Doch kein neues Shiny

Pokémon GO: Shiny Corasonn kommt doch nicht – Das ist der Grund für die Absage

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In Pokémon GO wird ein Event rund um ein neues Shiny abgesagt. Trainer:innen freuen sich allerdings über die Absage, denn der Grund ist verständlich.

San FranciscoPokémon GO wollte der Reiseindustrie unter die Arme greifen und mit einem Event den Tourismus ankurbeln. Dieses Event wird aber abgesagt und verschoben. Die Corona-Pandemie nimmt in vielen Ländern wieder Fahrt auf und genau deshalb ist ein solches Event aktuell nicht tragbar. Die Absage sorgt bei den Fans für viel Dankbarkeit, denn in den Augen vieler Trainer:innen war ein solches Ereignis noch viel zu früh.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Event mit Shiny Corasonn wurde abgesagt – Darum war das Event eine schlechte Idee

Das Event rund um Shiny Corasonn sollte das Reisen unterstützen. Dafür wollte Niantic mit der Initiative „Pokémon Luftabenteuer“ der Pokémon Company zusammenarbeiten. Der Tourismus sollte dadurch vor allem in Japan angekurbelt werden, weshalb das Event hauptsächlich in dem asiatischen Land stattfinden sollte. Durch das Ereignis sollte Shiny Corasonn ins Spiel kommen und ein besonderes Kostüm-Pikachu wäre über ein Jahr lang ausschließlich in Japan aufgetaucht.

Pokémon GO: Shiny Corasonn kommt doch nicht – Das ist der Grund für die Absage.

Auf Twitter schreibt Niantic nun, dass sie dieses Event „aufgrund der jüngsten Entwicklungen“ verschieben werden. Damit beziehen sie sich auf die steigenden Corona-Zahlen, die auch in Japan wieder Fahrt aufnehmen. Da Niantic unter diesen Umständen das Reisen natürlich nicht unterstützen möchte, kommt nun die Absage. Allerdings soll das Event zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden, worüber die Entwickler:innen nochmal informieren wollen.

Pokémon GO: Trainer:innen zeigen Verständnis für Absage – Fordern weitere Anpassungen

Die Absage des Events trifft auf viel Verständnis bei den Trainer:innen. Viele Spieler:innen meinen sogar, dass ein solches Event gar nicht angekündigt werden sollte. Für sie war es klar, dass die Corona-Pandemie ein solches Event weiterhin beeinflussen wird und stattdessen vor allem Spoofer profitieren. Die Spoofer manipulieren ihr GPS-Signal, wodurch sie im Spiel überall auf der Welt unterwegs sein können.

Das Verständnis einiger Trainer:innen schlägt allerdings teilweise in weitere Forderungen an Niantic um. So meinen einige Trainer:innen, dass die Corona-Boni, die entfernt werden sollen, weiterhin aktiv bleiben müssen. Immerhin hat Niantic nun ein Event aufgrund der Corona-Lage abgesagt. Es wäre falsch, wenn andere Corona-Boni nun entfernt werden würden. Auf reddit schreibt AgentArticuno dazu: „Perfekt, können wir nun den 40 Meter Radius für PokéStops und Arenen bis mindestens September 2022 beibehalten, wenn nicht schon permanent?“ Es gibt auch weitere Stimmen, die ähnliches fordern.

Aktuell bleibt völlig offen, ob auch andere Events oder Boni von der Corona-Pandemie betroffen sind. Niantic rudert zwar mit einem regionalen Event in Japan zurück, aber das bedeutet nicht, dass auch andere Events betroffen sind. Als Nächstes steht das Pokémon GO Fest 2021 an, das ohnehin weltweit für alle Trainer:innen verfügbar ist. Dafür gibt es allerdings auch regionale Events, in denen ihr das GO Fest noch intensiver erleben könnt. Sie sind bisher nicht von einer Absage betroffen. Wie es danach weitergeht, ist noch völlig offen.

Rubriklistenbild: © Niantic

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Pokémon GO: Events im August 2021 – Drei lohnen sich ganz besonders
Pokémon GO: Events im August 2021 – Drei lohnen sich ganz besonders
Pokémon GO: Events im August 2021 – Drei lohnen sich ganz besonders
Pokémon GO: Rampenlichtstunden im August 2021 – Verpasst diese keinesfalls
Pokémon GO: Rampenlichtstunden im August 2021 – Verpasst diese keinesfalls
Pokémon GO: Rampenlichtstunden im August 2021 – Verpasst diese keinesfalls
MontanaBlack: Freundin vom Twitch-Streamer – Warum gibt es für Fans kein Halten?
MontanaBlack: Freundin vom Twitch-Streamer – Warum gibt es für Fans kein Halten?
MontanaBlack: Freundin vom Twitch-Streamer – Warum gibt es für Fans kein Halten?
PS5 kaufen: Nachschub am Wochenende – Neue Konsolen bei Müller und Euronics?
PS5 kaufen: Nachschub am Wochenende – Neue Konsolen bei Müller und Euronics?
PS5 kaufen: Nachschub am Wochenende – Neue Konsolen bei Müller und Euronics?

Kommentare