1. ingame
  2. Gaming News

Pokémon GO: Diese Glücks-Pokémon solltet ihr zum Mondneujahr-Event unbedingt tauschen

Erstellt:

Von: Adrienne Murawski

Dank des Mondneujahr-Events gibt es gerade erhöhte Chancen auf einen Glücks-Tausch. Die solltet ihr euch nicht entgehen lassen und diese Pokémon tauschen.

San Francisco – In Pokémon GO läuft aktuell das Mondneujahr-Event, das euch unter anderem ein brandneues Shiny im Spiel fangen lässt. Das Event steigert aber auch eure Chancen auf einen Glücks-Tausch und auch die Chance, Glücks-Freunde zu werden, ist gesteigert worden. Dieses Event solltet ihr euch also nicht entgehen lassen. Wir zeigen euch, welche Pokémon ihr jetzt unbedingt tauschen solltet, um Glücks-Pokémon zu erhalten.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Glücks-Pokémon tauschen – Deswegen lohnt sich das Mondneujahr-Event

Warum ihr jetzt Glücks-Pokémon tauschen solltet: Derzeit läuft in Pokémon GO das Mondneujahr-Event. Bei diesem sind die Chancen, sowohl auf einen Glücks-Tausch als auch auf Glücks-Freunde, enorm erhöht. Schließlich werden beim chinesischen Neujahrsfest, wie das Mondneujahr auch genannt wird, rote Umschläge verschenkt, die Glück bringen sollen. Das hat der Entwickler aus San Francisco für kurze Zeit nun auf Pokémon GO übertragen. Ihr solltet das Event also unbedingt ausnutzen, um so viele Glücks-Pokémon wie möglich zu tauschen.

Hände halten Handy mit Glücks-Gallopa in Pokémon GO
Pokémon GO: Diese Glücks-Pokémon solltet ihr zum Mondneujahr-Event unbedingt tauschen © Niantic/Unsplash (Montage)

Deswegen solltet ihr Glücks-Pokémon tauschen: Ein Glücks-Tausch ist normalerweise ziemlich selten, aber extrem beliebt. Denn die Glücks-Pokémon kosten weniger Sternenstaub beim Hochleveln und haben mindestens eine IV von 80 %. Daher empfiehlt es sich, Pokémon zu tauschen, die Trainer*innen in jedem Fall im Kampf einsetzen wollen. Vor allem bei seltenen Monster lohnt sich der Glücks-Tausch, um ein Pokémon mit sehr guten Werten zu bekommen.

Pokémon GO: Glücks-Pokémon tauschen – Diese neun legendären Monster lohnen sich immer

Diese legendären Pokémon lohnen sich: Legendäre Pokémon sind so schon schwer zu bekommen, als Glücks-Pokémon sind sie aber noch seltener. Solltet ihr also einen Glücks-Freund haben und euch ein legendäres Pokémon aus der nachfolgenden Liste noch fehlen, solltet ihr dieses als allererstes tauschen. Pro Tag kann man normalerweise nur ein legendäres Pokémon tauschen. Dank des Mondneujahr-Events können Trainer*innen einen Spezialtausch pro Tag mehr ausführen. Diese legendären Pokémon lohnen sich als Glücks-Pokémon:

Diese neun legendären Monster sollten beim Glücks-Tausch also oberste Priorität haben. So gehört Rayquaza beispielsweise zu den besten Angreifern vom Typ Flug und ist das beste Drachen-Pokémon in Pokémon GO. Auch Mewtu ist einer der besten Angreifer im Spiel allerdings vom Typ Psycho.

Pokémon GO: Die besten Glücks-Pokémon – diese 16 nicht-legendären Monster sollten nicht im Team fehlen

Nicht-legendäre Pokémon für den Glücks-Tausch: Bei der Jagd nach legendären Monstern seid ihr bisher leer ausgegangen? Kein Problem, denn natürlich lohnen sich auch viele nicht-legendäre Pokémon für den Glücks-Tausch. Wenn ihr viele Raids und Trainerkämpfe bestreiten wollt, lohnt es sich einen Blick auf die folgenden 16 Pokémon zu werfen. Von fast jedem Typ ist ein Monster vertreten, das ein sehr guter Angreifer ist und daher perfekte IV haben sollte. Solltet ihr davon kein Exemplar mit guten Werten besitzen, solltet ihr es noch während des Mondneujahr-Events tauschen.

Welche Monster besitzt ihr als Glücks-Pokémon und welche fehlen euch noch?

Auch interessant