1. ingame
  2. Gaming News

Pokémon GO: Kecleon fangen - So könnt ihr das neue Monster finden

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Seit Community Day im Januar 2023 könnt ihr Kecleon fangen, wenn ihr Pokémon GO danach sucht. Wir erklären, wie ihr Kecleon finden könnt. 

San Francisco, Kalifornien – Entwickler Niantic ruht sich zum Start von 2023 kaum aus und beschert den Fans von Pokémon GO reichlich neue Events und Inhalte. Im Zuge des ersten Community Day des Jahres gab es noch eine weitere Überraschung: Im Laufe des Tages wurd endlich das Chamäleon-Pokémon Kecleon ins Spiel eingeführt. Wie ihr Kecleon finden und fangen könnt, zeigen wir euch hier.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Kecleon fangen – So schnappt ihr euch das Chamäleon-Pokémon

So könnt ihr Kecleon fangen: Als Chamäleon-Pokémon wird Kecleon es euch nicht allzu leicht machen, sich finden und fangen zu lassen. In der Weltkarte solltet ihr zum Beispiel nicht damit rechnen, eins zu finden. Erste Berichte von Spielern zeigen aber, dass Kecleon wohl an so ziemlich jedem Pokéstop in Pokémon GO auftauchen kann. Um es eurer Sammlung hinzuzufügen, müsst ihr ein paar einfache Schritte befolgen:

Pokémon GO: Kecleon fangen – Trainer*innen können endlich Hoenn-Pokédex vervollständigen

Dann wird Kecleon auftauchen: Wie sich herausstellte, wurde Kecleon zum Community Day im Januar 2023 mit Igamaro eingeführt. Das neue Pokémon tauchte jedoch erst nach Ende des Events auf. Spielerinnen und Spieler aus Neuseeland waren somit die ersten, die Kecleon fangen konnten und berichteten darüber auf Seiten wie z.b. Reddit.

Warum ist das so besonders? Die Sammlung von Pokémon in Niantics AR-Mobilegame ist inzwischen praktisch allumfänglich, aber ein paar Monster fehlen in der Auswahl bis heute. Dazu gehörte bis zuletzt auch Kecleon. Das Besondere an diesem eigentlich unscheinbaren Normal-Pokémon: Es war das letzte Monster aus der dritten Generation, das noch in Pokémon GO gefehlt hat. Nach jahrelanger Wartezeit können Trainer*innen jetzt also ihren Hoenn-Pokédex vervollständigen. Dazu müsst ihr zuerst Kecleon fangen.

Kecleon kommt endlich zu Pokémon GO
Pokémon GO: Kecleon erscheint überraschend nach Community Day - So könnt ihr es fangen © Niantic / The Pokémon Company (Montage)

Auch wenn Kecleon ab heute in Pokémon GO auftaucht, solltet ihr nicht damit rechnen, es oft zu finden. Es ist zwar bei Weitem nicht so selten wie alle 28 verschiedenen Icognito in Pokémon GO, aber um eure Sammlung vernünftig mit mehreren Monstern aufzufüllen, solltet ihr schon ein paar längere Spaziergänge einplanen.

Auch interessant