Viel zu tun im September

Pokémon GO: Feldforschungen im September 2021 – Diese Quests lohnen sich

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In Pokémon GO von Niantic sind im September 2021 neue Feldforschungen verfügbar. Wir zeigen euch alle Quests und verraten, welche sich besonders lohnen.

San Francisco – Der neue Monat ist angebrochen und das bedeutet, dass auch neue Feldforschungen in Pokémon GO verfügbar sind. In diesem Monat dreht sich viel um Psycho-Pokémon, aber auch Monster von anderen Typen erscheinen in den Quests. Dazu kommen noch die Aufgaben, die in jedem Monat verfügbar sind. Wir zeigen euch alle Feldforschungen im September 2021 in Pokémon GO und verraten euch, welche Quests ihr unbedingt abschließen solltet.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Feldforschungen im September 2021 – So bekommt ihr die neuen Quests

Feldforschungen erhaltet ihr generell durch das Drehen von PokéStops. Insgesamt könnt ihr drei Quests auf einmal tragen. Dreht ihr einen PokéStop, aber habt schon drei Quests dabei, erhaltet ihr keine neue Aufgabe. Ihr könnt Quests allerdings löschen und dadurch wieder neue Aufgaben erhalten. Pro Tag erhaltet ihr an einem PokéStop genau eine Feldforschung. Wenn ihr sie erledigt habt, könnt ihr erst am nächsten Tag am gleichen Stop erneut eine Quest lösen.

Feldforschungen im September in Pokemon GO.

In dieser Auflistung haben wir nur die Feldforschungen aufgezählt, die dauerhaft verfügbar sind. Dazu kommen dann immer noch Aufgaben, die während Events eingeführt werden und anschließend wieder verschwinden. Es kann also sein, dass ihr im Laufe des Septembers andere Aufgaben findet, die aber nur temporär verfügbar sind. Alle Feldforschungen wurden von den Analysten von TheSilphRoad bestätigt.

Pokémon GO: Alle Feldforschungen im September 2021 mit Fangen

Bei diesen Feldforschungen geht es nur um das Fangen von bestimmten Arten oder einer generellen Anzahl an Monstern. Viele dieser Aufgaben sind eher leichter zu lösen und belohnen euch teilweise mit interessanten Shinys. Alle Pokémon, die wir mit einem Stern markiert haben, findet ihr auch in der Shiny-Form. Hier die komplette Liste:

AufgabeBelohnung
Fange 5 Pokémon mit WetterverstärkungQuapsel*, Vulpix*, Hippopotas*, Shnebedeck*
Fange 3 PokémonRattfratz*, Alola-Rattfratz*
Fange 7 PokémonKarpador*
Fange ein Pokémon von Typ DracheDratini*, Kindwurm*
Fange ein Crypto-PokémonStollunior*
Verwende 3 Nanabbeeren beim Fangen von PokémonKramurx*
Fange 10 Pokémon von Typ Pflanze10 Mega-Energie von Bisaflor
Fange 10 Pokémon von Typ Feuer10 Mega-Energie von Glurak
Fange 10 Pokémon von Typ Wasser10 Mega-Energie von Turtok
Fange 10 Pokémon von Typ Normal10 Mega-Energie von Tauboss

Interessant ist hier die Quest „Fange 5 Pokémon mit Wetterverstärkung“. Hier habt ihr die Chance auf gleich vier unterschiedliche Shinys. Zudem ist die Aufgabe schnell erledigt, weshalb ihr sie immer mitnehmen könnt. Außerdem müsst ihr nur drei Pokémon fangen, um die Chance auf ein Shiny Rattfratz zu haben. Das sollte ebenfalls schnell erledigt sein.

Pokémon GO: Alle Feldforschungen im September 2021 mit Würfen

Hier listen wir euch alle Aufgaben auf, die sich rund um Würfe drehen. Dabei ist manchmal die Anzahl bestimmter Würfe entscheidend oder aber, dass sie hintereinander geworfen wurden. Am Ende gibt es auch hier die Chance auf zahlreiche Shinys. Diese Quests sind verfügbar:

AufgabeBelohnung
Lande 3 großartige WürfeSnubbull*, Anorith*, Liliep*
Lande 5 gute WürfeDummisel*
Lande 3 großartige Würfe in FolgeOnix*
Lande 2 fabelhafte WürfeLarvitar*
Lande 3 fabelhafte Würfe in FolgeKaumalat*
Lande 5 großartige Curveballwürfe in FolgePandir*
Lande 3 Curveballwürfe in FolgeEneco*

Hier lohnen sich gleich mehrere Aufgaben. Natürlich ist auch in diesem Monat die Pandir-Quest interessant. Diese Aufgabe gehört zu den seltensten Quests in Pokémon GO und könnte euch ein Shiny bringen, was ihr nur durch die Feldforschung erhalten könnt. Die Aufgabe „Lande 3 Curveballwürfe in Folge“ bringt euch Eneco, was durchaus recht selten ist. Zudem ist die Aufgabe schnell erledigt. Zuletzt lohnt sich die Quest rund um die fünf guten Würfe. Dafür gibt es Dummisel, was ihr außerhalb von Events eher selten antrefft und dabei in der Shiny-Form verfügbar ist.

Pokémon GO: Alle Feldforschungen im September 2021 mit Kämpfen

Bei diesen Feldforschungen im September 2021 geht es um Kämpfe. Dabei sind Raids, Arenen und sogar Team Rocket involviert. Manche dieser Aufgaben sind eher aufwendig, doch belohnen euch am Ende mit starken Pokémon. Wir zeigen euch alle Quests:

AufgabeBelohnung
Gewinne einen RaidFlunkifer*
Gewinne 5 RaidsAerodactyl*
Gewinne einen Level-3-Raid oder höherAmonitas*, Kabuto*
Besiege 3 Team GO Rocket-RüpelPionskora*
Kämpfe in der GO-KampfligaMarill*
Setze 10 sehr effektive Lade-Attacken ein20 Mega-Energie von Lahmus

Hier lohnt sich vor allem die Raid-Quest rund um Flunkifer. Dieses Pokémon gibt es normalerweise nur in Raids und nun könnt ihr es auch aus Feldforschungen erhalten. Mit etwas Glück findet ihr es dann sogar in der schillernden Form. Sammelt am besten drei Quests aufeinmal und absolviert dann einen Raid. Danach könnt ihr euch gleich drei Flunkifer auf einmal abholen.

Pokémon GO: Alle Feldforschungen im September 2021 mit Kumpel und Freundschaften

Hierbei geht es nur um Aufgaben, die sich um eure Kumpel-Pokémon und Freundschaften drehen. Hierfür müsst ihr mit eurem Kumpel gewisse Strecken zurücklegen oder mit Freunden interagieren. Als Belohnung warten dann seltene Pokémon auf euch. Wir zeigen euch alle Quests:

AufgabeBelohnung
Verdiene 2 Bonbons mit deinem KumpelScoppel*
Verdiene 3 Bonbons mit deinem KumpelFlunschlik
Tausche ein PokémonSmogon*, Rettan*
Verschicke ein Geschenk an FreundeLoturzel*, Samurzel*
Verdiene 3 Herzen mit deinem KumpelMauzi*

Hier empfehlen wir euch die Quest „Tausche ein Pokémon“. Dabei habt ihr die Chance auf zwei mögliche Shinys, die zumindest aktuell eher selten in der Wildnis erscheinen. Die Quest lohnt sich aber vor allem dann, wenn ihr mehrere dieser Aufgaben dabei habt und sie zusammen abschließt.

Pokémon GO: Alle Feldforschungen im September 2021 mit unterschiedlichen Aufgaben

Hier findet ihr dann noch alle Aufgaben, die sich um kein spezielles Thema drehen. Ihr müsst Monster entwickeln, Kilometer laufen oder Eier ausbrüten. Teilweise erwarten euch dort seltene Monster zur Belohnung. Wir zeigen euch alle verbleibende Quests im September 2021:

AufgabeBelohnung
Entwickle ein PokémonEvoli*
Drehe 3 PokéStops oder ArenenMogelbaum*
Drehe 5 PokéStops oder ArenenRihorn*, Trasla*
Brüte ein Ei ausMantax
Brüte 2 Eier ausTanhel*
Lande einen Schnappschuss von einem wilden PokémonKramurx*, Yanma*, Hoppspross
Lande 2 Schnappschüsse von einem wilden Psycho-PokémonNatu*
Laufe 2 KilometerGeckarbor*, Flemmli*, Hydropi*
Erlöse 3 Crypto-PokémonFlegmon*
Verwende 3 Power-Ups bei PokémonBisasam*, Glumanda*, Schiggy*
Verwende 5 Power-Ups bei PokémonEndivie*, Feurigel*, Karnimani*
Verwende 7 Power-Ups bei PokémonGeckarbor*, Flemmli*, Hydropi*
Verwende 5 Power-Ups bei Pokémon10 Mega-Energie von Bisaflor, Glurak, Turtok, Bibor oder Tauboss

Die Quests rund um das Drehen von PokéStops könnt ihr immer mitnehmen. Sie sind schnell erledigt und ihr könnt Shinys erhalten. Dicke Kracher sind das allerdings nicht. Ähnlich ist es mit den Schnappschüssen der Psycho-Pokémon. So bekommt ihr Natu, was ebenfalls Shiny sein kann. Diese Quest könnt ihr auch mit der Spezialforschung rund um Hoopa in Pokémon GO verbinden. Neben den Feldforschungen passiert in diesem Monat noch eine Menge. Zuletzt wurde das Psycho-Spektakel in Pokémon GO angekündigt.

Rubriklistenbild: © Niantic (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare