So gibt es alle Shinys

Pokémon GO: 6 neue Shinys im Spiel – So bekommt ihr sie am leichtesten

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In Pokémon GO gibt es mit dem Hyperbonus auch gleich 6 neue Shinys zu ergattern. Wir sagen, wie ihr die neuen Pokémon schnell bekommt.

San Francisco – In Pokémon GO läuft aktuell der dritte und letzte Teil des Hyperbonus. Passend dazu gibt es neue Pokémon aus der 8. Generation und gleich sechs neue Shinys, die ihr ergattern könnt. Allerdings gibt es diese Pokémon nicht nur auf den normalen Wegen, denn die neuen Shinys erhaltet ihr nicht in der Wildnis. Wir zeigen euch, wie ihr die sechs neuen Shinys am schnellsten erhalten könnt und verraten euch, warum das teilweise ziemlich schwer werden kann.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Diese neuen Shinys könnt ihr zum Hyperbonus Teil 3 fangen

Der 3. Teil des Hyperbonus in Pokémon GO dreht sich um die Galar-Region, also die 8. Generation. Passend dazu erscheinen fast alle Galar-Formen von Pokémon, die bisher noch nicht als Shiny verfügbar waren, erstmalig in der schillernden Form. Dazu kommen dann noch die Weiterentwicklungen der jeweiligen Formen. Insgesamt gibt es also sechs komplett neue Shinys:

  • Galar-Porenta
  • Lachzelot
  • Galar-Mauzi
  • Mauzinger
  • Galar-Smogmog
  • Galar-Flunschlik

All diese Pokémon könnt ihr im aktuellen Event fangen, doch nicht alle erscheinen auch in der Wildnis. Wer alle Shinys ergattern möchte, braucht viel Geduld und muss sicherlich in den ein oder anderen Raid-Pass investieren. Doch auf welchem Weg kommt ihr am schnellsten an die Shinys?

Pokémon GO: So bekommt ihr die Shinys zum Hyperbonus Teil 3

Zunächst blicken wir auf Galar-Porenta, was ihr im Event durch die 7-km-Eier, Feldforschungen und bis zum 26. August in Level-1-Raids erhalten könnt. Bei den Feldforschungen müsst ihr die Quest „Besiege 3 Team-GO-Rocket-Rüpel“ lösen und in den 7-km-Eiern gehört Porenta zu den häufigeren Pokémon. Alle drei Wege sind recht umständlich, sodass wir euch auch alle Wege empfehlen, wenn ihr unbedingt ein Galar-Porenta haben wollt. Schmeißt die Brutmaschinen an, setzt Raid-Pässe ein und bekämpft fleißig Rocket-Rüpel. Allerdings könnt ihr wohl bei den Raids am gezieltesten nach Galar-Porenta suchen. Die Entwicklung Lauchzelot erhaltet ihr nur per Entwicklung und auf keinem anderen Weg.

Galar-Mauzi erhaltet ihr bis zum 26. August nur durch 7-km-Eier. Danach erscheint das Monster auch bis zum 1. September in Level-1-Raids. Wer also schon jetzt nach Galar-Mauzi suchen will, muss Eier ausbrüten. Danach empfehlen wir euch die Level-1-Raids, denn dort könnt ihr gezielt nach Galar-Mauzi Ausschau halten und bekommt mit einem Raid-Pass auch garantiert ein Galar-Mauzi, was Shiny sein könnte. Bei den Eiern ist es eher ein Glücksspiel. Mauzinger erhaltet ihr nur durch die Entwicklung von Galar-Mauzi und nicht auf anderen Wegen.

Diese Shinys sind nun neu im Spiel.

Galar-Smogmog gibt es ausschließlich in den Level-3-Raids. Wer also dieses Shiny unbedingt haben möchte, muss zahlreiche Raid-Pässe investieren oder eine Menge Glück haben. Ihr findet das Pokémon noch bis zum 26. August in den Raids. Die besten Konter gegen Galar-Smogmog sind Mewtu, Metagross und Simsala. Setzt also vor allem Psycho- und Stahl-Pokémon ein.

Galar-Flunschlik könnt ihr aktuell noch gar nicht bekommen. Das Pokémon erscheint erst ab dem 26. August in den Level-3-Raids und löst damit Galar-Smogmog ab. In der Wildnis oder in Quests könnt ihr noch nicht an das Pokémon kommen. Das Pokémon ist schwach gegen Feuer, Wasser, Kampf und Boden. Ihr solltet im Raid also auf diese Typen setzen.

Generell lässt sich festhalten, dass keines der neuen Shinys in der Wildnis auftaucht. Stattdessen müsst ihr Raids absolvieren oder Eier ausbrüten. Das kann ganz schön kostspielig werden, weshalb wir euch empfehlen, dass ihr es etwas langsamer angehen solltet. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass es weitere Events gibt, bei denen ihr etwas leichter an die Shinys kommen werdet. Schaut euch stattdessen die Feldforschungen im August 2021 von Pokémon GO an.

Rubriklistenbild: © Niantic (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare