Was kommt da auf euch zu?

Pokémon GO: Pokéstops sollen neue Features bekommen – Erste Infos bekannt

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In Pokémon GO könnte es bald ein Level-Feature für PokéStops geben. Datensammler haben Hinweise dafür gefunden, dass Niantic bald ein Update bringt. Wir sagen, was darüber schon bekannt ist.

San Francisco – In Pokémon GO könnte schon bald ein neues Feature vorgestellt werden, denn das Hochleveln von PokéStops steht offenbar kurz vor dem Release. Dieses neue Feature könnte frischen Wind ins Spiel bringen und ist die erste große Veränderung seit Monaten. Bisher ist offiziell noch nichts bekannt, doch Leaker haben bereits verraten, was hinter diesem neuen Feature stecken wird.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Power-Ups von PokéStops kurz vor dem Release – Das haben Leaker gefunden

Bereits seit einigen Tagen gibt es immer wieder Infos zum Hochleveln von PokéStops. Sie werden von Dataminer:innen gefunden, die regelmäßig den Code von Pokémon GO durchsuchen. In den letzten Tagen nahmen die Infos immer mehr zu und Niantic hat offenbar viel dafür getan, dass ein baldiger Release möglich ist. Offiziell wurde noch gar nichts zu diesem Feature angekündigt, doch das ist nichts besonders. Niantic kündigt neue Features in der Regel immer erst kurz vor dem Release an.

PokeStops in Pokemon GO.

Inoffiziell gibt es aber schon haufenweise Infos zum Hochleveln von PokéStops. Wir haben bereits in einem anderen Artikel detailliert die gefundenen Infos zum Hochleveln der PokéStops in Pokémon GO zusammengefasst. Grundsätzlich kann man das Feature aber mit folgenden Schritten erklären:

  • PokéStops und Arenen können in Zukunft genau wie Kumpel oder Freunde hochgelevelt werden – Das funktioniert durch Ortschaftspunkte, die man durch verschiedene Aufgaben erhalten soll. Dabei spielt unter anderem das Scannen von PokéStops eine Rolle.
  • Es gibt einen sogenannten Glücksdreh, den ihr bekommen könnt, wenn ihr die Fotoscheibe des PokéStops dort anhaltet, wo ihr sie auch angefangen habt zu drehen.
  • Die PokéStops und Arenen können insgesamt drei verschiedene Stufen erreichen, die euch unterschiedlich belohnen können. Dazu gehören unter anderem mehr Items aus den Stops, mehr Pokémon rund um die Stops oder Vorteile für eure Kumpel-Pokémon.
  • Die Power-Ups für Pokémon können zurückgesetzt werden – vermutlich halten sie also nur einige Tage an

Bisher ist allerdings nicht klar, wie aufwendig das Hochleveln von PokéStops ist und wie stark die Belohnungen wirklich sind. Das sind allerdings nur kleine Anpassungen, die Niantic vor dem Release vornehmen muss. Es kann also sein, dass das Hochleveln von PokéStops schon in den nächsten Tagen eingeführt wird. Die Datenfunde sind bereits so ausgeprägt, dass es nun ganz schnell gehen kann.

Pokémon GO: Endlich das nächste große Feature – Darum ist das Hochleveln von PokéStops wichtig

Bereits seit über acht Monaten warten Trainer:innen in Pokémon GO auf das nächste große Feature. Damals führte Niantic im Dezember 2020 das große GO Beyond Update ein, wodurch eine neue Generation und Level 50 ins Spiel kamen. Seitdem ist es aber ruhig geworden. Natürlich gibt es weiterhin haufenweise Events, doch eine neue Spielmechanik wurde nicht eingeführt.

Im letzten Jahr bestätigte Niantic nochmals, dass sie eigentlich in jedem Quartal ein neues Feature einführen wollen. Das wären also pro Jahr vier neue Features. Bisher ist in diesem Jahr aber noch nichts passiert, weshalb das Hochleveln von PokéStops ein wichtiges Feature für Pokémon GO wäre. Bis das Feature tatsächlich eingeführt wird, solltet ihr euch die Feldforschungen im August 2021 von Pokémon GO anschauen.

Rubriklistenbild: © Niantic

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare