Schnell sein

Johto Tour 2022 heute: Zwei legendäre Monster sind ein Muss

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Am Samstag ist es bereits so weit und die Pokémon GO Johto Tour 2022 startet. Mit dem Kauf des Tickets können sich Fans zwei extrem starke Monster sichern.

Update vom 16.02.2022: Die Johto Tour rückt immer näher und Entwickler Niantic möchte wohl noch einige Spieler*innen von einem Ticketkauf überzeugen. Der Entwickler aus San Francisco hat nämlich nicht nur nochmal alle Boni aufgelistet, die Trainer*innen mit einem Ticket bei der Johto Tour erhalten, sondern zwei richtig starke Pokémon angekündigt.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Neue Formen der legendären Pokémon – Apex-Crypto-Lugia und -Ho-Oh nur mit Ticket fangbar

Am 15. Februar kündigte Niantic nmälich zwei neue Formen, der legendären Pokémon Lugia und Ho-Oh an. Apex-Crypto-Lugia und Apex-Crypto-Ho-Oh gibt es zur Johto Tour in Pokémon GO – allerdings nur für Trainer*innen, die sich ein Ticket dafür gekauft haben. Denn nur mit Ticket erhält man Zugang zur Spezialforschung, die nach Abschluss eine Meisterforschung freischaltet. Für diese sollen Spieler*innen wohl längere Zeit brauchen und dabei auf Apex-Crypto-Ho-Oh und Apex-Crypto-Lugia treffen. Vor allem letzteres ist extrem stark und lohnt sich definitiv.

Pokémon GO: Apex-Crypto-Lugia und -Ho-Oh machen ihr Debüt – Aber ihr müsst dafür zahlen

Weiter unten im Artikel haben wir euch weitere Grüne aufgelistet, warum sich der Kauf eines Tickets für die Pokémon GO Johto Tour lohnt. Darunter fallen immer noch zahlreiche Shinys, die zum ersten Mal im Spiel auftauchen. Außerdem bekommen alle Käufer*innen ein garantiertes Shiny zur Johto Tour geschenkt. Zudem können Ticket-Inhaber*innen auch das mystische Pokémon Celebi fangen und viele weitere Boni wahrnehmen.

Erstmeldung vom 07.02.2022: San Francisco – In Pokémon GO finden jeden Monat unzählige Events statt, um die Spieler*innen bei Laune zu halten und immer wieder neue Inhalte im Game zu platzieren. Mit der Johto Tour steht die nächste große Veranstaltung an, doch im Gegensatz zu den anderen Events ist diese nicht kostenlos. Stattdessen müssen Trainer*innen kostenpflichtige Tickets erwerben. Wir verraten euch, ob sich der Kauf eines Tickets für die Johto Tour in Pokémon GO lohnt.

Pokémon GO: Johto Tour im Februar 2022 – Alles zu Inhalt, Start und Kosten

Was ist die Johto Tour? Die Johto Tour ist bereits das zweite Event seiner Art. Entwickler Niantic, mit Sitz in San Francisco, startete bereits 2020 die Kanto Tour: ein Event, bei dem alle Pokémon aus der ersten Generation im Mittelpunkt standen. Das Gleiche wird nun mit den Monstern der zweiten Generation wiederholt. Spieler*innen werden am Eventtag also auf zahlreiche Pokémon aus der Johto Region treffen.

Weitere Guides zur Pokémon GO Johto Tour 2022

Die perfekte Vorbereitung aufs Event

Diese 9 neuen Shinys gibt es zur Johto Tour 2022

Gold oder Silber – Welche Edition sollte man wählen?

Live-Events zur Johto Tour 2022 in Deutschland

Braucht man ein Ticket für die Pokémon GO Johto Tour 2022?

Wann findet das Event statt? Die Johto Tour findet am Samstag, dem 26. Februar, statt. Von 9 Uhr bis 21 Uhr Ortszeit haben Trainer*innen Zeit, alle Pokémon zu fangen und jede Menge Belohnungen einzuheimsen.

Wie viel kostet ein Ticket? Das Event ist, im Gegensatz zu den zahlreichen anderen Events in Pokémon GO im Februar 2022, nicht kostenlos. Wer an der Johto Tour teilnehmen will, muss 11,99 € für ein Ticket hinlegen. Die Tickets sind bereits seit Dezember im Ingame-Shop erhältlich.

Pokémon GO: Johto Tour – Deswegen solltet ihr euch noch schnell ein Ticket kaufen

Was beinhaltet das Ticket? Wer sich ein Ticket für die Johto Tour kauft, muss sich zunächst zwischen der goldenen und silbernen Edition entscheiden – ganz wie in den alten Zeiten. Je nachdem, welche Edition gewählt wird, werden auch andere Pokémon vermehrt auftauchen. Außerdem gibt es für spezielle Monster eine höhere Shiny-Rate – je nach Edition. Zusätzlich soll wohl auch das Tauschen zum Event wichtig werden. Solltet ihr mit jemandem zusammen spielen, ist es daher ratsam, wenn ihr jeweils eine unterschiedliche Edition wählt. Alle Inhalte des Johto Tour Tickets:

