1. ingame
  2. Gaming News

Pokémon GO: Feldforschungen im Juni 2022 – Aufgaben, Belohnungen und Shinys

Erstellt:

Von: Adrienne Murawski

Kommentare

In Pokémon GO gibt es neue Feldforschungen, schließlich hat der Juni begonnen. Welche Quests sich lohnen und welche ihr direkt löschen könnt, verraten wir hier.

San Francisco – Der Juni ist da und damit bekommen Trainer und Trainerinnen in Pokémon GO auch wieder brandneue Feldforschungen. Viele Aufgaben sind relativ leicht und schnell zu lösen, andere benötigen einige Zeit. Für jede gibt es andere Belohnungen und auch das ein oder andere seltene Pokémon ist dabei. Wir zeigen euch, welche Feldforschungen sich in Pokémon GO im Juni 2022 lohnen und welche ihr getrost löschen könnt.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Feldforschungen im Juni 2022 – so bekommt man die Aufgaben

Feldforschungen bekommen: Um Feldforschungen zu bekommen, müssen Spieler*innen nicht allzu viel tun. Durch das Drehen von PokéStops oder Arenen erhält man die unterschiedlichen Quests in Pokémon GO. Pro PokéStop oder Arena gibt es am Tag jedoch nur eine Feldforschung. Wer unterschiedliche Aufgaben möchte, muss also mehrere Stops am Tag drehen.

Maximal drei Aufgaben: Wer bereits drei Feldforschungen in Pokémon GO hat, kann keine weiteren Aufgaben bekommen. Maximal drei Quests kann man gleichzeitig bearbeiten. Wer neue Feldforschungen haben möchte, muss die vorhandenen entweder abarbeiten oder löschen.

Prof Willow neben einer Content-Box aus Pokémon GO. Text: „Juni 2022“
Pokémon GO: Feldforschungen im Juni 2022 – Alle neuen Aufgaben des Monats © The Pokémon Company/Niantic (Montage)

Im Nachfolgenden listen wir euch alle neuen Feldforschungen im Juni 2022 in Pokémon GO auf. Ausgenommen hiervon sind exklusive Feldforschungen, die es nur zu Events gibt.

Pokémon GO: Feldforschungen im Juni 2022 – Alle Aufgaben zum Thema Fangen

Alle Fang-Quests: Im Juni 2022 gibt es insgesamt sechs Feldforschungen in Pokémon GO, die das Thema Fangen haben. Dabei müssen eine bestimmte Art oder Anzahl von Pokémon gefangen werden.

AufgabeBelohnung
Nutze 5 Beeren, um Pokémon zu fangen.Knacklion*, Kleinstein*, Phanpy*
Fange 5 Pokémon.Puppance*, Tragosso*, Quiekel*
Fange 5 Pokémon mit Wetterverstärkung.Quaspel*, Vulpix*, Hippopotas*, Shnebedeck*
Fange 5 Gestein-Pokémon.Alola-Digda*, Kanto-Digda*
Fange 7 Pokémon.Karpador*
Fange ein Drachen-Pokémon.Dratini*, Kindwurm*

Diese Feldforschungen lohnen sich: Die Aufgabe mit den fünf Beeren sollten Trainer*innen auf jeden Fall mitnehmen. Phanpy ist erst seit kurzem als Shiny im Spiel verfügbar und die Quest ist sehr leicht zu lösen. Auch die Feldforschung mit Quiekel lohnt sich, da die Endentwicklung Mamutel ein sehr starker Eis-Angreifer in Pokémon GO ist.

Pokémon GO: Feldforschungen im Juni 2022 – Alle Aufgaben zum Thema Werfen

Alle Wurf-Quests: Bei diesen Feldforschungen müssen Trainer*innen ihr Wurf-Geschick in Pokémon GO beweisen. Hier geht es meist darum, die Bälle auf eine ganz spezielle Art zu werfen.

