1. ingame
  2. Gaming News

Pokémon GO: Neues Shiny bleibt für die Hälfte aller Spieler unerreichbar

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Die Jahreszeit „Mysteriöse Wünsche“ ist in Pokémon GO gestartet. Jetzt ist ein neues Shiny aufgetaucht, das leider für viele Spieler unerreichbar bleiben wird.

San Francisco – Die neunte Jahreszeit „Mysteriöse Wünsche“ hat gestern in Pokémon GO begonnen. Zu den Änderungen gehören neue Spawns, neue Raidbosse sowie neue Boni. Seit dem Start der neuen Jahreszeit lüften die Fans immer mehr Geheimnisse, die Entwickler Niantic im Spiel verborgen hat. Jetzt ist sogar ein komplett neues Shiny-Pokémon aufgetaucht, über das sich die Spieler freuen. Doch leider gibt es einen Haken an der Sache: Ihr werdet das Pokémon so schnell nicht fangen können. Wir verraten, was es mit dem neuen Shiny Pokémon auf sich hat.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO hat ein neues Shiny – Doch die Freude hält nur kurz

Das ist passiert: Auf Reddit machte ein Screenshot aus Pokémon GO die Runde, auf dem ein Spieler seine Begeisterung über die Begegnung mit einem neuen Shiny teilte. Formeo ist eins der neuen Pokémon, das regelmäßig in der neuen Jahreszeit erscheint. Es war zwar im Vorfeld bekannt, dass Formeo in seiner Sonnenform im Spiel erscheinen würde, doch dass das Pokémon auch in seiner Shiny Form in der Wildnis auftauchen würde, ist eine nette Überraschung für alle Pokémon GO-Spieler.

Formeo ist ein Pokémon aus der Hoenn Region und somit ein Pokémon der dritten Generation vom Typ „Normal“. Die Besonderheit: Formeo ändert je nach Wetter seinen Pokémon-Typ, was es somit einzigartig macht. Doch leider müsst ihr vorerst auf das neue Shiny verzichten.

Darum könnt ihr das neue Shiny nicht fangen: Die Geschichte hat einen bittersüßen Haken. Auch wenn das neue Shiny Formeo für die nächsten drei Monate zur neuen Jahreszeit „Mysteriöse Wünsche“ spawnen wird, so gilt das bedauerlicherweise nur für Spieler, die Pokémon GO auf der Südhalbkugel der Erde spielen. Wie bei jeder Jahreszeit gibt es unterschiedliche Pokémon, die eben auf der Nord- oder Südhalbkugel spawnen. Um welche es sich dabei handelt, könnt ihr in unserem Artikel mit allen Infos zur neuen Jahreszeit „Mysteriöse Wünsche“ in Pokémon GO nachlesen.

Doch es gibt Hoffnung: Im Februar startet die Hoenn Tour in Pokémon GO. Bei diesem Event sollen so ziemlich alle Pokémon aus der Hoenn Region für alle Spieler fangbar sein. Dazu gehört auch Formeo. Es ist also gut möglich, dass ihr das Pokémon im Februar 2023 auch auf der Nordhalbkugel bekommen könnt.

Ein Screenshot aus Pokémon GO
Pokémon GO hat völlig überraschend neues Shiny – Aber ihr könnt es nicht fangen © Niantic / Nintendo / ingame.de (Montage)

Was passiert sonst noch in Pokémon GO? Das nächste große Event, dass ihr nicht verpassen solltet, findet am Samstag, dem 03.12.2022 in Form eines Mega-Raids statt. Zum Event empfehlen wir euch unseren Konter-Guide gegen Mega-Lohgock, Mega-Sumpex und Mega-Gewaldro

Neben dem Raid hat allerdings der Dezember gerade erst begonnen und Niantic hat den Monat mit jeder Menge Events geplant. In unsere Monatsübersicht zum Dezember 2022 in Pokémon GO seht ihr alles auf einen Blick, was zum Ende des Jahres im Spiel ansteht, sodass ihr keins der Events verpassen könnt.

Auch interessant