Viele Neuerungen im September

Pokémon GO: Events im September 2021 – 5 Ereignisse lohnen sich besonders

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Die Events von Pokémon GO im September 2021 haben begonnen, mit neuen Shinys und guten Rampenlichtstunden. Verpasst auf keinen Fall diese Ereignisse.

San Francisco – Der September steht vor der Tür und Pokémon GO hat bereits einen Blick auf die Events im kommenden Monat geworfen. So wurden unter anderem Rampenlichtstunden, Raid-Bosse und der Forschungsdurchbruch angekündigt. Unter den Events sind auch einige Überraschungen dabei. Wir zeigen euch hier eine Übersicht zu allen Events im September 2021 von Pokémon GO und verraten, welche sich am meisten lohnen.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Alle Events im September 2021 – Liste zeigt alle Ereignisse

Der Monat September startet bereits mit einer vollen Ladung an Events und Überraschungen. Wir zeigen euch hier eine Tabelle, die alle Events nach dem Datum sortiert anzeigt. Bedenkt allerdings, dass im Laufe des Monats noch weitere Events hinzukommen könnten. Das ist die Tabelle:

DatumEvent
1. September bis 1. DezemberJahreszeit des Schabernacks
1. September bis 1. OktoberForschungsdurchbruch mit Ditto
1. September bis 14. SeptemberLugia erscheint in den Level-5-Raids und Mega-Lahmus in den Mega-Raids
1. SeptemberRaid-Stunde mit Lugia
5. SeptemberEintägiges Event, bei dem Hoopa seine Finger im Spiel hat
6. SeptemberNeue Box für eine PokéMünze im Ingame-Shop
7. SeptemberRampenlichtstunde mit Spoink
8. SeptemberRaid-Stunde mit Lugia
8. September bis 13. SeptemberPsycho-Spektakel mit einem neuen Pokémon
13. SeptemberNeue Box für eine PokéMünze im Ingame-Shop
14. SeptemberRampenlichtstunde mit Puppance
14. September bis 1. OktoberVesprit erscheint in den Level-5-Raids (Tobutz und Selfe außerhalb von Deutschland) und Mega-Hundemon in den Mega-Raids
15. SeptemberRaid-Stunde mit Vesprit
19. SeptemberCommunity Day mit Ottaro
20. SeptemberNeue Box für eine PokéMünze im Ingame-Shop
21. SeptemberRampenlichtstunde mit Eneco
21. September bis 28. SeptemberFashion Week mit stylischen Pokémon
22. SeptemberRaid-Stunde mit Vesprit
27. SeptemberNeue Box für eine PokéMünze im Ingame-Shop
28. SeptemberRampenlichtstunde mit Alola-Mauzi
29. SeptemberRaid-Stunde mit Vesprit

Grundsätzlich sind zwei große Events für den kommenden Monat geplant. Allerdings wird auch Hoopa sein Unwesen in Pokémon GO treiben und möglicherweise für weitere Veränderungen sorgen. Um einen Bösewicht müsst ihr euch aber keine Sorgen machen: Giovanni. Der Rocket-Boss wird bis einschließlich November verschwunden sein und nicht mehr auftauchen. Ihr könnt also auch nicht mit einer Spezialforschung zum Boss rechnen und Giovanni in Pokémon GO besiegen.

Pokémon GO: Welche Events im September 2021 lohnen sich besonders?

Besonders interessant dürfte in diesem Monat der Forschungsdurchbruch sein. Dort erhaltet ihr nämlich die Chance auf Ditto, welches erstmalig nach der Kanto-Tour im Februar als Shiny auftaucht. Durch den Durchbruch habt ihr also die Chance ein schillerndes Ditto zu fangen, welches einigen Trainer:innen wohl noch fehlen dürfte.

Events im September 2021 von Pokemon GO.

Das Psycho-Spektakel und die Fashion-Week solltet ihr ebenfalls im Augen behalten. Zu beiden Events ist noch nicht viel bekannt, doch sie könnten neue Shinys mitbringen und einige seltene Monster erscheinen lassen. Spätestens kurz vor den Events werden wir die Details kennen und wissen, ob sie sich tatsächlich richtig lohnen.

Die Raids solltet ihr in diesem Monat ebenfalls nicht vernachlässigen. Ab dem 14. September findet ihr Vesprit in den Level-5-Raids von Deutschland. Das ist ein regionales Pokémon und erscheint nur in Europa und Afrika. Während wir hier Vesprit fangen können, erscheinen in anderen Ländern Tobutz und Selfe. Alle drei Pokémon tauchen erstmalig in der Shiny-Form auf. Das bedeutet, dass ihr einige internationale Freunde in Pokémon GO benötigt, damit ihr auch Raids von Tobutz und Selfe mitmachen könnt. Zumindest einmal als Shiny solltet ihr euch die Monster sichern.

Die beste Rampenlichtstunde in diesem Monat dürfte wohl am 28. September stattfinden. Dort steht Alola-Mauzi im Mittelpunkt. Dieses Pokémon erscheint außerhalb von Events nur sehr selten und ist auch als Shiny verfügbar. Die Shiny-Rate dieses Monsters in Pokémon GO ist besser als bei normalen Pokémon, sodass ihr zur Rampenlichtstunde beste Chancen auf ein Shiny habt.

Rubriklistenbild: © Niantic (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare