Chance auf viele Shinys

Pokémon GO: Nur noch heute — Seltene Shinys und Chance auf neues Monster

  • Noah Struthoff
    vonNoah Struthoff
    schließen

Nur noch heute läuft in Pokémon GO das Event „Eine ganz langsame Entdeckung“. Es gibt dabei starke Boni, das neue Galar-Flegmon und weitere seltene Pokémon.

San Francisco – Morgen, am 8. Juni, startet in Pokémon GO „eine ganz langsame Entdeckung“. Das Event läuft dann bis zum 13. Juni um 20:00 Uhr. Dabei erscheinen vor allem Pokémon, die es eher langsam angehen lassen. Dennoch ist für die Trainer:innen viel dabei, denn es gibt seltene Spawns und Shinys, exklusive Feldforschungen und als Highlight das neue Pokémon Galar-Flegmon. Wir zeigen euch, welche Boni ihr unbedingt ausnutzen und welche Pokémon ihr jagen solltet.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile-Game

Pokémon GO: Eine ganz langsame Entdeckung – Diese Boni erwarten euch

Das Event „eine ganz langsame Entdeckung“ verspricht Pokémon, die nicht für ihre Schnelligkeit bekannt sind. Generell ist das gemächliche Event rund um Galar-Flegmon aufgebaut, was seinen Release in Pokémon GO feiert. Außerdem feiert Mega-Lahmus seinen Release in Mega-Raids, sodass Trainer:innen auch da fleißig Energie sammeln müssen. Wir listen euch hier alle Boni auf, auf die ihr euch freuen könnt:

  • Galar-Flegmon erscheint erstmalig im Spiel – Ihr könnt es zu Galar-Lahmus entwickeln, wenn ihr 30 GIft-Pokémon fangt, während es euer Kumpel ist
  • Mega-Lahmus feiert sein Debüt in Pokémon GO – außerdem könnt ihr Mega-Energie für Lahmus durch Feldforschungen verdienen
  • In der Wildnis erscheinen folgende Pokémon: Flegmon, Bummelz, Schluppuck, Spoink und weitere Monster
  • Freut euch auf diese Pokémon in Raids: Galar-Flegmon, Alola-Sleima, Muschas, Sheinux, Praktibalk, Relaxo, Laschoking, Letarking und Toxiquak
  • Es gibt exklusive Feldforschungen, die nur zum Event aktiv sind
  • Ihr könnt eine Sammlungsherausforderung abschließen, die eich mit einem Flegmon-Shirt, 30 Hyperbällen und 3000 EP belohnen
  • Im Shop gibt es eine kostenlose Event-Box, die ihr euch abholen könnt
  • Es gibt neue Avatar-Items und Sticker bei Geschenken

Interessant sind die Spawns, die es zu diesem gemächlichen Event gibt. Flegmon, Bummelz und Spoink können allesamt Shiny sein und dürften einige Shiny-Jäger nach draußen locken. Vor allem Flegmon ist noch ein recht neues Shiny, was sicherlich einigen Trainern noch fehlt und außerhalb von Events eher selten auftritt. Außerdem verspricht Niantic noch weitere Pokémon für das Event, die bisher noch nicht bekannt sind. Es bleibt abzuwarten, ob diese Monster ebenfalls Shiny sein können.

Ein weiteres Augenmerk solltet ihr auf die exklusiven Feldforschungen legen. Seit Juni 2021 gibt es neue Feldforschungen in Pokémon GO, die nun zumindest bis zum 13. Juni Zuwachs bekommen. Es bleibt bisher noch offen, welche Pokémon in den neuen Quests stecken, doch in der Regel findet ihr da Shinys und seltene Pokémon.

Galar Flegmon in Pokemon GO.

Pokémon GO: Eine ganz langsame Entdeckung mit Galar-Flegmon und Mega-Lahmus – So stark sind die neuen Pokémon

Mit Galar-Flegmon erhalten Trainer:innen bei der ganz langsamen Entdeckung die Chance auf ein weiteres Pokémon aus der 8. Generation. Es kann sich normalerweise, genau wie das normale Flegmon, zu Galar-Lahmus und Galar-Laschoking entwickeln. Die Galar-Form von Laschoking wird es aber noch nicht in Pokémon GO geben. Von den Werten her ist Galar-Lahmus mit dem normalen Lahmus zu vergleichen. Es spielt also keinerlei Rolle in der Meta von Pokémon GO.

Anders sieht es mit Mega-Lahmus aus. Das Pokémon kann auf Level 50 immerhin über 4200 WP erreichen und hat einen Angriffswert von 224. Dennoch ist es im Vergleich mit anderen Psycho-Angreifern nur eine schwächere Alternative. Beispielsweise Mewtu ist immer noch deutlich besser im Kampf.

Ihr müsst euch also nicht zwingend die neuen Pokémon sichern, um starke Angreifer im Team zu haben. Galar-Flegmon und Mega-Lahmus lohnen sich eher für den PokéDex und ihr müsst nicht unbedingt nach einem starken Exemplar suchen. Das Gleiche gilt übrigens für das Fangen von Lin-Fu in Pokémon GO – ebenfalls ein neues Pokémon im Spiel.

Rubriklistenbild: © Niantic

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Pokémon GO schenkt euch 106 Items – Das müsst ihr dafür machen
Pokémon GO schenkt euch 106 Items – Das müsst ihr dafür machen
Pokémon GO schenkt euch 106 Items – Das müsst ihr dafür machen
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Saturn – Neuer Verkauf mit fetten Bundles gestartet
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Saturn – Neuer Verkauf mit fetten Bundles gestartet
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Saturn – Neuer Verkauf mit fetten Bundles gestartet
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn und MediaMarkt – Ratchet & Clank-Bundle im Verkauf
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn und MediaMarkt – Ratchet & Clank-Bundle im Verkauf
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn und MediaMarkt – Ratchet & Clank-Bundle im Verkauf
Pokémon GO: 100 Dollar für Teilnahme an Ninantic-Umfrage für Trainer
Pokémon GO: 100 Dollar für Teilnahme an Ninantic-Umfrage für Trainer
Pokémon GO: 100 Dollar für Teilnahme an Ninantic-Umfrage für Trainer

Kommentare