AufgabeBelohnung
Lande 3 großartige Würfe.Anorith*, Liliep*, Snubbull*
Lande 5 gute Würfe.Dummisel*
Lande 3 großartige Würfe infolge.Onix*
Lande 5 großartige Curveball-Würfe infolge.Pandir*
Lande 3 fabelhafte Würfe infolge.Kaumalat*
Lande einen fabelhaften Wurf.Dratini*

Diese Feldforschungen lohnen sich: Wie immer lohnt sich bei diesen Feldforschungen in Pokémon GO die mit Pandir. Das Pokémon ist nur über diese Aufgabe zu erhalten und extrem selten. Wer richtig viel Glück hat, bekommt ein schillerndes Pandir und hat dann eines der 25 seltensten Shinys in Pokémon GO. Kaumalat ist ebenfalls eine lohnenswerte Quest, aber relativ schwer zu lösen.

Pokémon GO: Feldforschungen im Juni 2022 – Alle Aufgaben zum Thema Kämpfen

Alle Kampf-Quests: Wie das Thema bereits vermuten lässt, müssen Trainer*innen bei diesen Feldforschungen in Pokémon GO kämpfen. Das kann gegen andere Spieler*innen sein, aber auch Raids und Team GO Rocket-Rüpel gehören dazu.

AufgabeBelohnung
Kämpfe mit deinem Kumpel, während er dich begleitet.Smogmog*, Bluzuk*
Kämpfe in der GO Kampfliga.Wattzapf
Gewinne einen Level 3-Raid oder höher.Amonitas*, Kabuto*
Gewinne 5 Raids.Aerodactyl*
Besiege 2 Team GO Rocket-Rüpel.Sleima*

Diese Feldforschungen lohnen sich: Viel hat sich im Vergleich zu den Feldforschungen im Mai 2022 hier nicht geändert. Wirklich lohnenswert ist auch keine dieser Aufgaben in Pokémon GO.

Pokémon GO: Feldforschungen im Juni 2022 – Alle Aufgaben zum Thema Freundschaft

Alle Freundschafts-Quests: Bei diesen Feldforschungen müssen Spieler*innen Herzen bei ihrem Kumpel gewinnen, mit ihm spazieren gehen oder neue Freundschaften mit anderen Trainer*innen in Pokémon GO schließen.

AufgabeBelohnung
Versende 3 Geschenke und füge je einen Sticker hinzu.Kicklee*, Nockchan*
Tausche ein Pok´emon.Georok*
Gehe 2km mit deinem Kumpel spazieren.Evoli*
Verdiene 2 Bonbons mit deinem Kumpel.Scoppel*
Spiele mit deinem Kumpel.Lampi*
Verdiene 3 Bonbons mit deinem Kumpel.Flunschlik

Diese Feldforschungen lohnen sich: Auch diese Feldforschungen lohnen sich in Pokémon GO diesen Monat nicht so wirklich. Schließlich gab es Kleinstein und somit Georok erst kürzlich beim Community Day und Scoppel war vor nicht allzu langer Zeit in der Rampenlichtstunde.

Pokémon GO: Feldforschungen im Juni 2022 – Alle weiteren Aufgaben

Alle weiteren Quests: Neben den obigen Feldforschungen gibt es in Pokémon GO noch weitere Aufgaben, die man keinem speziellen Thema zuordnen kann. Diese weiteren Quests erwarten euch im Juni 2022:

AufgabeBelohnung
Mache einen Schnappschuss eines wilden Pokémon.Kramurx*, Hoppspross*, Yanma*
Brüte ein Ei aus.Mantax*, Larvitar*
Entwickel ein Pokémon.Evoli*
Drehe 3 PokéStops oder Arenen.Mogelbaum*
Mache einen Schnappschuss eines Gestein-Pokémon.Rihorn*
Drehe 5 PokéStops oder Arenen.Trasla*
Brüte 2 Eier aus.Tanhel*

Diese Feldforschungen lohnen sich: Bei den weiteren Feldforschungen lohnen sich im Juni 2022 einige Quests. So solltet ihr auf jeden Fall die Aufgabe mit Mantax und Larvitar mitnehmen. Mantax ist erst seit kurzem Shiny und daher sehr selten. Larvitar ist mit seiner Endentwicklung ein sehr guter Angreifer in Pokémon GO.

*Alle Pokémon, die mit einem Stern (*) markiert sind, können auch als Shiny (schillernd) gefangen werden.

Auch interessant

Kommentare