1. ingame
  2. Gaming News

Pokémon GO: Reißlaus fangen und Tectass entwickeln beim Crossover Event

Erstellt:

Von: Adrienne Murawski

Kommentare

Im neusten Crossover Event von Pokémon Go gibt es wieder viel zu tun. Wir zeigen euch wie ihr die Reißlaus fangen und Tectass entwickeln könnt.

San Francisco – In Pokémon GO läuft seit dem 16. Juni 2022 das Crossover-Event. Dieses feiert die Neuerscheinung von Pokémon-Sammelkarten im Pokémon GO-Stil und nutzt die Gelegenheit, neue Pokémon ins Spiel einzuführen. Eines davon ist das Käfer-Wasser-Pokémon Reißlaus, das seit der siebten Generation existiert. Doch wie kann man Reißlaus in Pokémon GO fangen? Und gibt es auch Shiny Reißlaus?

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Crossover Event – So kann man Reißlaus fangen und Tectass entwickeln

Reißlaus fangen: Im Pokémon Go Crossover-Event können Trainer und Trainerinnen zum ersten Mal Reißlaus fangen. In Pokémon Sonne und Mond war das Pokémon dafür bekannt, sehr schnell Reißaus zu nehmen – daher auch der Name. Zum Event gibt es das Käfer-Wasser-Pokémon nun zum ersten Mal in Pokémon GO. Diese Möglichkeiten habt ihr, Reißlaus zu fangen:

Reißlaus entwickeln: In Pokémon Sonne und Mond hatte Reißlaus auch eine Entwicklung: Tectass. Dieses entwickelte sich jedoch relativ spät erst zu seiner finalen Form. Das hat der Entwickler aus San Francisco auch in Pokémon GO übernommen, sodass die Entwicklung von Reißlaus zu Tectass stolze 400 Bonbons kostet.

Reißlaus und Shiny Tectass zum Pokémon GO Crossover-Event
Pokémon GO: Crossover Event – Reißlaus fangen und Tectass entwickeln © Niantic/The Pokémon Company (Montage)

Ihr solltet also jede Gelegenheit wahrnehmen, um Reißlaus zu fangen. Außerdem braucht ihr ein Reißlaus auch für die Sammler-Herausforderung zum Crossover-Event in Pokémon GO.

Pokémon GO: Crossover Event – Gibt es Reißlaus als Shiny?

Shiny Reißlaus: Aktuell gibt es Shiny Reißlaus leider nicht in Pokémon GO. Zunächst führt der Entwickler aus San Francisco das Käfer-Wasser-Pokémon also nur in seiner normalen Form ein. Diese hat eine blau-lila Färbung. Shiny Reißlaus würdet ihr hingegen an der orange-roten Farbe erkennen.

Auch interessant

Kommentare