Neues Update für den PokéDex

Pokémon GO: Der PokéDex ist jetzt viel nützlicher – Aber nicht bei allen

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In Pokémon GO hat der PokéDex nun eine große Überarbeitung erhalten. Viele neue Features wurden eingebaut, doch nicht alle Trainer:innen sind betroffen.

San Francisco – Der PokéDex in Pokémon GO wurde total überarbeitet. Es gibt zahlreiche neue Features, die ausgewählte Trainer:innen testen dürfen. Ihr könnt nun deutlich besser sortieren und habt eine gute Übersicht von Shinys, Event-Pokémon oder Monstern mit guten IV. Wir zeigen euch hier alle neuen Features und verraten, welche Trainer:innen bisher auf den neuen PokéDex zugreifen können.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Alle Verbesserungen des PokéDex – So sieht er jetzt aus

Nur einige Trainer:innen in Pokémon GO wurde ausgewählt, um den verbesserten PokéDex zu testen. Dabei sind wohl weltweit verschiedene Trainer:innen ausgewählt worden. Bisher gibt es noch keine Erkenntnisse darüber, ob die betroffenen Spieler:innen irgendwelche Kriterien erfüllen. Öffnet also eure App und dann euren PokéDex. Solltet ihr unten rechts im PokéDex die Möglichkeit haben eure Monster zu filtern, dann könnt ihr auf das neue Feature zugreifen. Folgende Monster könnt ihr im PokéDex jetzt filtern:

  • Erlöste Pokémon
  • Crypto-Pokémon
  • Perfekte Pokémon mit 100 % IV
  • Pokémon mit 3-Sterne-Bewertung
  • Shinys mit 3-Sterne-Bewertung
  • Alle Shinys
  • Glückspokémon
  • Event-Pokémon
  • Mega-Pokémon
  • Alle Pokémon

Besonders interessant ist es, dass bei manchen Kategorien nur die Pokémon angezeigt werden, die ihr aktuell auch besitzt. Bei den Monstern mit 100 % IV seht ihr beispielsweise nur die Pokémon, die ihr gerade in der Sammlung habt. Wenn ihr also ein Taubsi mit 100 % IV gefangen habt und es direkt zu Tauboss entwickelt, werdet ihr im betroffenen PokéDex nur das Tauboss sehen. Bei den Shinys ist das zum Beispiel nicht der Fall.

Pokémon GO: Der PokéDex ist jetzt viel nützlicher – Aber nicht bei allen

Pokémon GO: Darum ist der neue PokéDex so nützlich

Mit den neuen Features im PokéDex könnt ihr nun viel leichter eure Pokémon sortieren. Wenn ihr zum Beispiel jedes Shiny in Pokémon GO besitzen wollt, seht ihr im betroffenen PokéDex ganz genau welche Exemplare euch noch fehlen. Ihr könnt aber auch sehen, ob ihr Shinys mit starken Bewertungen in eurem Team habt. Wählt dafür einfach den Reiter „Shinys mit 3-Sterne-Bewertung“ aus.

Generell hatte der PokéDex bisher wenig Funktionen. Man konnte sehen, welches Pokémon gefangen wurde und wie oft. Außerdem gab es zu jedem Monster einen kleinen Text. Nun erfüllt der PokéDex schon viel mehr seinen eigentlichen Zweck: Er schlüsselt die Daten eurer Monster auf und zeigt euch detailliertere Informationen zu euren Monstern, damit ihr bestmöglich über sie Bescheid wisst.

Bisher gibt es keine negativen Stimmen aus der Community zu diesem Feature. Es kann also gut sein, dass die Tests bald abgeschlossen sind und alle Trainer:innen weltweit auf das PokéDex-Feature zugreifen können. Das könnte allerdings noch einige Wochen dauern. Bis dahin solltet ihr vorerst noch das Event mit Shiny Bidiza in Pokémon GO ausnutzen. Alternativ könnt ihr auf den Rocket-Boss treffen. Dafür zeigen wir euch, wie ihr Giovanni in Pokémon GO besiegen könnt.

Rubriklistenbild: © Niantic (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon GO: Hyperbonus 2021: Zeit – Begrenzte Forschung, Quests und Spawns
Pokémon GO: Hyperbonus 2021: Zeit – Begrenzte Forschung, Quests und Spawns
Pokémon GO: Hyperbonus 2021: Zeit – Begrenzte Forschung, Quests und Spawns

Kommentare