  • Alle Pokémon der zweiten Generation erscheinen in der Wildnis, in Raids, nach Forschungsaufgaben und schlüpfen aus Eiern.
  • Exklusive Spezialforschung mit Celebi als Belohnung
  • Exklusive Meisterwerk-Forschung nach Abschluss der Spezialforschung
  • Alle Pokémon der zweiten Generation sind auch als Shiny erhältlich
  • Neun Sammler-Herausforderungen
  • Unterschiedliche Pokémon werden von Rauch angezogen
  • Kostenloses Bundle mit drei Fern-Raid-Pässen
  • Neun kostenlose Raid-Pässe durch das Drehen von Arenen
  • Eier schlüpfen viermal so schnell
  • Doppelt so viele Bonbons für das Ausbrüten von Eiern
  • Zusätzliche Bonbons für das Fangen von Johto-Pokémon
  • Exklusive In-Game-Medaille
  • Überraschung bei Schnappschüssen
  • Besondere Sticker an PokéStops

Wer mit einem Ticket teilnimmt, bekommt in jedem Fall ein Shiny zur Johto Tour geschenkt. Ticket-Käufer*innen können alle Pokémon, die ursprünglich in Johto entdeckt wurden, vermehrt in der Wildnis antreffen. Außerdem gibt es eine exklusive Spezialforschung zum Event, die euch Celebi einbringt. Zudem soll der Abschluss der Spezialforschung Zugang zu einer Meisterwerk-Forschung bringen, „die sich über einen längeren Zeitraum erstreckt und eure Fähigkeiten als Trainer testet.“ Mit der Johto Tur werden auch viele neue Shinys ins Spiel eingeführt, da nun jedes Pokémon aus Johto auch schillernd im Spiel gefangen werden kann.

Pokémon GO: Johto Tour startet demnächst – Lohnt sich das Ticket?

Kann man auch ohne Ticket teilnehmen? Die Teilnahme an der Johto Tour ist auch ohne Ticket möglich, dann jedoch in abgespeckter Form. So erscheinen nur einige Pokémon aus Johto in der Wildnis, während Ticketinhaber*innen auf alle Monster aus Johto in der Wildnis treffen können. Regionsspezifische Pokémon werden in Raids auftauchen und für alle Trainer*innen fangbar sein. Aus 2-km-Eiern schlüpfen mit und ohne Ticket die Baby-Pokémon Pichu, Fluffeluff, Pii und Togepi. Außerdem gibt es für Trainer*innen ohne Ticket eine befristete Forschung zu Trainerkämpfen. Das erwartet euch ohne Ticket:

  • Einige Pokémon aus Johto erscheinen in der Wildnis, in Raids und schlüpfen aus 7-km-Eiern.
  • Pichu, Pii, Fluffeluff und Togepi schlüpfen aus 2-km-Eiern
  • Befristete Forschung zu Trainerkämpfen

Lohnt sich das Ticket für die Johto Tour? Ob sich ein Ticket für die Johto Tour lohnt, kommt ganz auf euch darauf an. Ein Ticket lohnt sich in jedem Fall, wenn ihr Shiny Hunter seid. Schließlich tauchen viele Pokémon der zweiten Generation zum ersten Mal als Shiny auf. Mit einem Ticket steigen zudem eure Chancen, auf ein Shiny zu treffen.

Pokémon GO: Leak zeigt Monster, die bei der Johto-Tour auftauchen könnten

Der Kauf lohnt sich auch, wenn ihr noch starke Angreifer aus der zweiten Generation braucht. So bekommt ihr mit einem Ticket bis zu neun kostenlose Raid-Pässe durch das Drehen von Arenen. Im Shop gibt es zudem ein kostenloses Paket mit drei Fern-Raid-Pässen. Die Raid-Pässe kosten sonst ein Euro pro Stück, sodass ihr insgesamt zwölf Euro geschenkt bekommt. Die Raids lohnen sich zur Johto Tour auch besonders, da sowohl Raikou als auch Lugia dort spawnen. Beide können auch als Shiny (mit erhöhten Chancen) gefangen werden. Außerdem könnt ihr während der Johto Tour ohne Spazierengehen euer Evoli zu einem Nachtara oder Psiana entwickeln. Letzteres gehört zu den stärksten Angreifern des Typs Psycho. Auch Despotar und Hundemon lohnen sich, solltet ihr noch keines besitzen.

Der Kauf eines Tickets für die Johto Tour lohnt sich natürlich insbesondere, wenn euch noch viele Monster der zweiten Generation fehlen und ihr euren Pokédex gerne komplettieren möchtet.

Darum solltet ihr euch das Ticket noch schnell holen: Wer sich bis zum 10. Februar das Johto Ticket kauft, erhält außerdem die begrenzte Forschung im Februar 2022 obendrauf. Die Forschung allein lohnt sich schon, denn dort erhaltet ihr das seltene Pokémon eF-eM, sofern ihr genügend Monster fangt. Das sollte jedoch kein Problem darstellen. Spätestens zur Johto Tour müsstet ihr die benötigten Pokémon fangen, um euch eF-eM zu sichern.

Rubriklistenbild: © Niantic (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare