werden können. Monster wie Sonnkern, Hunduster oder Zobiris tauchen außerhalb von Events nur sehr selten auf, weshalb ihr sie aktuell unbedingt fangen solltet. Eine viel bessere Chance auf die Shiny-Formen wird es vorerst nicht geben. Lockmodule und Rauch locken diese und einige weitere Pokémon an. Wir haben euch im Artikel zur Ankündigung von Tag der Toten in Pokémon GO eine genaue Übersicht darüber gegeben.

Der Tag der Toten in Pokemon GO.

Pokémon GO: Tag der Toten bringt neue Raid-Bosse mit Noctuska – Die Liste

Das sind die neuen Raid-Bosse: Passend zum Event gibt es auch noch zahlreiche neue Raid-Bosse, die ihr herausfordern könnt. Alle Monster, die mit einem Stern markiert sind, können nach dem Raid als Shiny erscheinen. Wir binden euch die komplette Liste hier ein:

Raid-LevelPokémon
Level-1-Raid (rotes Ei)Snubbull*, Lichtel, Zurrokex, Skunkapuh, Wattzapf
Level-3-Raid (gelbes Ei)Noctuska, Alola-Knogga*, Flunkifer*, Machomei
Level-5-Raid (schwarzes Ei)Darkrai*
Mega-Raid (rot-weißes Ei)Mega-Absol*

Wie lange läuft das Event noch? Ihr könnt nur zwei Tage von diesem Event profitieren. Am 2. November, um 20:00 Uhr Ortszeit, ist das Event vorüber. Falls ihr also eines der Shinys unbedingt haben möchtet, müsst ihr euch beeilen. Aber keine Sorge, danach geht es mit starken Events im November 2021 in Pokémon GO weiter.

Rubriklistenbild: © Niantic (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare