1. ingame
  2. Gaming News

Pokémon GO Fest Berlin 2022: Diese Shinys und Pokémon solltet ihr fangen

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Kommentare

Das Pokémon GO Fest in Berlin startet am 1. Juli 2022. Wir verraten euch, welche Pokémon ihr fangen solltet, um das meiste aus dem Event zu holen.

Berlin – Am Freitag, dem 1. Juli, startet das wohl wichtigste Pokémon GO Event des Sommers. Anfang Juli können dort an drei Tagen im Britzer Garten jede Menge Pokémon gefangen werden. Auch das eine oder andere extrem seltene Shiny oder regionale Pokémon lässt sich beim Event schnappen. Wir verraten euch, welche Pokémon exklusiv sind und ihr auf keinen Fall verpassen dürft.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO Fest Berlin: Neue und Shiny-Pokémon

Diese komplett neuen Pokémon finden sich auf dem GO Fest: Komplett neu sind Shaymin, welches ihr in seiner Zenitform treffen könnt, Schabelle und ein besonderes Relaxo mit einem Cowboy-Hut. In ihrer Shiny-Form werdet ihr Grillmak, Grillchita, Tarnpignon sowie Hutsassa auf dem Pokémon GO Fest in Berlin fangen können. Diese Formen sind ebenfalls neu.

Verschiedene Pokémon in allen Habitaten: Das Event wird in vier verschiedene Habitate aufgeteilt. In jedem dieser Habitate werden unterschiedliche Pokémon auftauchen, die ihr fangen könnt. In unserer Übersicht könnt ihr sehen, in welchem Habitat ihr welches Pokémon antreffen könnt. Welche Pokémon davon in ihrer Shiny-Form auftauchen können, haben wir mit einem Sternchen markiert.

Elektrischer Garten-HabitatWadribie, Tarnpignon*, Eguana, Hisui-Voltoball
Windige Küste-HabitatBarschwa*, Perlu*, Sodamak, Fleknoil*, Geronimatz*, Muschas*
Lebendige Wiese-HabitatSichlor*,Yanma*,Vegimak, Galar-Ponita*, Hoppspross*,
Geschmolzenes Gestein-HabitatKoknodon*, Grillmak, Kiesling*, Flampion*, Onix*, Lunastein*

Pokémon GO Fest Berlin: Diese Pokémon solltet lohnen sich wirklich

Bei der Fülle an verschiedenen Pokémon, die das Event bietet, ist es leicht den Überblick zu verlieren. Außerdem habt ihr bei dem Event nur begrenzt Zeit, um die wertvollsten und seltensten Pokémon zu fangen. Wir haben euch aufgelistet, welche Shinys und regionalen Pokémon ihr unbedingt einsammeln solltet, damit sich das Event richtig lohnt.

Elektrischer Garten-Habitat: Im ersten Habitat solltet ihr euch auf jeden Fall Tarnpignon mitnehmen, da es ein komplett neues Shiny ist und es vorher noch nirgends im Spiel aufgetaucht ist. Falls euch Eguana noch fehlt, solltet ihr auch hier zugreifen. Das Pokémon ist zwar nicht extrem selten, taucht aber trotzdem nicht so häufig auf.

Windige Küste-Habitat: In diesem Habitat solltet ihr euch Sodamak schnappen, zwar gibt es dieses Pokémon nicht in seiner Shiny-Form, allerdings ist es ein regionales Pokémon, welches ihr abseits des Events nur in Grönland oder Nord- und Südamerika fangen könnt. Auch auf Geronimatz solltet ihr euch konzentrieren, insbesondere weil es hier in seiner Shiny-Form auftauchen kann.

Lebendige Wiese-Habitat: Als Erstes solltet ihr euch Galar-Ponita holen. Das Pokémon war bisher hauptsächlich durch Raids zu bekommen und ist insbesondere in seiner Shiny-Form extrem selten. Sobald ihr Galar-Ponita euer Eigen nennt, sucht gezielt nach Vegimak. Vegimak ist ebenfalls regional und sonst nur in Asien und dem Pazifik anzutreffen.

Geschmolzenes Gestein-Habitat: Hier sollte euer Augenmerk zuerst auf Grillmak liegen, um bei diesem Event somit das Trio aus Sodamak, Vegimak und Grillmak zu vervollständigen. Koknodons Weiterentwicklung Rameidon zählt zu den besten Gestein-Angreifern im Spiel und ist besonders als Shiny sehr selten, das Pokémon lohnt sich also in mehrfacher Hinsicht. Dasselbe gilt übrigens für Flampion, seine Weiterentwicklung Flampivian ist einer der besten Feuer-Angreifer. Schlussendlich solltet ihr euch noch auf Kiesling und Lunastein konzentrieren.

Welches Habitat lohnt sich am meisten? Insgesamt lohnt sich das letzte Habitat „Geschmolzenes Gestein“ am meisten. Hier sind wirklich alle Pokémon außer Onix seltene Exemplare und sollten unbedingt von euch eingesammelt werden. Wenn ihr also auf der Jagd nach den seltensten Pokémon sein solltet, seid ihr hier am besten aufgehoben.

Das Pokemon Go Fest 2022 in Berlin
Pokemon Go Fest 2022 in Berlin © Niantic/The Pokémon Company

Pokémon GO Fest Berlin: Welche seltenen Pokémon gibt es sonst noch?

Wie bei jedem bisherigen GO Fest, könnt ihr auch wieder jede Menge Icognito fangen, die das Wort „Ultrabeast“ formen. Die Icognito können zudem in ihrer Shiny-Form auftauchen und sind außerhalb von Events sehr, sehr selten. Auch werdet ihr einige Buchstaben wesentlich häufiger antreffen als andere. Die Icognito könnt ihr aber unabhängig von den Habitaten fangen. Das Gleiche gilt auch für das neue Relaxo mit Hut, welches in allen Habitaten auch in seiner Shiny-Form auftauchen kann, und ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Denkt an die Spezialforschung: Komplett exklusiv ist am Event auch Shaymin. Ihr solltet unbedingt die zugehörige Spezialforschung erfüllen, damit ihr das besondere Pokémon in seiner Zenitform sammeln könnt.

Ultrabestien beim Pokémon GO Fest: Die Ultrabestie Schabelle findet ihr nur in Berlin - Die beiden anderen Ultrabestien Masskito und Voltriant findet ihr auf dem Pokémon GO Fest in Seattle und in Sapporo in Japan. Solltet ihr also nicht ganz zufällig im Besitz eines Privatjets sein, müsst ihr euch wohl vor erst nur mit Schabelle zufriedengeben.

Was die Schabelle angeht, so benötigt ihr dafür sogenannte Ultrabälle und müsst vorerst die Spezialforschung abschließen. Diese wird mit dem Start des Events im Spiel verfügbar und ihr werdet als Teilnehmer mit den entsprechenden Bällen und dem Auftrag ausgestattet. Die Ultrabestie werdet ihr vorerst nirgendwo anders finden können, stellt also sicher, dass ihr sie euch schnappt, bevor ihr das Event verlasst.

Welcher Raid-Boss lohnt sich? Was die Bosse angeht, so habt ihr die Wahl euch Cresselia und Darkai zu stellen. Ihr solltet euch aber auf Darkrai konzentrieren, da es generell eines der besten Pokémon im Spiel ist. Darkrai ist nebenbei außerdem einer der besten Unlicht- und Geist-Angreifer. Da es außerdem als Shiny vorkommen kann, macht es den Raid besonders interessant.

Mit diesem Schlachtplan solltet ihr bestens ausgestattet sein und wisst, worauf ihr euch fokussieren könnt. Wenn ihr von den Boni profitieren möchtet, findet ihr in unserem Artikel eine Übersicht mit allen wichtigen Informationen rund um das Pokémon GO Fest in Berlin.

Auch interessant

Kommentare