Alle Infos zum Event

Pokémon GO: Hyperbonus 2021: Zeit – Begrenzte Forschung, Quests und Spawns

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Der Hyperbonus in Pokémon GO ist offiziell gestartet und ihr habt die Chance auf neue Quests, Shinys und eine Begrenzte Forschung. Wir zeigen euch alle Inhalte.

San Francisco – Am 23. Juli um 10:00 Uhr Ortszeit startet für alle Trainer:innen der Hyperbonus in Pokémon GO. Für dieses Event erhaltet ihr neue Feldforschungen, Shinys, Spawns und sogar eine Begrenzte Forschung. Wir zeigen euch hier die kompletten Details des Events und verraten euch, welche Boni ihr besonders ausnutzen solltet.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Hyperbonus 2021 bringt Begrenzte Forschung – So löst ihr sie

Zum Start des Hyperbonus 2021 erhaltet ihr eine Begrenzte Forschung, die aus insgesamt fünf Schritten besteht. Jeder Schritt beinhaltet drei Aufgaben, die euch mit seltenen Pokémon oder nützlichen Items belohnt. Wir zeigen euch hier alle Schritte im Detail:

Stufe 1 – AufgabeBelohnung
Fange 10 PokémonDigda
Verwende 5 Beeren beim Fangen von PokémonRotomurf
Fange 5 unterschiedliche Arten von Pokémonfünf Nanabbeeren

Zur Belohnung erhaltet ihr hier zehn Pokébälle, 483 EP und drei Hyperbälle. Ihr erhaltet also vor allem Bälle, damit ihr im Event weitere Pokémon fangen könnt.

Stufe 2 – AufgabeBelohnung
Fange 5 VoltobalMagnetilo
Verschicke 7 Pokémonsieben Hyperbälle
Verschicke 3 Geschenke an Freundedrei Sananabeeren

Zum Abschluss dieser Stufe gibt es fünf Superbälle, 483 EP und 3 Hyperbälle. Die 483 EP erhaltet ihr, da Dialga das 483. Pokémon im PokéDex ist. Das legendäre Monster ist zum Hyperbonus in Raid-Kämpfen. Den Konter-Guide zu Dialga in Pokémon GO findet ihr hier.

Stufe 3 – AufgabeBelohnung
Fange 10 Amonitas oder KabutoAerodactyl
Verwende 5 Power-Ups bei Pokémondrei Top-Beleber
Verdiene 5 Herzen mit deinem Kumpelsieben Himmihbeeren

Hier erhaltet ihr für den Abschluss der Stufe 15 Pokébälle, 483 EP und drei Hyperbälle. Ihr erhaltet also auch hier weiterhin Bälle, um im Event fleißig Pokémon zu fangen.

Stufe 4 – AufgabeBelohnung
Fange 7 Porygonein Update (Entwicklungsitem)
Entwickle ein Pokémonacht Hyperbälle
Verwende 10 Beeren beim Fangen von Pokémonfünf Sananabeeren

Zum Abschluss dieser Stufe erhaltet ihr zehn Superbälle, 483 EP und drei Hyperbälle. Es geht also auch hier weiter mit den Bällen als Belohnung.

Stufe 5 – AufgabeBelohnung
Fange 15 Pokémon von Typ GesteinOnix
Gewinne einen RaidSchilterus
Verwende 7 Power-Ups bei PokémonKoknodon

Zum Abschluss der letzten Stufe erhaltet ihr nochmal 30 Pokébälle, drei Hyperbälle und 2000 Sternenstaub. Diese Belohnung ist also am größten und ihr könnt dadurch nochmal mehr Pokémon fangen.

Pokémon GO: Hyperbonus 2021 bringt fünf neue Quests und richtig starke Spawns

Zum Hyperbonus könnt ihr euch auf richtig starke Spawns freuen, die normalerweise nur selten in Pokémon GO erscheinen. Dazu zählen natürlich Koknodon und Schilterus, die erstmalig auch in der Shiny-Form verfügbar sein werden. Es erscheinen aber auch weitere seltene Shinys, wie etwa Amonitas, Kabuto, Puppance, Tanhel oder Voltobal. Ihr solltet also fleißig Pokémon fangen, denn die Spawns sind besonders lohnenswert.

Pokémon GO: Hyperbonus 2021 gestartet – Begrenzte Forschung, Quests und Spawns.

Es gibt aber auch neue Feldforschungen, die ihr zum Hyperbonus 2021 abschließen könnt. Insgesamt fünf neue Quests mit Items oder Pokémon warten auf euch. Wir listen sie hier für euch auf:

AufgabeBelohnung
Verdiene einen Bonbon beim Laufen mit deinem Kumpeldrei Hyperbälle
Brüte ein Ei ausSchilterus
Drehe 10 PokéStops oder Arenenzehn Pokébälle
Gewinne einen RaidKoknodon
Fange 3 Pokémon mit Wetterverstärkungzwei Sananabeeren

Wollt ihr die neuen Shinys Schilterus und Koknodon über Feldforschungen jagen, dann müsst ihr Eier ausbrüten und Raids absolvieren. Das könnte auf Dauer ein kostspieliger Spaß werden, weshalb wir euch empfehlen, dass ihr Feldforschungen sammelt. Findet zunächst dreimal die Quest „Gewinne einen Raid“ und absolviert erst dann den Raid. Alle drei Aufgaben werden dann gleichzeitig gelöst und ihr musstet dafür nur einen Raid gewinnen.

Ansonsten gibt es keine großen Überraschungen zum Hyperbonus. Keine weiteren neuen Shinys wurden neben Koknodon, Schilterus und Dialga gesichtet. Bedenkt, dass ihr den Buchstaben U von Icognito in Level-1-Raids findet. Ihr solltet also durchaus einige Raid-Pässe für dieses Monster investieren, da ihr auch Icognito als Shiny fangen könnt. Alle weiteren Boni zum Pokémon GO Hyperbonus Teil 1 haben wir euch in einem anderen Artikel zusammengefasst.

Rubriklistenbild: © Niantic

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare