1. ingame
  2. Gaming News

Pokémon GO: Leak zeigt erste Pokémon für Johto-Tour – Diese seltenen Monster sind dabei

Erstellt:

Von: Josh Großmann

Kommentare

Im Februar erwartet uns die Pokémon GO-Tour: Johto. Jetzt ist ein Bild aufgetaucht, das die ersten Pokémon zeigt, die dabei sein werden. Neue Shinys kommen.

San Francisco, Kalifornien – Mit der neu angebrochenen Jahreszeit der Herkunft in Pokémon GO wurde die Johto-Tour angekündigt. Hierbei wird sich alles um die zweite Spielgeneration von Pokémon drehen, in der 100 neue Monster ins Spiel kamen. Ähnlich wie bei der Kanto-Tour im Februar 2021 kann man sich darauf einstellen, dass auch neue Shinys ihr Debüt in Pokémon GO feiern. Einige der auftauchenden Monster wurden jetzt geleakt.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO-Tour: Johto – Leak zeigt seltene Monster, die wohl dabei sein werden

Das ist der Leak: Seit Beginn der Jahreszeit der Herkunft in Pokémon GO wissen die Trainer:innen, dass im Februar 2022 eine weitere Pokémon GO-Tour stattfinden wird. Dieses Mal liegt der Fokus auf der Johto-Region und ihren Monstern. Der Twitter-Account PokeMiners ist dafür bekannt, neuste Informationen aus dem Code des Spiels zu ziehen. Die Spieler:innen hinter dem Account haben nun ein Bild gefunden, das zur neuen Pokémon GO-Tour: Johto Verwendung finden soll.

Promo-Art für die Pokémon GO-Tour 2022.
Pokémon GO: Leak zeigt Monster, die bei der Johto-Tour auftauchen könnten © Twitter: PokéMiners/Niantic

Das ist zu sehen: Auf dem Bild können viele Pokémon aus der zweiten Spielgeneration gesehen werden. Neben Mantax, Corasonn, Togepi, Pichu, Phanpy, Stahlos, Despotar und Icognito sind auch die beiden legendären Pokémon Ho-Oh und Lugia zu sehen. Für gewöhnlich sind diese von Niantic erstellten Grafiken ein guter Anhaltspunkt, um herauszufinden, welche Pokémon eine Sonderbehandlung bekommen.

Pokémon GO: Diese Monster sind besonders interessant – Leak könnte Hinweise auf neue Shinys geben

Neue Shinys: Von den auf dem Bild auftauchenden Pokémon, sind drei besonders interessant. Denn von den Shiny-Varianten von Phanpy, Corasonn und Mantax fehlt bisher jede Spur im Spiel. Durch den Leak kann man davon ausgehen, dass diese drei Pokémon im Februar 2022 erstmalig in ihren neuen Farbvariationen auftauchen.

Mantax, Corason, Phanpy und Icognito „J“. Dazu ihre Shiny-Versionen
Pokémon GO: Diese Shinys könnten bei der Johto-Tour auftauchen © Niantic (Montage)

Ebenfalls interessant: Icognito existieren ebenfalls seit der zweiten Spielgeneration und auch hier gibt es viele der verschiedenen Buchstaben noch nicht in der Shiny-Version. Auf dem Bild ist das Icognito J zu sehen, das bisher auch nicht in der Shiny-Version in Pokémon GO gefunden werden kann. Bei solchen Events lassen sich die Icognito gerne blicken und mit etwas Glück können wir uns auf weitere Shinys aus dem Buchstabensalat freuen. Das sind aber nicht die einzigen fehlenden Shinys aus Johto. Hier haben wir eine Liste mit allen Pokémon aus der zweiten Spielgeneration, die noch nicht als Shiny verfügbar sind:

Wann startet die Pokemon GO-Tour: Johto? Anders als in 2021 wird die nächste Pokémon GO-Tour an zwei Tagen stattfinden. Am 26. und 27. Februar wird man wohl wieder mithilfe eines Tickets auf alle Boni des neuen Events zugreifen können. Bis dahin solltet ihr euch auf keinen Fall die Pokémon GO-Events im Dezember entgehen lassen. Hier gibt es nämlich wieder eine Menge zu holen.

Auch interessant

Kommentare