So siegt ihr im Halloween-Cup

Pokémon GO Halloween-Cup: Kämpfe gewinnen – Beste Pokémon und beste Teams

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In Pokémon GO ist der Halloween-Cup passend zum Event gestartet. Wir zeigen euch die besten Pokémon und starke Teams für die Kämpfe in der PvP-Liga.

San Francisco – Die PvP-Liga in Pokémon GO hat mit dem Halloween-Cup Zuwachs bekommen. Ihr könnt dabei nur Pokémon von besonderen Typen einsetzen und müsst euch mit anderen Trainer:innen messen. Der Halloween Cup wird besonders interessant, da ihr durch eine Begrenzte Forschung ohnehin in diesem Cup spielen müsst. Welche Pokémon solltet ihr also einsetzen? Wir zeigen euch die stärksten Teams und besten Pokémon für den Halloween-Cup in Pokémon GO.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2021
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Halloween-Cup – Alle Regeln und Zeiten für die PvP-Liga

Wann findet der Halloween-Cup statt? Der Halloween-Cup läuft vom 15. Oktober bis zum 2. November. Ihr könnt also ganze 17 Tage diesen besonderen Cup ausnutzen. Anschließend kommt die Hyperliga zurück zum PvP und die Season 9 in Pokémon GO rotiert. Neben dem Halloween-Cup ist auch noch die Superliga aktiv. Wir zeigen euch die besten Pokémon für die Superliga in Pokémon GO.

Die besten Pokémon des Halloween Cups in Pokemon GO.

Diese Regeln gibt es im Halloween-Cup: Zwei wichtige Dinge müsst ihr hier befolgen. Es dürfen nur Pokémon mit maximal 1.500 WP im Kampf eingesetzt werden. Außerdem müssen alle Monster von den Typen Gift, Käfer, Geist, Unlicht oder Fee sein. Ihr seid in eurer Wahl also stark eingeschränkt.

Pokémon GO: Halloween-Cup – Die besten Pokémon für die PvP-Liga

Grundsätzlich gibt es trotz der Einschränkung noch eine Menge Pokémon, die ihr im Halloween-Cup effektiv einsetzen könnt. Wir listen euch hier die 20 besten Pokémon für den Halloween-Cup auf und verraten euch darunter, warum manche Pokémon so stark sind. Die Attacken, die mit einem Stern markiert sind, können nur noch per Top-TM beigebracht werden. Es sind exklusive Angriffe, die nicht mehr verfügbar sind:

PokémonAttacken
GrypheldisLuftschnitt, Schmarotzer und Aero-Ass
GolbatFlügelschlag, Giftzahn und Spukball
AzumarillBlubber, Eisstrahl und Knuddler
DuodinoFeuerodem, Finsteraura und Bodyslam
BiborGifthieb, Schlagbohrer* und Kreuzschere
Alola-VulnonaPuderschnee, Meteorologo (Eis) und Zauberschein
VoltulaVoltwechsel, Käfergebrumm und Ladungsstoß
ZobirisDunkelklaue, Schmarotzer und Schattenstoß
DrifzepeliBürde, Eissturm und Spukball
NachtaraStandpauke, Schmarotzer und Zuflucht*
ApoquallypBürde, Blubbstrahl und Spukball
EchnatollDunkelklaue, Spukball und Psychokinese
Alola-KnoggaFeuerwirbel, Knochenkeule* und Spukball
FrosdedjePuderschnee, Lawine, Spukball
ForstellkaKäferbiss, Spiegelsalve und Erdbeben
Alola-SleimokGifthieb, Finsteraura und Mülltreffer
FlunkiferFeuerzahn, Steigerungshieb und Knuddler
IrokexKonter, Steigerungshieb und Schmarotzer
NidoqueenGifthieb, Giftzahn und Erdkräfte
ScheroxPatronenhieb, Nachthieb und Eisenschädel

Als bestes Pokémon für den Halloween-Cup wird von vielen Expert:innen Grypheldis genannt. Das Pokémon punktet durch eine enorme Standfestigkeit im Kampf und starke Attacken, die unter anderem Alola-Knogga, Apoquallyp und Bibor besiegen können, Grypheldis ist sehr vielseitig einsetzbar und dadurch besonders nützlich.

Einer der größten Feinde von Grypheldis ist Golbat. Es ist ein starker Konter und besitzt zudem sehr schnelle Attacken, die schnell die Schilde herauslocken können. Neben Grypheldis ist Golbat auch noch der Sieger gegen Azumarill, Nidoqueen und Alola-Knogga.

Azumarill ist ebenfalls ein starker Konter gegen Grypheldis und zudem noch effektiv gegen weitere Unlicht-Pokémon. Es punktet aber vor allem als defensives Pokémon, was viel Schaden aushält. Wer gerne etwas sicherer spielt, sollte auf Azumarill setzen.

