Ein weiteres Highlight?

Pokémon GO Fest 2021: Hyperbonus angekündigt – alle Vorteile mit und ohne Ticket

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Für Pokémon GO gibt es neue Details zum GO Fest 2021. Außerdem wurde der Hyperbonus angekündigt. Mit und ohne Ticket genießt ihr jede Menge Vorteile.

San Francisco – Am 17. Juli und 18. Juli startet in Pokémon GO das große GO Fest 2021. Passend dazu gibt es nun neue Infos zu dem Event. Außerdem kündigte Niantic den Hyperbonus an. Dieser Bonus wird nach und nach freigeschaltet, wenn ihr globale Herausforderungen während des GO Fests löst. In den letzten Jahren war dieser Bonus besonders stark, doch wie sieht es im Jahr 2021 aus? Wir zeigen euch, was bisher bekannt ist.

Name des SpielsPokémon
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO Fest 2021: Neue Details bekannt – Diese Boni erwarten euch zum Event

Das Pokémon GO Fest 2021 beinhaltet bereits zahlreiche bekannte Boni, doch nun setzt Niantic nochmal einen obendrauf. Die Entwickler:innen kündigten zahlreiche weitere Boni an, die Trainer:innen während des Live-Spektakels ausnutzen können. Dabei wird wieder zwischen Ticketinhaber:innen und den anderen Trainer:innen unterschiedenen. Für alle Spieler:innen, ganz egal, ob ihr ein Ticket besitzt oder nicht, kommen folgende Boni dazu:

  • Zwischen Freitag und Montag, also zwischen dem 16. Juli und dem 19. Juli könnt ihr sechsmal einen Spezial-Tausch ausführen – normalerweise ist nur ein Spezialtausch pro Tag möglich.
  • Das gesamte GO Fest über erscheint Pikachu mit einem Meloetta-Hut in der Wildnis. Dieses Pokémon taucht sogar in der schillernden Form auf.
  • Folgende Pokémon erscheinen am Samstag vom GO Fest in Raid-Kämpfen: Galar-Ponita und Galar-Zigzachs mit Meloetta-Hut, Kapuno, Galar-Smogmog, Kapoera und Koknodon.
  • Entwickelt ihr Kirlia im Eventzeitraum zu Guardevoir, dann erlernt es die Lade-Attacke Synchrolärm. Wenn ihr die Entwicklung von Vibrava zu Libelldra ausführt, dann beherrscht es die Lade-Attacke Erdkräfte.
  • Im Ingame-Shop werden neue Avatar-Items verfügbar sein, darunter ein kostenloses Shirt für alle Trainer:innen.

Es werden aber auch zahlreiche Boni freigeschaltet, die nur für Ticketinhaber:innen gelten. Sie helfen euch möglicherweise dabei, euch für den Kauf des Tickets zum GO Fest zu entscheiden. Folgende Boni sind verfügbar:

  • Im Rahmen der Spezialforschung erhaltet ihr entweder das Rocker- oder das Star-Pikachu. Sie beherrschen die Attacken Diebeskuss (Star) beziehungsweise Sternenhieb (Rocker).
  • In der Spezialforschung erhaltet ihr Libelldra und Guardevoir. Sie beherrschen dann die Attacken Erdkräfte beziehungsweise Synchrolärm. Eines der beiden Pokémon erhaltet ihr dann per Rauch und einmalig in der Spezialforschung – je nachdem, welches Pokémon ihr ausgewählt habt.
  • Sobald ihr die Spezialforschung abgeschlossen habt, könnt ihr ein Schnappschuss knipsen und dadurch das Star- beziehungsweise Rocker-Pikachu erhalten, welches ihr während der Forschung gewählt habt.

Die Spezialforschung wird nur für Trainer:innen verfügbar sein, die ein Ticket für das GO Fest besitzen. Während der Forschung kommt es an manchen Stellen dazu, dass ihr eine Wahl treffen müsst. Ein ähnliches Vorgehen gab es bei der Spezialforschung rund um Bidiza. Am Ende der Spezialforschung sollt ihr eine gesamte Band gebaut haben, die dann während des GO Fests spielen wird.

Pokémon GO Fest 2021: Details zum Hyperbonus bekannt – Das wurde bereits verraten

Der Hyperbonus in Pokémon GO wird durch fleißige Trainer:innen während des GO Fests freigeschaltet. Alle Spieler:innen, die ein Ticket besitzen, müssen während des Events Globale Herausforderungen lösen. Insgesamt gibt es 24 solcher Herausforderungen und wenn ihr alle Aufgaben meistert, erwarten euch gleich drei Boni. In den letzten Jahren waren die Globalen Herausforderungen jedes Mal vollständig geschafft, sodass man auch in diesem Jahr davon ausgehen kann. Folgende drei Boni gibt es:

  • Hyperbonus, Teil 1: Zeit: Dieser Bonus wird nach acht Herausforderungen freigeschaltet. Es läuft vom 23. Juli bis zum 3. August. Pokémon aus verschiedenen Zeitaltern sollen häufiger erscheinen und der Fluss der Zeit wird gestört.
  • Hyperbonus, Teil 1: Raum: Meistert ihr 16 Herausforderungen, dann schaltet sich dieser Teil frei. Dieser Bonus läuft vom 6. August bis zum 17. August. Hierbei sollen Pokémon von verschiedenen Orten erscheinen und der Raum wird gekrümmt.
  • Hyperbonus, Teil 1: ???: Der dritte Teil wird nur freigeschaltet, wenn ihr alle 24 Herausforderungen meistert. Der Bonus soll vom 20. August bis zum 31. August verfügbar sein. Hierzu gibt es allerdings noch keine weiteren Infos, sodass man sich hier komplett überraschen lassen muss.

Zum Hyperbonus Teil 1 und 2 kann man bereits einige Spekulationen aufstellen. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass dazu die Pokémon Palkia (Raum) und Dialga (Zeit) passen. Sie gelten als Raum- und Zeit-Pokémon. Aktuell könnt ihr beide Monster noch nicht in der Shiny-Form fangen, sodass ein Release dieser Shiny-Versionen durchaus denkbar ist. Ein drittes Pokémon, was dazu passen würde, ist Arceus. Es soll Palkia und Dialga erschaffen haben und Herrscher aller Pokémon sein. Außerdem spielt auch Giratina eine Rolle, denn auch dieses Pokémon gehört zum Dimensions-Trio.

Pokémon GO: Hyperbonus fürs GO Fest angekündigt – Kommt endlich Arceus?

Ansonsten kann man zum Hyperbonus „Zeit“ vermuten, dass dort Pokémon erscheinen, die offenbar unterschiedlich alt sind. Fossil-Monster sollen bereits vor tausenden Jahren gelebt haben. Sie könnten die „alten“ Pokémon sein. Das würde also bedeuten, dass Pokémon wie Kabuto, Amonitas, Schilterus oder Koknodon in der Wildnis erscheinen könnten.

Beim Thema „Raum“ könnte Niantic mit regionalen Pokémon spielen. Sie kommen immerhin an verschiedenen Orten vor und bereits in der Vergangenheit gab es zum Hyperbonus einige regionale Pokémon weltweit als Belohnung. Es wäre also denkbar, dass ihr erneut weltweit regionale Pokémon fangen könnt. Allerdings dauert es noch etwas, bis es mehr Details zum Hyperbonus gibt. Bis dahin solltet ihr die Feldforschungen im Juli 2021 ausnutzen.

Rubriklistenbild: © Niantic (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Neue Konsolen am Wochenende?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Neue Konsolen am Wochenende?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Neue Konsolen am Wochenende?

Kommentare