Welche Edition ist besser?

Pokémon GO: Gold oder Silber zur Johto Tour 2022 – Diese Edition ist die beste Wahl

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Heute startet die Pokémon GO Johto Tour 2022 und Fans müssen zwischen den beiden Editionen wählen. Was ist besser: Gold oder Silber?

San Francisco – 22 Jahre ist es her, dass die Gold und Silber Editionen von Pokémon zum ersten Mal erschienen. Am 21. November 1999 konnten Fans zum ersten Mal die Johto-Region auf ihren Gameboys erkunden. Nun kehren die beiden Editionen zurück – als Johto Tour in Pokémo GO. Für das Event müssen sich Fans nicht nur ein Ticket kaufen, sondern auch abermals zwischen der Goldenen und der Silbernen Edition entscheiden. Doch welche ist die bessere Wahl?

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Alle Infos zur Johto Tour im Überblick – Dann startet das Event

Wann findet die Johto Tour statt? Die Johto Tour findet am Samstag, dem 26. Februar, von 9 Uhr bis 21 Uhr Ortszeit statt.

Pokémon GO: Johto Tour – Solltet ihr euch für Gold oder Silber entscheiden?

Was ist die Johto Tour? Die Pokémon GO Johto Tour ist das zweite Event seiner Art. Bereits 2020 startete Pokémon GO die Kanto Tour, die aufgrund der Corona-Pandemie auf 2021 verschoben wurde. Einen ganzen Tag lang konnten Trainer*innen, die sich ein Ticket gekauft hatten, Pokémon der ersten Generation fangen. Zudem gab es zahlreiche Boni und Herausforderungen und zahlreiche Shinys zum ersten Mal im Spiel. Nun geht die Event-Reihe fort und reist in die Region der zweiten Generation: Johto.

Trainer*innen, die an der Johto Tour in Pokémon GO teilnehmen wollen, müssen sich ein Ticket kaufen. Dieses ist für 11,99 € im In-Game-Shop erhältlich. Wer sich kein Ticket kauft, kann auch an der Tour teilnehmen, erhält dann aber wesentlich weniger Boni und auch Pokémon der zweiten Gen spawnen seltener in der Wildnis. Solltet ihr noch überlegen, ob sich der Ticket-Kauf der Johto Tour lohnt, haben wir euch übersichtlich die Gründe für und gegen den Kauf in unserem Guide aufgelistet.

Alle Infos zur Johto Tour in Pokémon GO

Apex-Crypto-Lugia und Apex-Crypto-Ho-Oh kommen zur Johto Tour 2022

Pokémon GO: Johto Tour verschenkt Shiny – So bekommt ihr es

Johto Tour live vor Ort – Alle Infos und Details im Überblick

Die beste Vorbereitung auf die Johto Tour 2022

Die stärksten Pokémon des Events

Wer sich bereits ein Ticket für die Johto Tour gekauft hat, konnte sich bereits über exklusive begrenzte Forschungen freuen. Nun steht aber noch eine große Frage im Raum: Solltet ihr euch für Silber oder Gold entscheiden? Zur Johto Tour müssen sich Spieler*innen nämlich für eine von beiden Versionen entscheiden – ganz wie in alten Zeiten.

Pokémon GO: Johto Tour – Gold oder Silber?

Das bekommt ihr, wenn ihr euch für Gold entscheidet: Wer sich für die Gold Edition zur Johto Tour entscheidet, wird andere Pokémon vermehrt antreffen, als das in der Silbernen Edition der Fall ist. Einige Pokémon werden sogar nur durch Rauch angezogen, ihr solltet eure Rauch-Module also für die Johto Tour aufsparen. Alle Pokémon, die wir im folgenden mit einem Stern markieren, können auch als Shiny angetroffen werden. Diese Pokémon werden durch Rauch angezogen:

  • Webarak*
  • Skorgla*
  • Teddiursa*
  • Mantax*

Diese vier Monster sind editionsexklusiv und können nur gefangen werden, wenn ihr euch bei der Johto Tour für Gold entscheidet. Zusätzlich steigen mit der Gold Edition eure Chancen, die folgenden Pokémon als Shiny anzutreffen:

  • Endivie*
  • Feurigel*
  • Karnimani*
  • Webarak*
  • Fluffeluff*
  • Natu*
  • Hoppspross*
  • Sonnkern*
  • Traumagil*
  • Woingenau*
  • Skorgla*
  • Pottrott*
  • Teddiursa*
  • Quiekel*
  • Mantax*
  • Ho-Oh*

In der Gold-Edition lohnt sich vor allem Mantax, da es zur Johto Tour zum ersten Mal als Shiny verfügbar sein wird. Auch Shiny Woingenau und Pottrott sind selten und sind eine Überlegung wert, sich für Gold zur Johto Tour zu entscheiden.

Das gibt es, wenn ihr euch für Silber entscheidet: Solltet ihr euch für Silber zur Johto Tour entscheiden, bekommt ihr ebenfalls editionsexklusive Pokémon – so wie schon in den Spielen der Hauptreihe. Durch Rauch werden diese Pokémon angezogen:

  • Ledyba*
  • Botogel*
  • Panzaeron*
  • Phanpy*

Hier lohnt sich insbesondere Panzaeron, da es ein gutes Pokémon für die Superliga im PvP ist. Außerdem bekommen Trainer*innen in der silbernen Edition folgende Pokémon mit höherer Shiny-Chance:

  • Endivie*
  • Feurigel*
  • Karnimani*
  • Ledyba*
  • Pii*
  • Mogelbaum*
  • Hoppspross*
  • Yanmna*
  • Tannza*
  • Botogel*
  • Panzaeron*
  • Hunduster*
  • Phanpy*
  • Miltank*
  • Larvitar*
  • Lugia*

Wer sich für Silber zur Johto Tour entscheidet, bekommt eine hohe Chance zahlreiche seltene Shinys zu fangen, darunter Miltank, Mogelbaum und Botogel. Auch Hunduster und Larvitar sind gute Shinys, insbesondere, wenn man den Community Day mit Larvitar verpasst hat.

Was ist besser – Silber oder Gold? Ob ihr euch für Gold oder Silber entscheiden solltet, kommt ganz darauf an, was eure Pläne für die Johto Tour sind. Solltet ihr auf Shiny Jagd gehen wollen, empfiehlt es sich die Edition zu nehmen, bei der ihr die wenigsten Shinys bisher habt. Solltet ihr noch keinerlei Shinys der zweiten Gen haben, empfehlen wir euch Silber zu wählen – die schillernden Pokémon dort sind wesentlich seltener anzutreffen.

Rubriklistenbild: © Niantic/The Pokémon Company (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare