Endlich wird die Kommunikation leichter

Pokémon GO: Bald mit Ingame-Chat? Niantic deutet lange gefordertes Feature an

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In Pokémon GO wünschen sich viele Trainer schon seit langem einen Ingame-Chat. Nun gibt es erste Hinweise, dass Niantic dieses Feature plant und ins Spiel bringt.

San Francisco – Die Kommunikation der Trainer:innen in Pokémon GO läuft aktuell über Gruppen in Telegram, WhatsApp oder Discord. Im Spiel selbst kann man nicht miteinander kommunizieren. Doch das könnte sich bald ändern. Niantic arbeitet an einem Social-Feature, dass die Kommunikation in ihren Spielen erleichtern und externe Gruppen überflüssig machen soll. Es könnte also bald ein Ingame-Chat verfügbar sein.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile-Game

Pokémon GO spricht über Ingame-Chat – Das wurde verraten

Die entsprechende Aussage stammt aus einem Artikel von Bloomberg. Dort geht es vor allem um das neue Transformers-Mobile-Game, was Niantic plant. Es gibt aber auch Aussagen rund um die anderen Spiele aus dem Portfolio von Niantic. Genau in diesem Zusammenhang wurde gesagt: „Niantic führt auch neue soziale Funktionen in seinen Spielen ein, damit Spieler Treffen koordinieren können, was sie derzeit hauptsächlich über Discord und Favebook tun.“

Es wurde zwar nicht genau beschrieben, wie diese sozialen Funktionen aussehen sollen, allerdings liegt eine Art Ingame-Chat nahe. Dadurch könnte man dann mit anderen Trainer:innen direkt kommunizieren und Treffen für Raids oder Community Day in Pokémon GO organisieren.

Bisher gibt es noch kein direktes Zitat von Niantic, allerdings ist Bloomberg eine sehr vertrauenswürdige Quelle, sodass die Arbeit an einem solchen Feature durchaus realistisch sein könnte. Bisher ist aber offen, wie weit Niantic mit der Entwicklung des Features ist und wann es erscheinen könnte. Dataminer haben allerdings noch keine direkten Hinweise auf ein solches Feature gefunden, sodass ein baldiger Release erstmal nicht realistisch scheint.

Raids in Pokemon GO.

Pokémon GO: Was könnte ein Ingame-Chat am Spiel verändern?

In Pokémon GO gibt es zahlreiche Features, die eine gute Kommunikation benötigen. Vor allem legendäre Raids brauchen in der Regel immer mehrere Trainer:innen, damit sie geschafft werden. Nur in den seltensten Fällen trifft man vor einer Arena genügend Trainer:innen, um den Raid zu absolvieren. Hier helfen Gruppen auf WhatsApp, Telegram oder Discord. Dort tauschen sich Trainer:innen aus und verabreden sich zu Raids. Durch einen Ingame-Chat wären diese Gruppen überflüssig, da man sich direkt durch das Spiel verabreden kann.

Aber auch die Kommunikation für Freundschaftsaufstiege oder Glückstäusche funktionieren aktuell nur über externe Gruppen. Sollte man in Zukunft seine Freunde direkt anschreiben können, dann kann man sich deutlich schneller und leichter koordinieren. Das Gleiche gilt aber auch für generelle Treffen, wie beispielsweise an Community Days oder dem kommenden Pokémon GO Fest mit Meloetta. Durch einen Ingame-Chat könnte man sich direkt gezielt für solche Events verabreden.

Es bleibt bisher offen, wie ein solches Feature in Pokémon GO aussehen kann. Bisher gibt es nur zu bestimmten Events ein Social-Feature, das anzeigt, wie eure Freunde bei gewissen Challenges abschneiden. So sieht man dann beispielsweise, wie viele Raids eure Freunde in einer Challenge absolviert haben oder wie viele Pokémon sie von einem speziellen Typ gefangen haben. Kommunizieren kann man mit den Freunden aber bisher nicht. Lohnenswert sind die Feldforschungen im Juni 2021 von Pokémon GO.

Rubriklistenbild: © Niantic

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video

Kommentare