1. ingame
  2. Gaming News

Pokémon GO: Feldforschung im Januar 2023 – Diese Aufgaben und Boni lohnen sich im neuen Jahr

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Der Januar 2023 startet in Pokémon GO mit frischen Feldforschungen. Wir verraten euch, welche Feldforschungsuafgaben sich im neuen Jahr für euch lohnen.

San Francisco – Das neue Jahr ist noch keine Woche alt und schon startet Niantic den Januar 2023 mit einer frischen Feldforschung in Pokémon GO. Wie auch im vergangenen Jahr gibt es für die Bewältigung unterschiedlichster Aufgaben jede Menge Boni, die ihr abstauben könnt, wenn ihr fleißig Pokémon fangt. Ob unter den Belohnungen im neuen Jahr ein paar besondere Leckerbissen sind, verraten wir euch in unserer Übersicht zur neuen Feldforschung.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Feldforschungen im Januar 2023 – so bekommt ihr sie

So bekommt ihr die Feldforschungsaufgaben: Um die Feldforschungen zu bekommen, müsst ihr einfach einen naheliegenden PokéStop besuchen und den Stop drehen. An jedem PokéStop könnt ihr pro Tag eine Aufgabe erhalten. Ihr müsst also mehrere unterschiedliche Arenen oder PokéStops besuchen und dabei ordentlich Strecke machen, sofern ihr mehrere Aufgaben annehmen möchtet.

Dabei solltet ihr allerdings im Hinterkopf behalten, dass ihr nicht mehr als drei Aufgaben gleichzeitig in Bearbeitung haben könnt. In Ausnahmefällen gibt es eine zusätzliche vierte Bonus-Quest, die euch vom Entwickler Niantic spendiert wird. Diese Quest wird dann aber farblich gekennzeichnet und hebt sich visuell von den anderen Quests ab.

Die Pokémon Porenta und Feurigel neben dem Pokémon GO-Logo
Pokémon GO: Feldforschung im Januar 2023 – Diese Aufgaben und Boni lohnen sich im neuen Jahr © Niantic / Nintendo / ingame.de (Montage)

Pokémon GO: Feldforschungen im Januar 2023 - Das sind die Aufgaben zum Thema Fangen

Alle Fang-Quests: Im Januar 2023 gibt es insgesamt sechs Feldforschungen in Pokémon GO, in denen ihr gezielt entweder einen bestimmten Pokémon-Typ oder eine bestimmte Menge an Pokémon fangen müsst. (Shiny-Pokémon*)

AufgabeBelohnung
Fange 5 PokémonPummeluff*
Fange 7 Pokémon.Karpador*
Fange ein Pokémon vom Typ DracheDratini*, Kindwurm*
Fange 3 Schatten-Pokémon.Felilou*
Fange 5 Pokémon vom Typ ElektroWaaty
Fange 10 Pokémon vom Typ Wasser10 Turtok Mega-Energie
Fange 10 Pokémon vom Typ Pflanze10 Bisaflor Mega-Energie
Fange 10 Pokémon vom Typ Feuer10 Glurak Mega-Energie
Fange 10 Pokémon vom Typ Normal10 Tauboss Mega-Energie
Fange 5 Pokémon mit WetterverstärkungQuapsel*, Vulpix*, Shnebedeck*, Hippopotas*
Nutze 5 Beeren, um Pokémon zu fangenScoppel*

Diese Aufgaben lohnen sich: Bei den Fang-Aufgaben solltet ihr auf jeden Fall Dratini und Kindwurm mitnehmen, der Fang ist schnell erledigt und ihr könnt direkt zwei Shinys abstauben. Das gilt auch für die Herausforderung, bei der ihr 5 Pokémon mit Wetterverstärkung fangen sollt, denn auch hier erwarten euch gleich vier Shinys und die Aufgabe ist schnell lösbar.

Pokémon GO: Feldforschungen im Januar 2023 - Alle Wurf-Herausforderungen

Alle Wurf-Quests: Bei diesen Quests der Feldforschungen im Januar 2023 für Pokémon GO müsst ihr Geschick beweisen und unterschiedliche Wurf-Techniken zum Einsatz bringen. Dafür winken jedoch viele besondere Belohnungen in Pokémon GO.

AufgabeBelohnung
Lande 5 gute WürfeDummisel*
Lande 3 großartige WürfeLiliep*, Snubull*, Anorith*
Lande 3 großartige Würfe in FolgeOnix*
Lande 5 großartige Curveball-Würfe in FolgePandir*
Lande einen fabelhaften WurfEmolga
Lande 3 fabelhafte Würfe in FolgeKaumalat*

Diese Wurf-Aufgaben lohnen sich: Das einzige Shiny-Pokémon, das unter diesen Belohnungen wirklich spannend ist, ist Pandir. Jedoch gab es in den vergangenen Monaten bereits mehrfach die Chance, das Pokémon bei der Feldforschung zu bekommen. Sollte es euch aber immer noch fehlen, ist die Herausforderung einen Versuch wert.

Pokémon GO: Feldforschungen im Januar 2023 – alle Kampf-Herausforderungen

Alle Kampf-Quests: In Pokémon GO gibt es im Januar 2023 wieder ein paar Kampf-Herausforderungen, wenn ihr ein paar starke Monster im Gepäck habt. Welche Raids und Kämpfe ihr für die Feldforschung im Januar 2023 bestreiten dürft und welche Boni warten, lest ihr hier.

AufgabeBelohnung
Gewinne einen beliebigen Raid.Flunkifer*
Gewinne einen Stufe 3-Raid oder höher.Amonitas*, Kabuto*
Gewinne 5 Raids.Aerodactyl*
Gewinne in der GO Battle-LigaQuiekel*

Diese Kampf-Quests lohnen sich: Die Raid-Quests zur Feldforschung im Januar 2023 bieten leider keine besonderen Pokémon oder Boni für die Erfüllung der Aufgaben und lohnen sich daher nur für euch, wenn ihr die Pokémon noch nicht euer Eigen nennt.

Pokémon GO: Feldforschungen im Januar 2023 – Das sind alle Freundschafts-Herausforderungen

Alle Freundschafts-Herausforderungen: Bei den Freundschafts-Herausforderungen geht es um die Bindung zu euren Kumpel-Pokémon oder befreundeten Trainern, hier ist oftmals Interaktion mit euren Mitspielern gefragt, um diese Quests in Pokémon GO zu beenden. Dafür müsst ihr auch immer wieder Geschenke mit Stickern verschicken. Ihr solltet für die Feldforschungen im Januar 2023 in Pokémon GO also für genügend Vorrat sorgen.

AufgabeBelohnung
Verdiene 3 Herzen mit deinem KumpelHaspiror*
Verdiene 2 Bonbons mit deinem KumpelScoppel*
Versende 3 Bonbons durch laufen mit deinem KumpelFlunschlik
Füttere deinen Kumpel 3 MalSnubull
Sende 5 Geschenke an Freunde mit jeweils einem Sticker daranPlusle*, Minun*
Tausche ein PokémonDedenne

Diese Freundschafts-Quests lohnen sich: Auch bei den Freundschafts-Quests ist die Ausbeute an besonderen Pokémon eher mau. Einige der Pokémon wie Shiny Scoppel oder Flunschlink waren außerdem bereits bei vergangenen Feldforschungen dabei. Diese Quests sind erneut nur was für die Sammler unter euch.

Pokémon GO: Feldforschungen im Januar 2023 – alle Sonder-Herausforderungen

Diese Aufgaben gibt es noch: Wie jeden Monat gibt es auch neben den restlichen Quests verschiedene Herausforderungen und Aufgaben, die es für euch im Rahmen der Feldforschung zu bestehen gilt. Hier findet ihr die komplette Übersicht mit allen Belohnungen für die Feldforschung im Januar 2023.

AufgabeBelohnung
Brüte ein Ei ausTogedemaru, Mantax*
Brüte 2 Eier ausTanhel
Entwickle ein PokémonEvoli*
Verwende 3 Power-UpsBisasam*,Glumanda*, Schiggy*
Verwende 5 Power-UpsEndivie*, Feurigel*, Karnimani*
Verwende 5 Power-Ups10 Mega-Energie für Bisaflor, Glurak, Turtok, Tauboss, Bibor
Verwende 7 Power-UpsGeckarbor*, Flemmli*, Hydropi*
Verwende 10 Power-Ups25 Mega-Energie für Stollos
Drehe 3 PokéStops oder ArenenMogelbaum*
Drehe 5 PokéStops oder ArenenTrasla*
Mach einen Schnappschuss von einem wilden PokémonHoppspross*, Yanma*, Kramurx*
Mach einen Schnappschuss von 5 wilden PokémonMogelbaum*

Lohnen sich die Sonder-Herausforderungen? Die Aufgaben der Feldforschungen im Januar 2023 in Pokémon GO ähneln sich aktuell noch sehr mit den Aufgaben und Belohungen des Vormonats, dementsprechend klein fallen hier die Überraschungen aus. Nach wie vor ist Mogelbaum ein lohnenswertes Pokémon, dass ihr hier einfach bekommen könnt. Außerdem bekommt ihr aufgrund des aktuellen Silvester-Events aktuell noch 1.000 Sternenstaub für das Ausbrüten von einem Pokémon-Ei und für das Ausbrüten von zwei Pokémon-Eiern sogar 2.023 Sternenstaub als Belohnung.

Welche Events laufen gerade in Pokémon GO? Kurz nach Silvester sind noch für wenige Tage die Boni zum Neujahrs-Event 2023 in Pokémon GO aktiv. Außerdem startete am 1. Januar direkt der Level-5 Raid mit Reshiram. Die besten Konter gegen den Raid-Boss Reshiram, findet ihr dazu in unserem passenden Artikel. Zu guter Letzt wollen wir euch jedoch mit unserer Monatsübersicht für den Januar 2023 in Pokémon GO ausstatten.

So verpasst ihr auch über die Feldforschungen im Januar 2023 kein Event im und könnt das Beste aus Pokémon GO herausholen. Wir wünschen euch an dieser Stelle ein frohes neues Jahr und viel Spaß mit unseren Tipps und Guides.

Auch interessant