Die Season 9 der PvP-Liga von Pokémon GO verspricht spannende Kämpfe.

Duodino ist ein Pokémon, was ideal gegen fast alle Monster eingesetzt werden kann. Durch die Attacke Bodyslam macht es starken neutralen Schaden und kann viele Schilde herauslocken. Außerdem ist es stark in der Verteidigung.

Bibor ist eher ein offensives Pokémon, was etwas weniger Schaden aushält. Dafür ist es schnell und stark im Angriff. Es besiegt problemlos Azumarill und gewinnt auch gegen Nidoqueen und Nachtara. Es ist vor allem ideal, wenn ihr Gegner:innen zu Beginn die Schilde herauslocken wollt.

Pokémon GO: Halloween-Cup – Drei starke Teams für den Cup

Es gibt nicht das ideale Team für den Kampf, allerdings könnt ihr starke Teams bauen, die zumindest viele Pokémon überstehen können. Allerdings kommt es auch viel auf Taktik an. Setzt eure Schilde effektiv ein und wechselt eure Pokémon schlau aus. Nur so kommt es zum Sieg. Wir stellen euch hier drei Teams vor, die für den Halloween-Cup besonders gut geeignet sind. Beachtet beim Team-Bau folgende Strategie:

  • Lead: Das Lead-Pokémon solltet ihr zuerst in den Kampf in den Halloween-Cup schicken. Achtet darauf, dass es gegen beliebte Monster des Halloween-Cups effektiv ist. So könnt ihr im Bestfall direkt das erste Monster vom Gegenüber besiegen oder den:die Trainer:in zum Wechsel zwingen.
  • Safe-Switch: Der Safe-Switch sollte ein Allrounder sein, der zum einen gängige Konter des Leads besiegen und zum anderen weitere Monster effektiv erledigen kann. Es sollte das Monster sein, was ihr wählt, wenn kein anderes Pokémon von euch effektiv ist.
  • Cover: Das Cover-Pokémon sollte der Bodyguard von eurem Lead sein. Wählt also ein Pokémon, was die Schwächen eures Leads perfekt schützen kann. Bei diesem Pokémon ist es auch egal, ob es leicht gegen andere Monster verliert. Es dient nur zum Schutze des Leads.

Wenn ihr diese Strategie verfolgt, dann könnt ihr unter anderem diese drei Teams sehr effektiv bauen:

LeadSafe-SwitchCover
GrypheldisAlola-VulnonaGolbat

Dieses Team besteht aus sehr beliebten Pokémon und ist damit verdammt effektiv. Grypheldis sorgt für viel Schaden und besiegt beliebte Monster wie Alola-Knogga oder Bibor. Golbat sorgt hingegen für Schutz und ist ein starker Konter gegen Azumarill, Nidoqueen und Grypheldis. Alola-Vulnona sollte eingesetzt werden, wenn die Gegner:innen mit Nachtara kämpfen oder immer dann, wenn kein anderes Pokémon effektiv ist.

LeadSafe-SwitchCover
BiborNachtaraNidoqueen

Dieses Team ist schon etwas offensiver gebaut, aber kann sehr stark sein. Bibor besiegt Nidoqueen, Azumarill, Nachtara und Alola-Vulnona. Zudem lockt es die Schilde raus. Nidoqueen ist der perfekte Bodyguard für Bibor, denn es besiegt mit Grypheldis, Alola-Knogga und Golbat die drei besten Konter gegen Bibor. Nachtara ist dann vielseitig einsetzbar und teilt soliden, neutralen Schaden aus.

LeadSafe-SwitchCover
NidoqueenDuodinoApoquallyp

Mit diesem Team spekuliert ihr vor allem auf die Starter-Pokémon der Gegner:innen. Mit Nidoqueen seid ihr effektiv gegen Grypheldis, Alola-Knogga und Golbat und könntet die Gegner:innen direkt zum Wechsel zwingen, wenn sie ein solches Monster nutzen. Apoquallyp ist der Bodyguard von Nidoqueen und besiegt Alola-Vulnona und Azumarill, die zwei besten Konter gegen Nidoqueen. Duodino ist stark gegen Nachtara, was ebenfalls effektiv gegen Nidoqueen ist und teilt mit der Normal-Attacke Bodyslam soliden, neutralen Schaden aus.

Solltet ihr mit dem Halloween-Cup nicht so viel anfangen können, gibt es zum Halloween-Event in Pokémon GO weitere starke Boni, die ihr nicht verpassen solltet. Dazu zählt auch die Spezialforschung „Was verbirgt sich hinter der Maske?“ in Pokémon GO. Verpasst also auf keinen Fall das aktuelle Event.

Rubriklistenbild: © Niantic (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare