Starke Pokémon im Januar

Pokémon GO: Rampenlichtstunden Januar 2022 – Heute mit Minun und diesen Boni

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Auch im Januar 2022 erwartet wieder die Rampenlichtstunden in Pokémon GO. Heute könnt ihr euch Minun auch als Shiny und wieder besondere Boni schnappen.

Update vom 25.01.2022: Am Dienstag ist Rampenlichtstunde! So auch heute, denn dieses Mal steht Minun im Mittelpunkt. Dazu gibt es die doppelten Bonbons für das Verschicken von Pokémon. Ihr solltet die Stunde also nutzen, um eure Pokémon-Box auszumisten.

Update vom 18.01.2022: Auch heute findet wieder einmal eine Rampenlichtstunde in Pokémon GO statt. Am heutigen Dienstag könnt ihr von 18:00 bis 19:00 Uhr deutscher Zeit das Elektro-Pokémon Plusle. Das Monster ist auch als Shiny-Variante fangbar. Zusätzlich gibt es als Bonus die doppelte Menge Bonbons je gefangenem Pokémon. Pro Pokémon bekommt ihr heute während der Rampenlichtstunde also ganze sechs Bonbons, statt der üblichen drei.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Update vom 11.01.2022: Heute starten in Pokémon GO um 18:00 Uhr wieder die Rampenlichtstunden. Am Abend warten zahlreiche Digda auf euch. Mit etwas Glück könnt ihr auch eine Shiny-Variante fangen und als Bonus gibt es die doppelte Menge an Sternenstaub.

Erstmeldung vom 04.01.2022: San Francisco – In Pokémon GO warten im Januar 2022 ganze vier Rampenlichtstunden auf euch. Jeden Dienstag um 18:00 Uhr steht ein anderes Pokémon im Mittelpunkt und kann überall gefangen werden. Mit dabei sind interessante Shinys und seltene Pokémon, die man ansonsten kaum in der Wildnis sieht. Wir zeigen euch alle Rampenlichtstunden von Pokémon GO im Januar 2022.

Pokémon GO: Rampenlichtstunden im Januar 2022 – Wie laufen sie ab?

Was ist eine Rampenlichtstunde? Bei diesem Event steht ein Pokémon im Rampenlicht und erscheint genau eine Stunde überall in der Wildnis. Die Spawns sind in der Zeit generell erhöht und ihr könnt 60 Minuten lang haufenweise Pokémon fangen. Dazu kommt noch ein Bonus, der das Event abrundet.

Wann finden die Rampenlichtstunden statt? Dieses Event findet jeden Dienstag um 18:00 Uhr in Pokémon GO statt – so auch im Januar 2022. Bis 19:00 Uhr sind die Spawns dann erhöht.

Pokémon GO: Rampenlichtstunde am Dienstag, dem 4. Januar, mit Monozyto

Welche Boni gibt es hier? Bei dieser Stunde steht Monozyto im Mittelpunkt und ihr erhaltet die doppelte Menge an Bonbons für das Verschicken von Pokémon. Pro Monster gibt es also zwei Bonbons.

Rampenlichtstunde in Monozyto in Pokémon GO.

Lohnt sich die Rampenlichtstunde? Eher weniger. Monozyto ist zwar recht selten, doch kann nicht Shiny sein. Wirklich nützlich für den Kampf ist es auch nicht. Nutzt die Stunde, um eure Pokémon-Box auszumisten und ein paar Extra-Bonbons zu verdienen.

Pokémon GO: Rampenlichtstunde am Dienstag, dem 11. Januar, mit Digda

Welche Boni gibt es hier? Hier dreht sich alles um Digda und ihr erhaltet die doppelte Menge an Sternenstaub für gefangene Pokémon. Nutzt ihr ein Sternenstück, dann gibt es sogar die dreifache Menge.

Rampenlichtstunde mit Digda in Pokémon GO.

Lohnt sich die Rampenlichtstunde? Im Januar 2022 dürfte das wohl die beste Rampenlichtstunde sein. Digda kann Shiny sein und dürfte noch einigen Trainer:innen fehlen. Dazu kommt, dass es sich recht leicht fangen lässt, sodass ihr vom doppelten Sternenstaub profitieren könnt.

Pokémon GO: Rampenlichtstunde am Dienstag, dem 18. Januar, mit Plusle

Welche Boni gibt es hier? Bei dieser Rampenlichtstunde erscheinen überall Plusle in der Wildnis. Dazu erhaltet ihr die doppelte Menge Bonbons für das Fangen von Pokémon. Es gibt also pro Pokémon ganze sechs Bonbons.

Rampenlichtstunde mit Plusle in Pokémon GO.

Lohnt sich die Rampenlichtstunde? Leider nicht. Plusle ist total nutzlos und die doppelten Bonbons davon bringen auch nichts. Es kann zwar Shiny sein, doch diese schillernde Version dürfte schon im Besitz der meisten Trainer:innen sein.

Pokémon GO: Rampenlichtstunde am Dienstag, dem 25. Januar, mit Minun

Welche Boni gibt es hier? Nach Plusle kommt Minun. Zur letzten Rampenlichtstunde des Monats steht dieses Pokémon im Mittelpunkt. Zudem erhaltet ihr doppelte Bonbons für das Verschicken von Pokémon. Es ist also derselbe Bonus, wie bei Monozyto zum Monatsanfang.

Rampenlichtstunde mit Minun in Pokémon GO.

Lohnt sich die Rampenlichtstunde? Auch diese Rampenlichtstunde ist nicht wirklich lohnenswert. Minun ist schwach, kann aber zumindest als Shiny gefangen werden. Die schillernde Version ist jedoch nicht wirklich selten. Nutzt auch hier die Stunde, um eure Pokémon-Box auszumisten. Alle weiteren Events im Januar 2022 in Pokémon GO haben wir euch in einem anderen Artikel zusammengefasst.

Rubriklistenbild: © Niantic (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare